Voice over IP mit FRITZ! – Internet-Telefonie

Wirtschaft & Firmen Mit FRITZ!Box Fon präsentiert AVM zur Cebit erstmals eine komplette VoIP-TK-Anlage auf der Basis eines DSL-Modems. Der Berliner Kommunikationsspezialist nutzt dabei sein Know-how bei kleinen TK-Anlagen und DSL-Modems für eine neue Generation ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
auf sowas habe ich gewartet,da ich sehr viel übers inet telefoniere.es ist lästig immer bestimmte programme zu stoppen weil ansonsten die sprachqualität sehr nachlässt.
und wen das mit dem schlauen managment der kiste klappt ist das doch wunderbar.:-)
 
Klingt wirklich gut. Ich hab darauf eigentlich schon gewartet. Was mir grad einfällt. Sind Dialer jetzt wieder möglich mit DSL?
 
Jeses is das da ne Fachsprache.
Nutzt das was DSL-User auf Analog?
 
Da sit NUR interessant für Leute die z.B. Kabel-TV-Internetzugang haben. Nur die können sich endgültig von der Telekom (und Ihrer Telefondose im Haus !!) trennen.
Solange man T-DSL hat, was ja immer noch an einer Telekom-Leitung (Dose) hängt, muss ja eine Grundgebühr für den Telefonanschluss bezahlt werden.
Hat man aber Kabel Internet ist man vollkommen unabhängig von der Telefondose und braucht KEINE Telekom-Grundgebühr mehr zahlen und hat trotzdem einen "Festnetzanschluss" mit einer Tel.Nr. von Sipgate oder Nikotel.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen