Linux:Y Window System soll X Window System ablösen

Linux Mark Thomas kündigte das Projekt Y Window System an, welches das derzeit verbreitete X Window System ablösen soll. Das X Window System ist schon über 20 Jahre alt und basiert auf dem X-Protokoll. X oder auch X11 wurde bis 1996 vom X Consortium ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Vielleicht liegt das an den ganzen "X" in diesem Artikel - aber WORUM geht es hier? Also in diesem Artikel wird alles schön erklärt bis auf den (meiner Meinung) wichtigsten Punkt, für was dieses X-Dingens eigendlich gut sein soll... warscheinlich werden mich jetzt alle Linux Freaks schräg anschauen und sagen, WAS der kennt Y Window System nicht... Nicht böse sein bin nur ein Windows User :)
 
hier bitte: http://www.net-lexikon.de/X-Window.html
 
die wolln uns ein x für ein y vormachen! sauerei!
 
jo, ganz nebenher, ich hab heute auf dem XFree,X11 oder X-Server wie auch immer genannt im KDE ein bisschen mit Wine rumprobiert, und hab dann ein screenshoot gemacht der iss unter ___________http://www.blackysgate.de/Test/wine.jpg_________________ zu finden, viel spaß am anschauen :-) das iss kein Fake, das iss von mir selbst gemacht, der Screenshoot, allerdings hab ich Office97 installiert, der ordner office10 iss von ner Testinst wo nich funtionierte, weil OFFice XP wine actualiesieren wollte, hab ihn aber trozdem nich gecancelt also schau euch mal den screenshoot an . liebe Grüße Blacky
 
öhm... was hat denn das mit Y-Windows zu tun jetzt? Übrigens... mit Crossover Office läuft auch Office XP unter Linux :)
 
klar, wenn de mir das kaufst und zuschickst, dann mach ich das mit Crossoveroffice, doch das Wine, das unter winehq.org zu keommen iss iss hald n bisschen übel und hat nich das actuelle sql und dateien drin
um M$-Systemcomponenten die grad zur zeit standart sind locker mal zu installieren.. aber ich denk, daß das sich auch noch ändern wird...mit jeder neuen wineversion...liebe Grüße Blacky
 
Das erwähnte Projekt heisst "Fresco" und wird auf BerliOS (eine Seite ähnlich SourceForge) gehostet :)
 
Zeit wirds... .
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen