Aldi wird demnächst Smartphone verkaufen *Update*

Telefonie Wenn man den Gerüchten im Internet Glauben schenken kann, wird die Handelskette Aldi schon bald ein Smartphone mit Betriebssystem von Microsoft verkaufen. Grund für diese Annahme ist ein Rom-Upgrade für das Smartphone SPV e200 von Orange, in dem der ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Aber Orange ist doch gar nicht in Deutschland?
 
Au, das klingt mal wieder super.. ein Aldi-Handy mit MS-Software.. das kann doch nur schief gehen :)
Ne, dann bleib ich lieber bei meinem Nokia - ist mir Qualitativ schon besser als irgendwas wo "Medion" draufsteht (die kaufen die Sachen doch billig in fernost und kleben nur ihren Namen drauf, so entsteht bei denen "Markenware").
 
Ich bin mit meinem Monitor seit 2 Jahren vollauf zufrieden und da steht auch Medion drauf !!!
 
Antwort auf den Kommentar von mutze +++ Ich bin mit meinem Monitor seit 6 Monaten (19") unzufrieden (schlechte schärfe, zitterndes Bild...) und da steht auch Medion drauf...soviel dazu
 
Hab nen Medion WLAN Access Point und bin damit auch VOLL zufrieden! Habe sonst nicht sonderlich viel von Medion / TCM (wusstet ihr das, dass alles eins ist? Zur Erinnerung: Bei Tschibo gibts immer TCM) aber das was ich habe funktioniert wunderbar. Kenne auch in meinem Bekanntenkreis niemanden der auf Medion schimpft. Wer sich das Phone mal anschauen möchte, bzw einige zusätzliche Informationen haben möchte - der schaue hier: http://www.klingtech.dk/produkter/qtek-8080-8060-smart-phone.php
 
Ähh.... was is ein Smartphone
 
Ein Mini PC im Handy Gehäuse. :)
 
bin übrigens auch mid medion zufrieden auch die Tocherfirma Tevion ist gut
 
sagen wir mal so ... die produzieren keinen schrott, weshalb man sich das teil bestimmt guten gewissends holen kann.
 
Grüsse aus Dänemark :-P
Ich hatte auch mal ein Orange SPV Smartphone - damals hatte ich es mir wegen dem netten Konzept (Windows Mobile, cam, usw.. ) angeschafft, nur schnell stellte sich heraus, dass das SPV sehr viele Mängel hatten: beispielsweise gab es ein Problem mit dem Kontakt fürs Headset, welches manchmal ncith mehr vom Headseatmodus in einen anderen Modus schalten konnte. Fazit __> nur mit headset telefonieren war möglich, und klingeln wollte das SPV dann auch nicht mehr... Das SPV war ausserdem zu Zeiten sehr langsam in der Bedienung und die Tasten waren viel zu klein. Ich weiss das in der neuesten Auflage des QTEK 8060 (E200) viele der Probleme beseitigt wurden, dennoch war ich persönlich sehr froh dass man sich in Dänemark nur ein halbes Jahr an einen Vertrag bindet .... Ich liebe mein neues Motorola A920... das ist mal ein Handy.. :-P

Also, wer sich mit Kaufgedanken herunmplagt, sollte sich zumindest das Handy genauer anschauen und testen. Vielleicht auch ein paar Tests im Netz lesen __- schadet net ... Gruss Moeschi
 
M$ Software...das kann ja lustig werden. Da freue ich mich schon auf den ersten BlueScreen auf nem Handy =)
 
Antwort auf den Kommentar von Witi .... Du hast Recht - bleib bei Deinem Linux
 
also mein monitor von aldi hält jetz schon 5 1/2 jahre und ich einfach zufrieden...er hält und hält und hält...

und meinen alten ALDI-PC hat jetz mein Opa zum spielen und surfen...und der läuft auch noch (P3 500 MHz 64 MB ram->256)

so far
bakerking
 
Ich hatte mal für mich und für meine Schwestern je eine SAT-Anlage mit zwei Receivern (also insgesamt vier) von Medion gekauft und montiert. Sämtliche Receiver sind nach ca. zwei Jahren abgeraucht, und die Schüsseln sind auf der Rückseite komplett verrostet, weil sich die dünne Lackschicht einfach abgelöst hat. Unser Medion-Fernseher hat auch nach vier oder fünf Jahren den Geist aufgegeben. Und der digitale SAT-Receiver, den es letztes Jahr gab, unterstützt kein VPS. Ich bin inzwischen vorsichtig bei Medion-Produkten. Ein Smartphone würde ich sicher nicht bei Aldi kaufen, egal mit welchem Betriebssystem.
 
Unser Ferseher von Medion hatte nach nicht einmal 2 Jahren eine defekte Bildröhre (war matschig wie Sau :-)). Drei Monate habe ich mit denen rumgemacht, bis ich endlich mein Geld wieder hatte. Aber immerhin: Das Geld gab es zurück. Als nach bereits 3 Monaten die Fernbedienung kaputt war, hatten sie mir einen neuen Fernseher geschickt!!! Den habe ich gar nicht erst angenommen und mich nochmals mit der Hotline kloppen müssen. Ein Auslieferer, den ich anrufen sollte, sagte nur: "Medion - ach herrjeh" Vieviele Fernseher wollten die Ihnen denn schon schicken? Ich habe hier noch 5 Geräte rumstehen, von denen DIE nicht wissen was damit ist! Soviel zu meiner Erfahrung mit Medion - Aber man kann ja dazu lernen - oder?
 
Also, ich hab mir 2000 nen Brenner bei Medion gekauft. Es handelte sich dabei um einen HP-Brenner, der leider nach etwas über einem Jahr den Geist aufgegeben hat. Da noch Garantie drauf war hab ich bei Medion angerufen und die haben mir gesagt, sie schicken mir nen Neuen. den ich auch Postwendend bekommen habe. Danach sollte ich dann im selben Paket meinen alten zurückschicken.
Also, man kann sagen, was man will, aber die haben zumindest nen sehr kulanten Umtausch und Garantieservice und verkaufen auch nicht notwendigerweise nur Artikel die in "fernost" gefertigt sind...
 
zu Baktus...
Im DIGI-TV gibt's kein VPS Signal mehr...
 
@xspeed: Danke für den Hinweis, das war mir bislang nicht bekannt. Nennt man das technologischen Fortschritt? So ein Schrott. Gibts Alternativen?
 
Nu schreibt doch mal was zu diesem Smartphone. Ich hab so ein Ding schon ein paar mal live gesehen - und es machte eigentlich keinen schlechten Eindruck. (ich glaub, jeder MS Deutschland Mitarbeiter hat so ein Ding ;) ). Was ich mir aber hab sagen lassen, dass die Akku-Laufzeit im normalen Betrieb bei ca. einem Tag liegt. Das wäre mir schon ein bissl wenig. Ich speiel durchaus mit dem Gedanken mit das Ding bei Aldi zu kaufen - wo wird sich ca. der Preis befinden?
 
Der Preis wird mit Sicherheit auf dem Karton sein ! :-))
 
Seit wann sind die Preise bei Aldi auf dem Karton??? Die hängen für gewöhnlich auf einem Schild über oder unter der Ware.
 
ich war bis vor Kuzem mit Medion sehr zufreiden bis mein Moni keine Grüne Farbe mehr zeigen wollte....

also bei medion angerufen....da es ein 19 Zooler war wurde er abgehohlt...nach 7 Tagen war er wieder da bzw. nen angeblichen Neugerät....das hatte aber Leider schon extreme Gebrauchsspuren...und wie zu erwarten ging auch dieser wieder den bach runter...
und dann wieder das gleiche...bis jetzt warte ich immer noch....

mit nem Simens/Nixdorf 14"Moni macht weder gamen noch Surfn richtig spass....

aber mit meinem Fernseher von LifeTec bin ich auch schon fast drei Jahre zufrieden hoffentlich hällt der noch mindestens 3 Jahre sonst hab ich keinen ernseher und keine Garantie.....
 
ach ja zum Smartfon: Wie spielt man da denn Patchs ein???? :)
 
naja also meiner meinung nach sieht das gerät ganz ordentlich aus. wobei spekulationen über preis funktionen zwar manchen spass machen aber meiner Meinung nach aus der Luft gegriffen sind. aberm acht ruhig weiter sollte nicht böse gemeint sein! :) MfG hempi
 
Was is der Unterschied zwischen nem Smartphone und nem normalen Handy???
 
Der Smartphone ist im Prinzip ein Pocket PC, ich meine, dass er die gleichen Funktionen hat, nur, dass der Smartphone wie ein Handy ausschaut, man damit telefonieren kann etc. Smartphones müssen kein Windows OS haben, z.B. ist das Sony Ericsson mit Symbian OS auch ein Smartphone. Der Unterschied liegt darin, dass man mit den normalen Handys eingeschränkter ist, schätz ich mal. Korrigiert mich, wenn ich mich irre. :)
 
Ich bin mit meinem Medion PC auch zufrieden. :)
 
Aber nächstesmal werde ich die Einzelkomponenten selber kaufen und einbauen, das Ganze ist billiger, wie ich festgestellt habe. :)
 
Ich muss mir das künstliche Lachen abgewöhnen. :D
 
Das Gehäuse sieht wirklich billig aus, da kauf ich mir lieber das Motorola.
 
Ich finde Microsoft sollte die Finger davon lassen. Das wird schon wieder ein Flop wie vor 2 Jahren in Großbrittanien mit Orange
 
Wääähh, sieht das Handy hässlich aus find ich...
Und wie gesagt weder Medion noch MS sind wirklich im Handymarkt schon so lange dabei, dass sie Kinderkrankheiten gänzlich überwunden haben dürften. Von daher ist dort schonmal ne Gefahr find ich für Fehler.
Das mit der Garantie bei Medion ist eigendlich allgemein gängig, dass man die defekten Geräte ausgetauscht bekommt, nur wie man sieht klappt das bei Medion ganz und gar nicht problemlos. Und Medion kauft in Fernost die billigsten Einzelteile und baut die zumindest bei ihren Rechner hier in D dann zusammen (sollen sie lieber qualitativ besser Teile nehmen und die dafür dann auch in Fernost bauen lassen). Daher mögen die Rechner zwar gut zusammengebaut sein, aber die Qualität der eingebauten Teile sind und bleiben nunmal Schrott. Und zu allen Leuten die jetzt wieder kommen "Mein Rechner läuft doch ohne problem seit X Jahren": Die Frage ist hier nicht, ob er läuft sondern wie er läuft... Es kommt aud Geschwindigkeit (und nein, ein "Ich hab 3.0 Ghz, der ist verdammt schnell" ist hier fehl am Platz), Systemstabilität etc. an und ich denke mal damit kann ein Medion-Rechner mit einem selbst geschraubten nicht mithalten (Asus und ASRock oder was Medion da drin hat als MotherBoard unterscheidet sich nunmal um Welten).
Back to topic: Erstens ha bich schon nen Smartphone und bin zufireden damit, aber selbst wenn ich keins hätte würde ich mir genau überlegen ob ich mir das kaufen würde ich denke nicht....
So long..

PS: Nokia 3650 rulz :)
 
Das 3650 iss n Smartphone? Naja, 'n Handy mit n paar Zusatzfeatures, indeed. Aber als Smartphone fehlt (zumindest meinem) noch Einiges. Aber vielleicht kennst Du ja ne Webseite, wo ich meins "aufbohren" kann:)
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles