"Elektronischer Rechtsverkehr" startet

Microsoft Im Auftrag des Justizministeriums des Landes Rheinland-Pfalz erprobt das Oberverwaltungsgericht (OVG) in Koblenz seit Anfang Februar 2004 den elektronischen Rechtsverkehr. Damit können Rechtsanwälte und Behörden künftig rechtswirksam per E-Mail ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Ich sehe es schon kommen, RA xxx ist zu doof die Dokumente richtig zu versenden, es kommt also nur Schrott an, dieser wird automatisch bestätigt und schwupps ist eine Frist verpasst während der RA an seiner Bestätigung festhält. Na gut, es muss nicht so kommen, grundsätzlich finde ich das ganze ja auch prim, aber für Fristsachen? Dann währe da noch die Frage der Sicherheit. Na mal abwarten. :)
 
@born2flame: Im normalen Geschäftsverkehr wird ja auch mit Telefax und Telefon hantiert. Warum dann nicht auch e-Mails... Manipulieren kann man eh alles.
 
Antwort auf den Kommentar von Meltdown84: Es ist einfach was anderes wenn eine Bestellung verloren geht oder auch jemand von deinem Konto Geld abbucht, da lässt sich immer etwas gegen unternehmen. Wenn du eine Frist bei Gericht versäumst, weil irgend etwas unvorhergesehenes mit der Mail passiert ist, machst du nichts mehr, da zählt "vorbei ist vorbei" und genau da sehe ich ein Risiko.
 
Na wenn dieses neue OS oder wie man es auch nennen will, genau so sicher ist wie der IE, na dann gute Nacht! Ich möchte nicht, dass sich irgentein Hacker in Namen eines Staatsanwaltes reinhackt und mich anklagt...
Aber auf den ersten Blick hört sich das System ja ziemlich sicher an...
Aber kein System ist perfekt, es wird immer eine möglichkeit zum Hacken geben. Wer einen Schreibfehler findet darf ihn behalten :)
 
... dann wird es künftig leichter, microsoft zu verklagen - oder kennt einer die postanschrift?
 
Microsoft Deutschland GmbH, Konrad-Zuse-Str. 1, 85716 Unterschleißheim. Telefon oder Telefaxnummer? Hab ich auch.
Die Addresse in Richmont ist auch kein Problem. Was den email-Verkehr angeht: Digitag signiert mit Bestätigung und allem pipapo.
Ich seh da keine Schwierigkeiten. Und: Microsoft schreibt BESTIMMT NICHT mit. Ihr Paranoiker! :-)
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen