Mandrake Linux V10 RC1 released - Infos und DL

Linux Die RC1-Version von Mandrake Linux, einer der bekanntesten Linux-Distributionen, wurde in der Version 10  released. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
auha... habs grade mal installiert... läuft noch ein wenig unrund das ganze :(
 
hä hä, ich hatte mich letztes WE mit der 10 beta2 herum geärgert. Also lieber warten bis die final erscheint! Ist schon seltsam mit den betas & RC von Mandrake! Die fertigen sind immer nicht schlecht ... aber der Weg bis dahin *g*.
 
Deswegen sinds ja auch Betas :) Ich bleib da zZ. lieber bei der 9.2er und zieh mir das wichtigste vom Cooker (kernel 2.6.2, KDE3.2, XFree86 4.4) sobald die Versionen einigermaßen stabli sind (Hatte mir bei Erscheinen außnahmsweise die -1mdk Pakete von KDE3.2 gezogen, tja da ging einiges noch nit, aber aus Fehlern lernt man)

Greets Freeman (MDKler und Win-Nur-Noch-Zum-Zocken-Benutzer *g*)
 
ja die betas sind nie wirklich gut :( *leider*
9.2 ist aber wirklich sehr gut (: bleib auch dabei.

mfg
 
was schipft Ihr so, Ihr wisst doch daß es Betas sind, ich hab MD 10B2 bis zum anfang Summary installiert, dann iss es wieder zurückgespringen zu Lanuage, danach bin ich in nen Terminal gegangenund hab da den affengriff angewendet, weil ich hab gewusst, daß lilo schon installiert ist, kann also weiter nich viel passieren. Das ganze dann gebootet und gleich mal im XFree in KDE gegangen, Userconf aufgerufen, meinen normelen user eingebaut. Danach in das packetmanagment gegangen
im Usermode wo dann das Rootpasswd aufgerufen wurde, Im Sourcemanager die developer ftp's mit RPMS,RPMS2 und RPMS3 eingebungen mit der pathangabe zu den hdlists' per "../base/hdlist.cz" , hdlist2.cz und hdist3.cz, danach per livesystem, die fehlenden Packete installiert und voilla, bei mir lüft's perfect...
Minimal installiert, danach per RPMDrake die restlichen packete über internet installieren lassen wo dann die packetabhängikeiten sauber aufgelöst sind und man hat keine Probleme mehr.. liebe Grüße Blacky
 
Wer macht gier die News:

Mdk 10 RC1 hat Linux Kernel 2.6.2RC3 and 2.4.25pre7
Sowie XFree86 4.3

Known troubles: N/A

siehe: http://www.mandrakelinux.com/en/100beta.php3
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen