Öko.de ist die erste Umlaut-Domain

Internet & Webdienste Nachdem am 1. März die Registrierung von Umlaut-Domains gestartet wurde, ist nun die erste dieser Adressen aufrufbar. Es handelt sich dabei um Öko.de. Alle Browser bis auf den Internet Explorer sollten mit dieser Seite keine Probleme haben. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Also die erste würde ich dass nicht nennen, bis schon vor tagen z.B. auf www.grünwaldt.de gegangen...
 
Antwort auf den Kommentar von legin
Gab es eine Editierfunktion für News-Komentare? Naja, was ich sagen woltle das auf der grünwaldt seite wnigsten was drauf ist!
 
Antwort auf den Kommentar von legin: Guten Morgen. Auf [>>>MYWINFUTURE>]-Button klicken. Dort ist Kommentare editieren.
 
"Alle Browser bis auf den Internet Explorer sollten mit dieser Seite keine Probleme haben." - klingt irgendwie fies :-)
 
@davulb: Tja, ist nun mal so. Die Open-Source Fraktion hat es schon geschafft, warum MS dafür solange braucht ist mir allerdings ein Rätsel...
 
Das Plugin ist sehr gut. Ich bin eigentlich kein User, der abgeneigt von Microsoft-Patches ist, aber für sowas brauche ich eigentlich keinen, hehe
 
hm... mit dem IE funzt das Plugin nun aber im Avant Browser kann ich die Domain immer noch nicht aufrufen... gibt´s da einen trick?
 
@boeser

Das einfachste wäre , denn dir einen guten Browser, wie Mozilla oder Opera holen würdest, denn wie du gehört hast liegt der Quellcode vom IE frei und so sind Hacker Angriffe vorprogrammiert.
 
Habe Glück, daß ich nicht Linux oder Alternativ-Browser umsteigen muss! Dank PlugIn!!! Auch Outlook XP taucht iNav Hilfe Button auf!
 
LOL, aber vergiss die Ironie Tags nicht, sonst kommt noch jemand auf die Idee, das der Post ernst gemeint war. *totROFL*
 
die news sind knapp ne woche schon alt :-) aber stimmt schon. hab das bei google auch schon gelesn.
 
geht eigendlich auch é è und ê ?
 
Hm... ich benutze den IE und ich kann die nicht benutzen die Links :-(
 
Mal ne Frage, hat einer von mal die EULA durchgelesen?`

Zitat: 10. Übertragung von Informationen über die Konfiguration des Computers. Nach Ihrer Annahme dieses Vertrages wird die Software eine sichere Wählverbindung zum VeriSign-Server herstellen und bestimmte Informationen in Bezug auf die Konfiguration Ihres Computers übertragen (dazu gehört z.B. der Name und die Version Ihres Internet-Browsers). Diese Informationen dienen zur Feststellung, welche Komponenten von den VeriSign-Servern heruntergeladen werden.

zitat ende

Also noch mehr Spyware auf dem Windoof rechner...:(
 
Frage an WF: WANN Gibt es hier eine " br " funktion?
Das sieht ja wirklich grausam aus!!
 
@MJ: Finde ich auch. Es ist mir schon seit Monaten ein Dorn im Auge.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen