CeBIT: E-Plus will UMTS-Flatrate anbieten

Telefonie Auf der CeBIT-Pressekonferenz nannte E-Plus noch keine Preise für seine UMTS-Dienste, die ab Juni angeboten werden sollen. Im ZDNet-Interview verriet E-Plus CEO Uwe Bergheim, dass man eine Flatrate plane, die ausdrücklich auch für die ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Nicht schlecht, mal gucken, was das wird.
 
jo, wirklich gut. da könnte man seine ganzen festnetzanschlüsse abmelden und 'n haufen kohle sparen. good bye telekom!
 
Habt ihr mal überlegt wieviel die Firmen allein an die RegTP geblecht haben? Der Netzausbau ist ein schlechter Scherz, da sind die Chancen wohl besser ein WLAN Netz zu finden. So eine Flatrate dürfte wohl richtig TEUER werden...
 
???sparen im zusammenhang mit umts??? das kann ich kaum glauben
 
umts flatrate ? heißt das nachrichten, gespräche und internet soviel man möchte ? oder gibt es da einen unterschied zur Internet-flat.
Ich würde sowas auf jeden Fal gutheißen!
 
klingt cool dann kannst immer zu online mit dem lap sein *freu* und das noch schneller als über mein analoges modem *freu*
 
na dann werd ich mich mal wieder nach einem richtigen lap umschauen.. umts flatrate? unterwegt immer online für einen preis? wenn die preise im rahmen bleiben, bin ich dabei!
 
vodafone hat seine preisliste doch schon draußen und so weit ich mich erinnern kann lag da die flat bei 90 oder?
 
klingt prima. hat das jemand schon ausprobiert? Bin derzeitam Überlegen, ob ich mir die Flat zulege. Ich hab gehört man kann auch Skype damit nutzen?
Kommentar abgeben Netiquette beachten!