RealPlayer für Windows 10.0 - Infos und DL

Software RealNetworks hat seinen eigenen Music Store gestartet. Ähnlich wie Apple verknüpft auch der Anbieter von Streaming-Software das Angebot mit einem Media Player, der als RealPlayer 10 in einer neuen Version vorgestellt wurde. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Hält der sich eigentlich immer noch so klettenartig an allen Multimedia-Dateiformaten (egal ob er sie überhaupt abspielen kann) fest? (irgend ein alter hat das gemacht, jedes mal wenn er gestartet ist, dass war leider im Autostart...)
 
Antwort auf den Kommentar von funkycoder
Kannst bei der Installation angeben welche Formate er automatisch abspielen soll-das ist neu-und ja AOL installiert den immer noch.
 
Es ist von Vorteil, bei der Installation nicht immer auf WEITER zu klicken, sondern erst mal zu lesen, denn dann würdet ihr sehen, das man das ganze Autostartgschmarre und Verknüpfung bei der Installation abschalten kann
 
Antwort auf den Kommentar von nokiaexperte: Tja, nur dass man beim Real schon immer *viel* zuviel wegklicken musste. Da waren ja zu zeiten von RealPlayer 8 (der RealOne war nur wenig besser) mindestens 8 Dialoge, bei denen man immer so 5-6 Kreuzchen wegklicken musste nur während dem Setup. Das ist absolut übertrieben!! Und selbst danach musste man noch den ganzen restlichen Schmarn in den Optionen weghauen. So hat ja der Real z.B. noch ein Icon in den Bereich neben der Uhr in der Taskbar gebracht, den keine Sau braucht (ist ja eh in Mode - die meisten Rechner haben da 10-15 Icons drin, die kein Mensch je verwendet). Neinnein, der Real sollte wirklich sich auf das konzentrieren, auf was er spezialisiert ist: ihr proprietäres heiliges Real-Format abspielen, und nichts anderes... Und da könnten sie noch drauf achten, dass er dieses auch ohne Abstürze und Hänger abspielen kann. Anstattdessen setzt man auf nen Allround-Mediaplayer mit designerträchtigen (aber sehr langsamen) Menüs und UIs...
 
Real spielt nicht wirklich eine so große Rolle im Playermarkt. Wird der eigentlich immer noch von AOL automatisch mitinstalliert? Aber viel zu Ressorcenhungrig und das RM-Format gegenüber den Mitbewerbern nicht wirklich konkurenzfähig. Und 99 Cent für einen Titel finde ich auch viel zu happig. Wenn man bedenkt, dass auf einer CD in der Regel 14-20 Titel drauf sind, kann man sich auch gleich die CD kaufen gehen. Höchstens für eigne Sampler interessant.
 
jain, der ist zwar noch dabei, aber bei der 9er beta ist auch der quicktime mit an board. ich denke die werden irgendwann auf den qt umstellen
 
also der quicktime wird bestimmt nie den real player ablösen, weil das 2 verschiedene paar schuhe sind! zwar speilen beide einige formate ab, aber das grundformat ist doch das mov. quicktime format beim quicktime und das real media format. (rm etc)

wobei beide player viel zu viel ressourcen brauchen und sich immernoch ins system fett eingraben. auch wenn du einstellst das der real player nur real spielen soll und quicktime nur quick!

nehmt einfach real und quicktime alternative + media player classic dann is alles gut :)
 
Leider ist der Music Store mal wieder nur in den USA verfügbar. Anregung: Diese Info sollte man oben gleich in den Artikel übernehmen :-).
 
Antwort auf den Kommentar von dersurfer: Wie wärs wenn Du einfach einen amerikanischen Proxy dazwischen schaltest ?
 
@klausing: Gute Idee und als Zahlungs-Adresse gebe ich dann meinen Wohnsitz in Miami Beach oder Hollywood an :-).
 
das es jetzt version 10 gibt, lässt mich darüber spekulieren, ob nich in kürze auch ein neues real player alternative kommt, mit aktuallisierten plug ins. der klobige 9er realplayer war ja eine zumutung sondersgleichen. cpu fressend und überladen. sollen die doch mal was schonendes und nicht überladenes prog schreiben. weniger ist oft mehr.
 
ich bekomms net gesaugt..grml..der will nicht..hat jemand ein direktlink?
 
DRM hin oder her. Darf ich denn die Dateien auf meinen Player kopieren wie ich will!? Wäre doch blödsinn, wenn ich mir ein Album sauge und es nur einmalig auf meinen mp3 Player oder draufmachen könnte (mal abgesehen davon, dass es kein mp3, sondern aac ist).
 
Ja, mit LWDRM ist das Verbieten der Kopie auch gar nicht möglich. Wenn du aber die Datei in einem Fielsharing-Netzwerk anbietest, werden Ermittler feststellen können, daß die Datei dir gehörte.
 
Was soll man mit der Spyware! Wird Zeit das die mal Involvenz anmelden. Aber der Blöde Otto-Normal DAU wird sicher schick finden, wenn er in der Taskleiste 10 Icons mehr hat.
 
Neeeee Danke! Real Player Version wieauchimmer kommt mir nie mehr auf'n Rechner! Hatte ich schon drauf gehabt. Nervend ohne Ende. Ich wollt doch bloß ne RM-Datei abspielen! Halbe Stunde Fragen beantworten sollte ich dafür! (die halbe Stunde sind die Pop-Up-Werbung und so mit eingerechnet). Gut zwei Jahre her und seitdem... .
 
Antwort auf den Kommentar von davediddly: 100% meine Meinung :)...
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen