Wurm "Witty" verbreitet sich

Internet & Webdienste Nachdem die Internet Sicherheitsfirma eEye bereits am 8. März den Hersteller Internet Security Systems (ISS) darauf hingewiesen hatte, dass in dessen RealSecure und BlackICE Firewall-Produkten eine Sicherheitslücke existiere, nutzt nun, kaum zwei ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
zum glück hab ich den port in meinem router geblockt :>
 
Antwort auf den Kommentar von Mewcrazy: "kann wahrscheinlich diese Portnummer bei Bedarf auch ändern"... :)
 
Du hast die Sicherheitslücke und deren Ausnutzbarkeit nicht verstanden. Der Wurm funktioniert nur dann, wenn du ICQ laufen hast (und damit über Port 4000 UDP Daten übermitteln = der Port ist offen) und eines der benannte BlackICE-Produkte zur Überwachnung des ICQ-Datenverkehrs einsetzst. Wenn du kein ICQ laufen hast, überwacht es auch nicht und verarbeitet daher auch keine Pakete fehlerhaft.
 
schon wieder son scheiß! *kotz*
 
ich hab den BlackICE Firewall nicht sondern Zone alarm, wie kann ich mich dann schützen?
 
Mal nachlesen, wie diese Sicherheitslücke überhaupt funktioniert (siehe meine Beschreibung oben), und dann Brain 1.0 einschalten oder auf die nächste Lücke in ZoneAlarm warten... :P
 
hehe...der heißt ja fast so wie ich! :D
 
Antwort auf den Kommentar von Witi: Tja, dann müssen wir dich leider gleich festnehmen :)...
 
Antwort auf den Kommentar von Witi- und durch welche Lücke bist du hier reingekommen? :)
 
hehe ... und löschen !! Schön dich gekannt zu haben, aber du wirst demnächst weg - gepatcht :)
 
man könnte ja fast annehmen das M$ hier die Hand im spiel hat...
 
Ich kenne Sicherheitslücken von denen ihr noch nie was gehört habt und mich werdet ihr so schnell nicht patchen! =)
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen