T-Com plant 10-Cent-Flatrate für Telefonate

Die T-Com hat heute die Einführung der 10-Cent-Flatrate bei der RegTP beantragt. Sollte dieses Vorhaben genehmigt werden, wird die T-Com eine Tarifoption anbieten, die es ermöglicht, für pauschal 10 Cent pro angefangener Stunde zu telefonieren. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Das klingt fett! Als Vieltelefonierer sehr brauchbar.
 
Trotzdem hat sowas nichts mit einer Flatrate zu tun. Unter einer Flatrate versteht man ein Tarifmodell OHNE ZEIT- und Volumenbegrenzung. Hier zahlt man lediglich nach Stunde statt nach Minuten/Sekunden oder irgendeiner willkürlichen Taktung. Ist also himmelweit entfernt von einem Pauschalpreis mit unbegrenztem Telefonvergnügen. Solche Begriffsverwirrungen zu Marketingzecken gehören verboten. Und da wundert man sich über die Pisa-Studie...
 
Antwort auf den Kommentar von Ferrum nagut, sagen wir dann eine falt für maximal 74.4euro im monat :-)
 
Egal, Hauptsache billiger ! dann kann ich mal so richtig ausgiebig nen ganzen Tag telefonieren :)
hehe...
 
das wird eh die super RegTP kippen...
 
Naja aber wenn du 5 mal kurz für 2min jemanden anrufst kostets dich schon 50cent :)
 
Antwort auf den Kommentar von Nitroduck: Richtig, dann noch die Grundgebühr für diesen Tarif dabei rechnen und schon muss man wirklich überlegen ob sich das lohnt. Mein Fazit: Mich würde das mehr kosten, da ich - wenn überhaupt - jeweils nur wenige Minuten telefoniere.
Ich würde es mal einen Frauentarif nennen. :-))))
 
Bischen schwachsinnig ist das Angebot ja schon, soviel kostet doch nee Stunde jetzt auch nicht und wer telefoniert dann schon genau 1 Std ...
 
naja also jetzte kostet ne stunde ~60 cent und das is immer hin sechsmal soviel
werd wohl auch drüber nachdenken aba erstma schaun ob die regtp das durchlässt da glaub ich noch ned dran
 
wieso sollte nsie des net durchlassen? und hat man diesen "tarif" immer? weil viele (ich auch) telefonieren halt auch mal sehr kurz!!
 
cool, einmal im leben bei einem isp mit festnetznummer einwählen und nie wieder auswählen *g*. ein leben lang flatrate für einmalig 10ct.
naja ich hab dsl, also ists mir egal
 
Antwort auf den Kommentar von hash: Du hast gelesen das es sich um eine Stundenpauschale handelt?
 
Ich muss Silencio voll zustimmen. Ich glaube nicht, dass die RegTP so einen Dumping Preis erlauben wird. Ich hoffe auch, dass es nicht so sein wird. Damit würden günstige Konkurrenten, die eh schon fast am Hungertuch nagen sterben. Dann kann man nicht mehr mit 010xx telefonieren für 1 cent pro Minute. __________________________________________________________________________ Ich muss außerdem Ferrum bepflichten. Es ist eine Unverschämtheit Flatrate zu schreiben für einen Stundentarif. Solche Begriffverwirrungen führen unweigerlich dazu, dass die User den Überblick über Tarife und Markt verlieren. Ferrum. Warum Pisa Studie? Weil die Leute verwirrt werden und keine Ahnung von Telefontarifen haben? Das ist eher absichtliche Volksverdummung, aber hat nix mit Pisa zu tun. Die schlechten Noten und Ergebnisse der Schüler sind eher der Faulheit und Disziplinlosigkeit vieler Schüler zuzuschreiben, die auch noch von Fernseh und Medion gefördert wird. Es sind nicht umsonst die sog. Viva-Generation. Ich bin zwar kein Freund von Konservatismus à la CDU/CSU und der Familie Stoiber, aber es muss nicht sein, was zur Zeit an unseren Schulen abgeht.
 
Tja, ich glaube Flatrate ist inzwischen ein Modewort geworden, und wird schon gerne von Firmen auf biegen und brechen eingesetzt. Allerdings eine lange Taktzeit, bei einigermaßen erträglichem Tarif, kenne ich noch von der Deutschen Post, als die Telefone noch so Scheiben zum Drehen für die Telefonnummer dran hatten! :-))) Gruß, Fusselbär
 
wahnsinn ich gehe für telekomm dursch die hölle,hölle ,hölle
 
HEY::: UND WAS IST MIT TELEFONATEN VOM FESTNETZ AUFS HANDY??
 
Schon komisch egal was die Telekom macht es wrd immer darüber gemckert. Zugegeben eine echte Flatrate ist es nicht aber für würde sich das schon lohnen da ich oft Ferngespräche führe.
Jetzt macht die Telekom schon einen Tarif der recht billig und akzebtabel sit und schon kommen wieder die die meinen das wird zu billig Leute was wollt ihr eigentlich???
 
Die meisten wollen eigentlich weg von T-Com. Leider sind viele so arm dran, wie ich. Wir können nicht wechseln, weil Arcor & Co. nicht verfügbar sind. :-( BTT Was soll an diesem Tarif gut sein? Die Konkurrenz wird gnadenlos niedergemacht durch Pseudo Dumpingpreise damit das alte Monopol hergestellt wird. Außerdem muss man für ne Stunden zahlen, wenn man nur ne Minute telefoniert :-( Und dann sollte man noch bedenken, dass man eine Grundgebühr von fast 5 € berappen soll. Da muss man schon sau viel, sau lange telefonieren, damit sich das lohnt!
 
liebe leute, as ist KEIN dumping-preis... ihr fallt nur auf einen psycholigischen marketing-trick rein...
allein für die grundgebühr kann man über call by call schon 1,5-3 stunden telefonieren... lohnt sich wirklich NUR für viel-lang-telefonierer :-)
 
Richtig! Und durch jedes Kurztelefonat werden die "10-Cent-Stunden" quersubventioniert. Wieder mal eines der typischen Nullsummenspiele der Teledumm! >:-/
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen