T-Online mit neuem Flatrate-Angebot

Internet & Webdienste Wie die Telekom Tochter T-Com am heutigen Mittwoch bekannt gab, werden die Preise für DSL Flatrates gesenkt. Zum 1. Juni diesen Jahren fällt der Grundpreis für T-Online DSL Flat 2000 von 59,95€ auf 39,95€. Die T-DSL 3000 Flatrate (ganze 3MBit/s) ist ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
hab ich das jetzt richtig verstanden -> mein 768KBits/s werden auf 1000KBits/s = 1MBit/s umgestellt ohne das ich mehr bezahlen muss
 
(mir is klar das eigentlich 1024 = 1M)
 
Antwort auf den Kommentar von M!% nee du musst die Flat neu beantragen
 
Hm also komisch ist das ja schon denn erst war doch die rede davon das es ab dem 1. April umgestellt wird. Ich will einfach nur wissen wann ich von meinem 768 anschluss auf 2Mbits wechseln kann. Oder was soll das jetzt bedeuteten????
 
ok hab grad nochmal nachgeschlagen:________
http://oncomputer.t-online.de/c/17/47/24/1747244.html__________________hier wird alles genau erläutert, sorry für mein dummes kommentar.
 
@M!%: das ist in etwa korrekt. Für Bestandskunden wird sich aber - soweit ich mich erinnern kann - im 3. Quartal 2004 der Grundpreis ändern. Die Umstellung soll bis Ende 2004 abgeschloßen sein...
 
willst du mir jetzt sagen das ich mehr bezahlen muss nur weil die telekom die geschwindigkeit erhöht, ehrlich gesagt geht das nicht aus dem bericht der T-Com hervor. Aber viel wichtiger ist doch das ich(bzw. meine mutter) einen vertrag mit der Telekom hat, der einen preis festlegt, da können die doch nicht wirklich verlangen das wir mehr blechen, oder?
 
is doch super das mein 768KBits/s auf 1000KBits/s = 1MBit/s umgestellt wird. kostet auch keine cent mehr lol
 
nein, du wirst zwar hochgestuft ohne das deine flat mehr kostet! ABER gibt ja auch noch die GG gell :) die wird meines wissens bei IDSN von 12,99eur auf 16,99eur angehoben, wobei bei analogem DSL sie von 19,99eur auf 16,99eur gesenkt wird... also wer ISDN hat sollte sich nicht vordrengeln beim umstellen :D
 
@flixs-> wenn er sagt das er jetzt 768KBits\s hat wird er wohl kaum ISDN haben und kann sich also freuen, ausserdem solltest du mal das Zitat was ich unten gepostet habe oder den Link den ich weiter oben gepostet habe ansehen. Denn ich glaub nicht das die die GG für dsl günstiger machen/ wär natuerlich geil/. greetz M!%
 
er meint DSL in Verbindung mit ISDN bzw. DSL mit Analog!
 
Antwort auf den Kommentar von swat6 ... lt Telekom kostet das für 768er Kunden 30% mehr. Aber die 1500er werden ohne Aufpreis auf 2000 erhöht. Es bietet sich also an jetzt noch den Tarif auf 1500 umzustellen!!!
 
ihr hättet mal bringen sollen, das ahnsenet kostenlos von 2,0mbit auf 2,4 mbit umgestellt hat :D (juhu, 400kbit mehr)
 
..oder gleich das ich hier an meiner ISDN Leitung versauere weil Tante T mir kein Kupferkabel legen will? ;>
 
Für alle die auch leicht verwirrt sind ein Zitat von der T-Online site:
"Der Tarif T-Online dsl flat (bislang für 768 kbit/s) gilt künftig in Verbindung mit T-DSL 1000. Wer also bislang T-Online dsl flat mit 768 kbit/s genutzt hat, profitiert automatisch von der höheren Übertragungsrate bei gleichbleibender Grundgebühr."
ich hoffe jetzt kann sich jeder der DSL 768 hat richtig freuen________:-)_____JUHU, *FREU*
 
Antwort auf den Kommentar von M!%: Das gilt aber nur bis Ende des Jahres. Dann bekommst Du die Wahl genausoviel zu zahlen wie alle Neukunden ab April oder einen anderen Anbieter zu nutzen. So stand es in der offizielle Presseinfo, wenn ich mich richtig entsinne.
 
ja ja - wann geht´s denn endlich los - ich hab zwar 1&1 aber die werden das ja wohl dann weiterleiten - oder?
 
für mich wirds trotzdem teurer. erst wird dsl und isdnXXL nicht mehr im bundle vermarktet. das heißt, dass die grundgebühr für dsl von 9,99 auf 12,99 steigt.
dann wird die bandbreite erhöht und es gilt gleiche grundgebühr für analog und isdn anschlüsse. also nochmal von 12,99 auf 16,99 ab 1.januar 2005.

heute kostet dsl mit t-online flat 47 euro. früher gabs das gleiche für 65 mark (~33,23 euro) (15DM grundgebühr, 50DM flatrate).
alles in allem eine saftige preiserhöhung in kleinen häppchen um 41%
sauerei! wenn ich könnte würde ich sofort wechseln, wobei die betonung auf könnte liegt.
 
Freude würde bei mir aufkommen, wenn ich von T-Com losköme und zu Arcor, QDSL oder sonst wem wechseln könnte. Die sind günstiger und haben schnellere Tarife. Und das schon lange. Die Erhöhung der Geschwindigkeit war eine logische Konsequenz im Konkurrenzkampf. QDSL bietet schon lange 1MBit an und viele andere auch. Bei Arcor kriegt man sogar DSL1500 inkl. Flat fast für den Preis von T-Com DSL768 inkl. Flat. Zum Thema Preiserhöhung: Tatsächlich wird für DSL der Preis erhöht, wenn man ISDN mit beantragt hat. T-Net und ISDN werden somit gleich teuer. Das ist eine riesen Sauerei, dass ISDN Nutzer für die blöden Analog-Anschlüsse jetzt mitzahlen müssen. Tatsache ist nämlich, dass Deutschland keine analogen Netze mehr hat! Alle Kabel sind digital!!! Es würde T-Com billiger kommen, wenn die mal allen 1 Kanal ISDN geben würden, aber so schlau scheinen die nicht zu sein. Stattdessen stehen überall Digial__> Analog Wandler.
 
ok ich hab grad noch was entdeckt was die aussage von flixs bestätigt:http://www.t-com.de/is-bin/intershop.static/WFS/PK/PK/
de_DE/content/static_html/tcom/de/presse_mitteilung_text_040226_2.html
daraus folgt...DSL 768 wird 3€ billiger und um 256KBits\s schneller.
ich hoffe aber das die aussage von T-online(Zitat:"Überführung in den neuen Leistungsbereich des T-DSL Anschlusses - soweit technisch realisierbar - bis Ende 2004") nicht so grosse bedeutung erlangen wird ("soweit technisch realisierbar"). Fazit: DSL 768-> 3€ billiger, 256KBits\s schneller
 
jojo. und die 768 hätten se auch bei 25 lassen können :-)
 
Die Flatrate für T-DSL 3000 kostet 49,95€ und nicht 59,59€! Finde nur blöd, das Bestandskunden bis zum vierten Quartal 2004 warten müssen, bis umgestellt wird. Typisch Telekom. Stammkunden, die seid Jahren Kunden sind, gehen denen am Arsch vorbei... Find ich sowas von Scheiße...
 
Zitat: //_ Ebenfalls werden bis Ende des Jahres alle normalen DSL Anschlüsse (768KBits/s) auf 1 MBit/s upgedatet._\\
Wat? - Das soll doch zum 1. April geschehen! Und nicht am Ende des Jahres!?
 
Ne das ist ja eines der Probleme was hier diskutiert wird. Denn T-Online scheinen Neukunden wichtiger als Stammkunden zu sein. Da Neukunden ab 1.April mehr Speed zur Verfügung steht. Und Stammkunden bis Ende des Jahres warten müssen.
__-> Dein DSL ist erst ab ende 2004 schneller
 
Antwort auf den Kommentar von Fuchs
Die fangen am 1.April mit der Umstellung an und wollen Ende 2004 damit fetig sein. Da werden einige Kunden schon im April schneller sein und andere im laufe des Jahres.

 
ums kurz zu machen für alle die es noch nicht peilen......billiger wirds für jeden in jedem tarif, AUßER für diejenigen die von 768 auf 1000 gestuft werden und dabei isdn haben. dort wirds dann wegen der dsl-gebühr (nicht die flatrate) um 4 euro teurer!!!!!! wieso das so ist??? weil wohl 90% der leute die kombination isdn plus flatrate dsl haben und somit trotzdem die telekom dick abkassiert!

 
Antwort auf den Kommentar von derpate74

Falsch. Nur T-Com wird teurer. Wenn du deine T-Online 768 flat + isdn hast, wirds nicht teurer.
 
Dann wird halt gekündigt!
Man, die machen doch ein Mist, dann werde ich da ab dem 01.04. anrufen und die 1 MB Leitung verlangen, egal was die einen wieder vorlabern ... das wird gemacht, die bauen im Moment sowieso viel Mist hier in der Gegend. Wenn es nach den gehen würde, bekäme man kein ISDN obwohl man schon zahlt, DSL "normal" geht aber DSL "1500" nicht, obwohl es bei meinen Eltern ein Stockwerk höher geht, etc. etc.
Man man man ... na wartet IHR! :)
 
Tz, was soll der scheis, wenns so is, dann kündige ich meine 768 flat und meld meld für die 2000 flat neu an, damits gleich am 1 april schneller wird. hab kein bock bis zum 4 quartal zu warten.
 
^^ Genau, so kann man es auch machen! - Wenn es klappt! :/
 
wieso wird kommentar nr 12 so breit dargestellt? wer kennt den trick?
 
^^ Keine Zeilenumbrüche! Vieleicht liegt es daran!?
 
Ihr wisst aber schon das ihr für die 2000er Flat auch den DSL 2000 Anschluss braucht, also mit 39,95 im Monat is da nix, da kommt nuch die Grundgebühr für DSL 2000 dazu + einmalige Einrichtung.

Und Nochmal für Leute mit ISDN XLL + DSL 1000 WIRD es teurer. DSL Gebühr für DSL 1000 steigt von 9,99 auf 16,99 und das IST teurer.

Und btw die News ist schon mehrere wochen alt, hier tuen ja alle so als hört ihr das heute zum ersten mal.
 
Hallooooooooooooooooooooo liebe Telekom. Ist ja schön das ihr bei den DSL Häusern ein Gang zu legt.

ABER KÖNNTET IHR BITTE MAL BEI DEN GLASFASERN LEUTEN AUCH MAL NEN GANG ZULEGEN, SO DAS ICH AUCH MAL DSL BEKOMME, GESCHWEIGE EIN SCHNELLEREN ANSCHLUSS ALS ISDN´?

Danke
 
Also ich hab schon T-DSL 1500 mit Flat für zur Zeit 59,59€. Werde dann automatisch auf T-DSL 2000 hochgestuft mit der Flat dazu, aber dann für 39,95€ die Flat.
 
Habe heute meinen ISDN XXL tarif gekündigt (umstellen lassen) auf T-Net (3 Monate kündigungsfrist, 59€ Gebüren!!!!!!!!!!!!)

Zahle aber dann (DSL 1000+ T-Net) ca. das was ich in momment nur für ISDN XXL an Gebühren bezahle!!
 
Weiss jemand was mit dem Upstream passiert?
Ich wollte nämlich gerade zu Freenet wechseln, da die die einziges sind wo man DSL Flat (ohne Volumen ohne Zeitgrenze) mit dem 384 kbit upstream nutzen kann (bei T-Online gabs sowas bislang nicht)
 
Oh man ich werden mein Anschluss zum 01.01.05 kündigen!
Ich glaube 50 - 60 Euro nur für ISDN + DSL 1000 werde ich nicht zahlen, dann kommt noch die Flat dazu von 22 €uronen, dann ist man schnell auf 80€ nur für die Teledoof!? - Jetzt sind´s ja schon ohne Telefonkosten 45,94€ diese Abzocke muss doch mal enden.
 
Freenet...tztztz
Aber der Upstream soll gleich bleiben.
 
Hi Leute ... mal mein Kommentar dazu ...
Man sieht wieder mal, das die Jungs von T-Com bis heute immer noch nicht gelernt haben, wie man mit Kunden umzugehen hat. Nach meiner Einschätzung lernen Die das auch nicht mehr - hoffnungsloser Fall!

Ich warte auf die echte Alternative (vielleicht wenn SIP richtig aufmarschiert), dann knackt’s der T-Com nämlich den Ortstarif. – Festnetzanschluss ist dazu ja nicht erforderlich, nur einen Internetzugang benötigt man. (Provider ins Festnetz, gibt es auch schon, 1ct/min.!!)

Grundsätzlich sollte man aber auch überlegen, ob man den ganzen ISDN Kram überhaupt noch braucht, und vor allem auch nutzt?. Viele haben nur ISDN Tarife gewählt, um (aus alter Zeit) gleichzeitig Telefonieren und Surfen zu können. In Zeiten von DSL reicht der T-Net Anschluss vollkommen, zumal dieser einige ISDN Leistungsmerkmale hat, und auch preiswerter ist. Wie viele Kunden nutzen überhaupt regelmäßig die ISDN Möglichkeiten??? – zahlen tun wir dafür aber regelmäßig alle, und so wie es aussieht immer mehr, je nach Laune der T-Com etc.

Mein Fazit:
Wenn bis zum Jahresende der letzte „Bestandskunde“ auf die neuen Preise umgestellt wird, stelle ich persönlich auch wieder auf T-Net DSL zurück. Meine alte Analog Telefonanlage mit Faxweiche ist schon rausgekramt und aufpoliert.

mfg
Wolfgang Prescher
 
Jawohl und Danke für die Aussage, der Meinung stimme ich voll und ganz zu! *daumenhoch*
 
Ahhh! Warum lebe ich ein Land unter Deutschland ....
Hier in Österreich zahlt man dafür ein Vermögen - da bekommt man um €60 gerade mal 768/128 mit FLAT, wenn man Glück hat und bei euch gibts dafür 3Mbit .. ich glaub ich spinn
T-Com soll doch mal in AT investieren ....

boah, das kotzt mich echt an ...
 
Antwort auf den Kommentar von bb2k Stimmt Im Össiland ist es echt sauteuer, hab mal schnell bei Chello: one, Telekom Austria geschaut! Komisch, das so ein "kleines" Land keine schnellere Verbindung hat *lol* und noch schlimmer dran ist wie Deutschland! Und diese "Fair use" ist echt was für den Hintern! Datenlimit wohin man schaut in Ö! Aber ich will nicht salz in die Österreichischen Wunden schütten *lol* Für wiener besteht ja noch die Hoffnung, das sich die Stadt Wien mehr auf ihr Projekt "Glasfaser" konzentriert! (100Mbit/sec ) Holla die Waldfee, was für ein Tempo!
 
Antwort auf den Kommentar von Mi5: glasfaser... könnten wir in D auch haben, wenn u nsere liebe gewinnverwöhnte telekom nicht das DSL netz auf kosten von glasfaser ausbauen würde: glasfaser raus, kupfer rein. nur um kurzfristig mit dsl geld abzuzocken, auf das viel breitbandigere glasfaser scheissen die doch... denn das wär ja zu weitsichtig. *HASS*
 
So habe das mal von der T seite kopiert:
Neues gibt's auch bei den Internet-Pauschaltarifen (Flatrate). Zum 1. April wird zunächst der alte Tarif T-Online dsl flat 1500 durch T-Online dsl flat 2000 ersetzt. Ab dem 1. Juni wird's dann billiger: Dann senkt T-Online den Preis um rund ein Drittel von 59,95 Euro auf 39,95 Euro monatlich. Das heißt: Mehr Speed für weniger Geld. Ab dem 1. Juni steht zudem die Flatrate für T-DSL 3000 zur Verfügung. Mit dem Tarif T-Online dsl flat 3000 surfen die Kunden für nur 49,95 Euro monatlich mit der schnellsten Variante von T-Com*. Der Tarif T-Online dsl flat (bislang für 768 kbit/s) gilt künftig in Verbindung mit T-DSL 1000. Wer also bislang T-Online dsl flat mit 768 kbit/s genutzt hat, profitiert automatisch von der höheren Übertragungsrate bei gleichbleibender Grundgebühr.

 
T-Com geht mir am Arsch vorbei. Die sollen mal lieber mal den Upstream ein bisschen erhöhen. Und diese Zwangstrennung nervt mich auch. Ich wart nur noch darauf das ISH ihr Netz weiter ausbauen....
 
behalt dein dummes kommentar doch einfach für dich?
 
nächste Mal vielleicht :)
ach, und was ist an meinem Kommentar bitte schön dumm?
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles