Neues Windows Longhorn Konzept-Video verfügbar

Windows Vista Da Microsoft Windows Longhorn nicht nur für Heimanwender verkaufen will, werden in unregelmäßigen Anständen sog. Konzept-Videos veröffentlicht. Darin wird beschrieben, wie verschiedene Unternehmen die neue Technologie nutzen können. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Boah, je mehr ich davon höre desto mehr ich mich auf die neue OS freue! Wann kommt die denn endlich als Vollversion? Früha hiess es immer 2004! + Blackcomb 2005!
Werde mir sofort nen neuen PC zusammenbauen wenn Longhorn raus ist hab ich mir vorgenommen :]
 
Damit der auch 100% TCPA-Konform ist, oder? :)
 
@blacksoul ... tcpa is hardware sache ... das is os unabhängig also kannste dir mit nem alten rechner ruhig win lh raufhauen ... und wird immo in der EU sowieso nicht geduldet ... also TCPA
 
Antwort auf den Kommentar von Deagle][knight
ich glaub das hat nicht nur mit hardware zutun. mit longhorn ist auch tcpa fertig ausgereift und ohne longhorn würde die tcps überhaupt nicht funktionieren. ..bin mir nicht sicher, mein aber sowas gelesen zu haben..
 
@Deagle][knight: TCPA hat sogar überhaupt nichts mit Hardware zu tun.
Das ist ein Zusammenschluss von Firmen - Trusted Computer Platform Association.
Das sagt das Wort schon...
 
LoL@ networkspider...

TCP ist ein Hardware-CHIP. Diesen kann man im Bios deaktivieren. (Falls man einen aufm Board haben sollte) Der Chip kann vom Bösen-Windows nicht aktiviert werden, weder von sonst einer Software.
 
TCP ist ein Protokoll zur Datenübertragung.
TCPA ist kein Chip sondern ein Konsortium aus Firmen.
 
lol regt euch ab.

mein komment bezog sich auf diesen satz: "Werde mir sofort nen neuen PC zusammenbauen wenn Longhorn raus ist hab ich mir vorgenommen :] " und war nicht wirklich ernst gemeint
 
Is aber schön, wie sich manche Leute schon auf ein Windows freuen, obwohl doch mit XP nen ganz brauchbares draussen ist. Ich hab mir immer Betriebssysteme zu nem Rechner gekauft - heute scheint es bei anderen echt andersherum zu sein, nach dem Motto:

"Hmm, dieses OS braucht 2 GB RAM, also kauf ich mir nen Rechner mit 4GB, und ich will die schnellste CPU, damit ja die Fenster ruckelfrei halbtransparent in Nanosekundentakt aktualisiert werden und nie wieder nen neuaufbauender Desktop dem ungehemmten 32-Bit-Farbtiefen-Symbol-Arbeitsspass entgegenwirkt...." Hauptsache man lässt sich in den Werbebann ziehen! Gruss, Historus
 
lol ... aber wo du recht hast hast du recht :)
 
wenn er nicht ernst gemeint ist warum postetst du es dann ? damit unerfahrene leser herkommen und nur TCPA lesen, schnell nen header info sich darüber reinziehen und niemals mit dem gedanken spielen sich die neue windows oberfläche anzusehen ? außerdem war das kein aufregen, sondern ein richtigstellen der dargestellten situation ...
 
1. Lasst das TCPA gestreite!
 
2. Ey... die Konzept-Videos find ich echt goil. Sieht man einpaar nette "Features" von WinFS, Indigo und Avalon...kurz Windows Longhorn. Ich freu mich drauf...aber erst kommt noch WinXP SP2!
 
Wow... also im 2. Video das mit den EarthViews is ja mal wirklich fett.
 
Ich zieh mir schon seit längerem die Videos von MSDN TV. Kenne auch diese Videos schon länger. Ich versteh zwar nur die Hälfte beim ersten Gucken, aber das was ich verstehe, klingt echt fett. Aber die haben noch jede Menge zu tun. Und ob sie nicht bei vielen Sachen mit ihrer Quasi-Monopolstellung in Konflikte kommen...
(siehe analog aktuell den Media Player)
 
Hey Leute, noch mal kurz ein Wort zu TCPA bzw. TCG (Trusted Computing Group) wie es jetzt heißt. Die bauen nur den Chip und die einzelnen PC- und Softwarehersteller können den nutzen. Allerdings kann man diesen Chip ganz einfach hardwaremäßig deaktivieren und er kann von Windows oder so nicht wieder angeschaltet werden, sondern nur wenn ihr wieder nen Jumper steckt oder ähnliches (z.Bsp. im BIOS aktivieren). Von daher muss man sich keine Sorgen machen :o)
 
Hallo? Ich kauf mir doch nicht nen neuen PC nur wegen neuen OS!
Bei meiner alten Kiste (600 Mhz) ist es eh schon lange fällig!
Ich warte nurnoch ab, weil ich keine Kohle habe und Longhorn ist ein weiterer Grund für mich abzuwarten. Aber wie ich mich kenn werde ich am ende doch bis zu Blackcomb warten :)
 
WoW... Respekt... ich hätte es mit nem 600Mhz nie solange ausgehalten.... und bis Blackcomb kanns noch dauern (~2009)
 
Du kannst allerdings auch bis Windows 11 oder 12 warten oder ganz versauern :) Jedem das seine, aber wofür Jahrzehnte warten.
 
Und was das BIOS angeht...gibts da nicht ne Initiative von Intel, diese Technik zu ersetzen??? Kam auch mal auf heise.de (hab dort denselben Nick, aber keinen Bock bei dem Rumgetrolle da mitzumachen)
 
Diese Videos sagen alles:
Windows Longhorn wird der HAMMER!

Es wird nicht nur neue Maßstäbe setzen und innovativ sein, sondern auch schnell, sicher und einfach zu bedienen sein.

Und das Design ist ja wohl wirklich das beste was ich je gesehen habe...
Spätestens mit Longhorn wird Microsoft Apple ins Abseits driften und die weitere Verbreitung von Linux endgültig stoppen...

Ich finde es allerdings schade, dass das Design nun ein wenig ernster wirkt. Aber gerade das haben ja viele an XP bemängelt: Es ist bunt. Aber mir gefällt es...

Microsoft geht damit allerdings auf den Wunsch vieler Kunden oder die, die es werden wollen, ein. Besonders ja die Appler loben ihr OS, da es angeblich ja soo schön aussieht und trotzdem ernst ist.

Ich freue mich schon auf Longhorn! Dieses OS wird alles zuvorgewehsene in den Schatten stellen und viel Innovation und Fortschritt in den IT-Markt bringen!
 
Keine Sorge, MacOSX und Linux wird es weiterhin in Massen geben (zum Glück). Die Gründe liegen bei Apple aufgrun der guten Farbverwaltung seitens Mac, was für Medienunternehmen unverzichtbar ist. Linux wir deh nicht aussterben, die Gründe dafür sind ja bekannt.
 
Antwort auf den Kommentar von MumuHamster: Weiß nun nicht inwieweit Du echter MS Fan bist oder das Ganze hier halb scherzhaft postest, aber mir geht das Getrolle in der Form ein bissel zu weit (analog Gratis-Zugangstool) . Nun ich bin auch gespannt auf Longhorn und ziehe an Infos was ich kriegen kann. Aber ich stelle mich doch nicht ÜBER die User anderer "Techniken", um mal einen allgemeinen Begriff zu nehmen. Wenn ich (für mich) merke, dass ich mit 'nem Mac besser dran bis oder besser meine Kiste auf Linux umrüste, tue ich das. Dieses Paradigmendenken ist nervig.
 
Antwort auf den Kommentar von MumuHamster: Wo hasten du, MumuHamster, den Microsoftwerbejob her, wirste da gut bezahlt? :-) Ich mach mich nie so heiß wegen Software, seien es Spiele oder Anwendungsproggies - man kann dann nämlich viel leichter enttäuscht werden...
 
MumuHamster das kannst du aber knicken das Windows Longhorn besser ist! Ich bin da genau der anderen Meinung! Weil ersten besitzt Longhorn erste anfänge von TCPA und das finde ich nicht so gut! dann das Design warum findest du das Design gut das ist fast genau so wie auch das von Windows XP da gibt es fast keinen unterschied! man weiß nur nicht ob die Screenshots auch echt sind was ich bezweifle! Überleg dir mal wo Windows gut sein soll alle viren die es gibt sind anällig auf windows jeder hatte schon mal einen blue screen das hat man auf keinen apple wenn du schon mal an einem apple gewesen wärst dann würdest du wissen das ein aplle auf jeden fall besser ist wie andere rechner der apple sieht nicht nur besser aus sondern er ist auch schneller da können sich andere rechner verstecken wie auch deiner überlege dir mal was du sagst!
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.