MS: Von der Sicherheitslücke zum Patch *Update*

Microsoft Microsoft-Mitarbeiter Jeffrey R. Jones hat auf der TechNet-Webseite einen interessanten Artikel veröffentlicht. Er beschreibt darin, was bei Microsoft passiert, wenn eine neue Sicherheitslücke entdeckt wird. Leider geschieht das Ganze auf Englisch. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
oh sicherheitslüken bei MS ? sowas gibt es :pppp
ps arbeitet Homer Simpson als sicherheitsexperte im kernkraftwerk oder bei Microsoft ???
 
Also bei mir funktioniert das Übersetzten über Google der gesanten Seite problemlos... hier der Link : http://216.239.37.104/translate_c?hl=de&ie=UTF8&oe=UTF8&langpair=en %7Cde&u=http://www.microsoft.com/technet/treeview/default.asp%3Furl %3D/technet/security/secnews/articles/jj200402.asp

cya
klohopser2oo1
 
Antwort auf den Kommentar von klohopser2001: Äh, das was da ausgespuckt wird, nennst du nicht wirklich deutsch, oder? Ich nehme mal ein Zitat: "Wenn Microsoft einen Flecken übereinstimmend mit eine Ansage einer Verwundbarkeit freigibt, ist es ein Resultat des Kennzeichnens der Ausgabe und Arbeiten durch den Fleckenfreigabeprozeß vor öffentlich in Verbindung stehen."
 
Antwort auf den Kommentar von klohopser2001: Achso, du redest von dem "Text kopieren und einfügen: Übersetzung der kompletten Seite funktioniert nicht", sorry, überlesen :)...
 
Zieht euch den rein: "...über einigen Betriebssystemen (Windows 98, Windows ich, Windows XP, Windows 2000 und Windowsbediener 2003) für mehr als 25 Sprachen..." Das nenne ich eher Amüsator denn Translator!
 
Mildes EndzeitLOL :)
 
ich nix verstehen??? grins
die übersetzungsprogs kann man eh in die tonne werfen!
 
Ob das nun Deutsch ist sei mal dahin gestellt, aber mit etwas Hintergrundwissen lassen sich alle zitierten Textfragmente fluessig lesen. Wie allerdings oft zu beobachten ist haben die groessten Hohlnuesse auch die groesste Klappe.
 
Antwort auf den Kommentar von goa-inge: Du willst mir also wirklich sagen, du verstehst: "Wenn Microsoft einen Flecken übereinstimmend mit eine Ansage einer Verwundbarkeit freigibt, ist es ein Resultat des Kennzeichnens der Ausgabe und Arbeiten durch den Fleckenfreigabeprozeß vor öffentlich in Verbindung stehen."?? Also allein schon vom Wort "Flecken" auf einen "Patch" zu kommen, da gehört schon ein grosser Gehirnsprung dazu!
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen