IBM legt im weltweiten Servermarkt zu

Hardware IBM ist der weltweit größte Serveranbieter, gemessen in Umsatz, für das 4. Quartal 2003. Nach den Angaben der Gartner Group führt IBM die Reihe der Serveranbieter im weltweiten Markt mit einem Marktanteil von 32% für das Gesamtjahr 2003 an. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Unix-Derivate... Es gibt nur ein echtes UNIX (tm), das kommt von Santa Cruz Operations California, gehörte AT&T und jetzt SCO, und muss immer mit einem tm versehen werden.
 
das wichtigste an der meldung ist: IBM legt 3.8% bei seinem unix-marktanteil zu (und ihr könnt euren hintern darauf verwetten, dass dabei einige windows server zugunsten unix oder linux auf der strecke geblieben sind...
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen