Emule V0.42b released - File-Sharing-Tool

Software Der eMule mit Kad-Unterstützung ist da. Das implementierte Kademlia-Protokoll ermöglicht es den Mulis dieser neuen Generation nun auch die Arbeit ganz ohne Server. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Die v0.30e ist ein "eDonkey eMule" Ab der v0.40 ist Kad angesagt !
 
Seit ein paar Sekunden gibt es v0.42b !
 
jepp - Danke habs editiert!
 
@Dennis2004: was unterscheidet denn emule von edonkey?
 
Kann mir bitte mal jemand Kad erklaeren__Danke
 
Antwort auf den Kommentar von superspion: Du verbindest dich beim Kad nicht mehr zu seinen Server sondern zu einen Benutzer. Von diesen erhältst du alle möglichen Quellen für deine DL's. Dann fragt der esel auch die Quellen von Benutzer 1, nach möglichen neuen Quellen und so weiter. Du kannst dich glaube mit max 1024 Benutzern verbinden (zum Quellentausch).
 
Woher weiss dass Programm zu welchem Nutzer (Quelle) es sich verbinden soll? Ich meine gerade beim ersten Start. Er wird ja wohl kaum die IP-Adressen numerisch hochzählen und bei jeder dann Anfragen ob ein Kad-Client am Laufen ist welcher weitere Quellen hat. Zumal ja gerade hier in Deutschland die meisten User eine dynamische IP haben , die nach Trennung vom Netz wieder wechselt, ist es wohl schwierig User zu finden mit statischer IP die einem eine Connect-Garantie liefern könnten. Und die wenigen User mit statischer IP wären dann ohnehin wieder Angriffsziele für Urheberrechtsschützer... ?!?
 
Antwort auf den Kommentar von Ferrum: Die KAD-Clients verständigen sich untereinander. Wenn Du deinen KAD-Client beim ersten mal startest, weiss er noch nicht welcher User welche Dateien hat usw. Erst nach dem Du ihm sagst, dass er sich mit dem KAD-Netzwerk verbinden soll (Kad->Bootstrap->von bekannten Clients), bekommt er von anderen Kadversionen mitgeteilt, wer welche Dateien shared. Über das Kadnetzwerk laufen alle Suchanfragen, d.h jeder Client ist gleichzeitig ein kleiner Server. Daher ist auch die Datei nodes.dat so wichtig, weil dort alle Kadclients gespeichert sind.
 
Mal abwarten ob sich dieses Kad etabliert, dann gibts zwei Wochen später einen neuen MLDonkey der es viel besser, schneller und effektiver implementiert hat :)
 
emule 0.42 läuft geil. irgendwann sind wir dann diese elenden server los...

und der mldonkey ist auf keinen fall besser als emule. meine erfahrung. kommt aber bestimmt auch immer auf die files und die länge der programmzeit an.
 
Antwort auf den Kommentar von Larsi-LARGE - als die windows portierung vielleicht... probier mal einen mldonkey unter linux... oder kennst du irgendeienen client der auf einem p200 mmx tag wie nacht mit voll-speed lädt?
 
eMule war mal gut, bis 0.22. Danach kam nur noch Müll. Eine klassische Totgeburt. Voll überladen, extrem langsame Downloads, völlig verkorkstes Kreditsystem. Ich bin lange schon wieder bei eDonkey0.52. Sehr schnell, kompakt und vor allem es funktioniert.
 
@Flecky,Kann Flecky nur Recht geben.eMule ist der letzte Schrott.Wenn man eDonkey startet,lädt er gleich runter.Bei eMule muss man ja erst 20 Std. warten :-).
 
"Es sei dennoch darauf hingewiesen, dass es sich um eine Alpha-Version handelt"

Wenn man schon editiert, dann vollständig :P
 
komisch, auf der off Seite ist nur die a da.....Und bei der b is nix in der changelog neu????
 
Das eMule so schlecht geworden ist, liegt an den massen an "leechern", die mit div. LeechMOD´s die Commy vernichten.
 
Ach komm, das is ja wohl ein Witz! Die Leecher können den Hash gar nicht mehr klauen, seit der sicheren Identifikation!!!! Der eDevil Hack wird doch gar nicht mehr genutzt, weil er fast nichts mehr bringt. Die Mods sind einfach nur optimiert.
 
Kademlia (Overnet für eMule sozusagen) gibt es schon seit MONATEN... und auch wenn Leechermods nichts mehr bringen: LSD zieht merklich schneller als eMule-Standard. Keine Ahnung wieso.
 
Ich weiß gar nicht, was ihr alle habt. Ist doch toll, endlich, nach wochenlangem laden wieder eine halbe Datei fertig zu haben. Und ist die Datei endlich fertig, hat man schon wieder Geburtstag und einen Grund mehr, zu feiern. Und jetzt kann man mit der neuen Version noch besser langsam Saugen. Klasse! :-)
 
Also ich nutze seit 2 Monaten Emule 30e und es läuft super!
Hört auf zu jammern, daß es nicht schnell genug saugt.Das liegt daran das ihr mit eurem upload Speed zu geizig seid.Gibt mindestens 10 KB upload frei, dann rennt der Esel.
Geben und nehmen ,und nicht nur nehmen.Anders kann es nicht funktionieren.
 
Wenn das alle machen würden, dann gäbe es mit großer Wahrscheinlichkeit an der Geschwindigkeit nix zu meckern. Tatsache ist nun aber mal, daß das nicht so ist. Und aus diesem Grund muß gemeckert und "gejammert" werden. Jeder findet sein Filesharing-Programm sowieso am besten und tollsten und schnellsten und... und ... und... :D
 
Ich nutze schon sehr lange Emule, so gesehen seit der ersten stunde an. Der größte vorteil an Emule gegenüber anderen Filesharingprogrammen ist, das es fast alles gibt, und das alles was man sich runter läd funktioniert und auch nicht gefaked ist. Der große nachteil an emule ist immer noch der speed, man kann leider nicht sagen, welche einstellungen die besten sind. Auch wenn man für sich die besten gefunden hat un der Esel rast kann es am nächsten tag wieder ganz anders aussehn. Ich hab es mal hinbekommen, meinen esel konstant auf 80 bis 85 k zu betreiben, das ging dann 3 Tage gut und dann ist er wieder abgesackt. Meiner Meinung ist das Programm einfach noch zu schwer, um damit effektiv arbeiten zu können. Ich habe mir sehr viele Version runtergeladen und kann leider auch nicht genau sagen welche jetzt die beste ist. Selbst modifikationen von Emule gibt es wie Sand am Meer. Persönlich kann ich jedem empfehlen, der versucht mit Emule schnell runter zu laden, sich mal mit den LSD Mods zu beschäftigen - meiner Meinung her die besten. MFG Comax
 
Ich habe mal eine Frage....ich klicke auf download und es lädt immer eine 14 kb große zip datei runter....wenn ich die öffnen will kommt ein fehler...guck da lade ich die von emule project und dort ist genau das selbe....was ist da denn los?
 
Salve.
Emule ist schon ne sehr gute Sache. Das Problem ist nur, das alle DSL Anschlüsse viel mehr Downstream als Upstream haben. Hätten alle S-DSL dann wäre das Tauschen in Emule eine wenig schneller.
Aber Emule funktioniert astrein, und wird die nächsten Jahre auch noch dominieren denn in diesem Netzwerk sind Dateien fast eine Ewigkeit vorhanden im Gegensatz zu BT.
 
bei dieser version kann man nicht 16+ anklicken also mehr als 16 dateien gleichzeitig runter laden oder ist es nur ein fehler bei mir???
Kommentar abgeben Netiquette beachten!