EU-Kartellverfahren gegen MS geht langsam zu Ende

Wirtschaft & Firmen Das seit September 1999 andauernde EU-Kartellverfahren gegen Microsoft neigt sich langsam dem Ende zu. Am kommenden Montag wird man sich über den Ausgang beraten und das Urteil dann eine Woche später, dem 24. März, verkünden. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Jetz mal im ernst. wen stört der WindowsMedia Player? Wer ihn nicht will. Löscht aller Shortcuts und fertig ist. Ok MS könnte den mal zur Deinsatllation vorbereiten. Aber zu nem OS gehör tnun mal nen MediaPlayer.
Und im Real werden auch keine Produkte von Aldi verkauft ... :)
 
Es geht darum, daß User Unbedarft meist gar nicht weiß, daß Alternativen existieren, und meist aucht gar nicht einsehen will, warum er minutenland einen mehrere MB großen Player runterladen soll, nur um sich einmalig in seinem Leben einen 40 Sekunden langen Stream anzuschauen, wenn gleichzeitig ein qualitativ minderwertiger, aber mit dem vorhandenen WMP abspielbarer Stream angeboten wird.
 
Antwort auf den Kommentar von Rika: Naja, aber es gibt zwei Punkte: a) Ein MacOS X bringt extrem viel Software mit (u.a. z.B. ein DVD-Playerprogramm, was Windows von sich aus nicht mitbringt), sowie Browser, Mailprogramm, QuickTime als MediaPlayer, etc. etc. etc. - und wer meckert da? b) Für einen 40sekundigen Stream sehe ich es aber echt nciht ein, überhaupt was extra zu installieren - sprich, wenns nicht im System drin wäre, würde ich halt drauf verzichten. Tatsache ist, dass ein verkrüpeltes System, wo dem User alles schwer gemacht wird, weil er jeden Dreck erstmal herunterladen oder zumindest von CD nachinstallieren muss, absolut entgegen der Benutzerfreundlichkeit arbeitet. Zudem muss man sich dann *noch* mehr (in diesem Falle dann aber objektiv gesehen absolut zu recht) von Mac-Usern anhören, wieviel benutzerfreundlicher es ist, weil es halt den ganzen Mist gleich mitliefert. Also entweder gleiche Karten für alle...
 
naja,ich denke das alles ist erbaut auf eifersucht vieler firmen.neid führt zu missgunst,und denen fällt immer wieder was ein um billy zu ärgern.ich persönlich finde die microsoftsachen gut und lächel über die ganzen rechtsdinger.billy rules
 
laecherliche farce
 
Die haben immer Probleme!
Meiner "Einer" nutzden WMP sehr oft und er stört mich auch nicht im geringsten.
Und was soll sooo schlimm daran sein, wenn man nicht weiß, das es noch andere Player gibt!?
Hmm ...
Mal gucken, was danach kommt.
 
Der WMP unterstützt z.B. keine Videogabe von RealVideo, was bei Streams < 256 KBit/s eine wirklich bessere Bidlqualität als WMV oder MPEG4 aufweist.
 
wieso ist mein kommentar lächerlich.es ist themenbezogen und stellt nur meine eigene meinung dar.dumme kommentare sind hier wohl falsch am platze danke :-)
 
Aber ist es nicht so, dass wenn jemand nicht informiert ist, dass es andere Player gibt, auch nicht mit ihnen umgehen kann? Aber was ich mir vorstellen kann, ist bei der Windowsinstallation eine Frage: "Wollen sie Windows Media Player installieren". Das wäre was feines aber deshalb so nen riesen Streit ist doch absurd. Für normale User reicht der Media Player doch und soviel Gewinn für andere Firmen bringt es eh nicht wenn der weg wäre.
 
@Fuchs _________________________________________________________________ "Und was soll sooo schlimm daran sein, wenn man nicht weiß, das es noch andere Player gibt!?" Solche Aussagen bringen mich echt in Rage. Nehmen wir mal ein Beispiel aus dem normalen Bereich. Hast du ein Auto? Was wäre denn so schlimm, wenn es nur eine Tankstelle gäbe, die heute 2 € pro Liter verlangt? Naja, weil heute das Benzin 1 € bis 1,10 € kostet. Verstehst du, um was es geht? Es geht um die Preise. Als Intel Monopolist war, da kosteten die CPUs locker mal 1000 €. Heute gibst es die ab 50 €. Verstehst du es jetzt??? ______________________________________________________________________ @Yiyas. Warum kann die Installation nicht so ausgelegt sein, wie bei Windows 95? Damals konnte man auswählen, was auf die Platte soll. Bei Linux gibt es doch auch immer 1000 Proggis dabei und man kann auswählen, welche man will. Selbst bei Office Produkten (zumindest bis XP) kann man auswählen, ob man Frontpage, Excel, Word, ect. überhaupt drauf haben will. Oder doch nur Powerpoint. Die Auswahl gibt es sogar da.

 
Hi,

Ich finde, das was sich da die EU erlaubt als einen schlechten Witz, den nur die Verbraucher (wir) zum Schluss ausbaden dürfen. 1. Geht es sie nichts an, ob ein Unternehmen, in dem Fall MS ein gratis Produkt (=Media Player) ausliefert oder nicht. 2. Falls MS den MP entfernen muss, dann darf ich mir einen Anderen kaufen oder runterladen. Ich kann doch wohl erwarten, dass ein „teures“ Betriebsystem einen Player zum Abspielen von Filmen und Musik hat, mich regt das nur tierisch auf, auch wenn es bessere Player als den von MS gibt aber auch schlechtere, die dann noch Werbung einblenden wie der sch*** RealPlayer. Bitte keine Diskussion, welcher besser ist. Nur meine Meinung.
Greets
 
@Einstein_R
Ein Mediaplayer gehört nicht zwingend zu den Aufgaben eines Betriebssystems. Außerdem gibt es sehr viele kostenlose Mediaplayer, die auch nicht mit Werbung nerven.
 
Hi, ich finde alle OS (Windows, Linux und Mac) sollten vor der Installation von Programmen erst fragen, ob der User auch die Programme haben möchte und nicht einfach ein Messenger, Player u. ä. eigenständig installieren.
 
@ The_Jackal: sag ich doch ich will es aswählen können aber dazu brauch ich doch net so nen aufwand zu betreiben... außerdem sollten viele linux funktionen in windows eingebaut werden!!!
 
Hauptsache ist doch, dass für ein solch wichtiges Thema wieder einige Millionen Euro Steuergelder ausgegeben wurden. Wofür sonst sollte man diese auch verwenden?
Es ist einfach von großer Bedeutung, dass bspw mein Vater sich so gerade XP installieren kann, sich gerne mp3's oder cd's anhört, und dafür dann in zukunft mit seinem modem erst online gehen muss, sich zwischen 100 Playern einen aussuchen muss (wo auch immer), diesen über 10min runterlädt (diese 10min bezahlen muss) und dass dann erst noch installieren muss,....
und wenn man's positiv sieht, dass kartellverfahren erhält und schhafft ggf einige arbeitsplätze.... :-)
 
Hey JohnLocke. Installiere dir mal den Besten MplayMan 3.0

Einfach in der Website www.donutstudios.de surfen, downloaden, installieren und genießen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen