RIAA Website down

Internet & Webdienste Schon vor einigen Tagen war die Internetseite vom Zusammenschluss amerikanischer Musikunternehmen, der RIAA, dank des Wurmschädlings MyDoom.F offline, nun ist sie wieder nicht mehr zugägnglich. In einigen Stunden soll sie jedoch wieder erreichbar ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
tja, wer andern eine Grube gräbt...
 
Antwort auf den Kommentar von Bugbear na so ein Quark, die firma gibs ja wohl immernoch oder?
 
hab ja auch nich behauptet daß es die "Firma" nich mehr gibt, oder ?!
 
...hat ein grubengrabgerät
 
mögen sie für immer weg bleiben
 
irgendwer geht immer hammer auf den sack mit seiner bekaggten seite die keine sau sehen will
 
"Irgendwer", du musst wirklich nicht ständig deine Seite präsentieren. Ich möchte sie hier aber auch nicht bewerten. Also, wäre nett, wenn du es sein lassen würdest. Schönen Abend noch!
 
schade - ich wollte gerade auf der seite nachlesen, wie ich mich vor kriminellen vorschuelern schuetzen kann, die schamlos und in uebelster absicht die wirtschaft dieser welt zerstoeren - na ja... dann eben nich...
 
Mein Beileid an die Admins - sowohl wegen dem DDoS als auch wegen dem beruflichen Zwang, die Webseite einer solchen Idiotenfabrik zu verwalten.
 
Und das ist ganz sicher, das die RIAA Webseite nicht doch von einem Richter vom Netz genommen worden ist? :-))) Gruß, Fusselbär
 
och, wie schade!!! Die werde ich jetzt aber bestimmt ganz doll vermissen...
 
Tja, viele Freunde haben diese Menschen wohl nicht, selberschuld........
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen