E-Plus senkt Preise ins Festnetz auf 3 Cent/Minute

Telefonie E-Plus senkt zum 1. März 2004 die Gesprächsgebühren ins deutsche Festnetz auf 3 Cent pro Minute, das kündigte das Unternehmen jetzt offiziell an. Dabei wartet E-Plus mit zahlreichen neuen Tarifen für Privat- und Festnetzkunden auf. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Wenn alle in den Cenuß von 24/7 3ct/min kommen, wird es O2 mit Genion sehr schwer haben, denn dann ist ja bei Eplus ganz Dtl. eine Homezone...
 
Ich finde zur Zeit hat E-Plus einen schwereren Stand als O2, weil man bei O2 auch über das gute D1 Netz telefonieren kann - ohne Zusatzkosten - falls mal das Netz ausbleibt. Bei E+ habe ich schon oft kein Netz gehabt, wo andere mit D1, D2 eins hatten. Die Idee vom Festnetz wegzugehen finde ich aber ne super Idee. Ich überlegte schon lange. Zur Zeit würde ich aber eher Internet Telefonie mit diesem Splitter Prinzip machen.
 
Bei solchen "Billig-Tarifen" gibt´s doch immer einen Haken! Aus dem Artikel ist nicht zu erkennen, ob z.Bsp. die Grundgebühr steigt oder nicht. Und das E-Plus nicht das flächendeckendste Netzt hat (trotz der 250Mio-Investition vergangenen Jahres) ist eigentlich auch bekannt...MfG
 
Antwort auf den Kommentar von Duke Extreme

96% Flächenabdeckung von E+ reichen ja wohl
 
Nun ja, ich hab mir Festnetz eigentlich auch nur wegen lange schmerzlich vermissten Internet wieder zugelegt.
Das ich darüber ab und zu auch mal günstiger telefoniere als über mein Genion,
ist ein positiver Nebeneffekt. Bin bei einem Anbieter, der leider keine Vorvorwahlen unterstützt, dafür aber allgemein bessere Konditionen als die Telekom hat.
 
da ich eh vorhab, auf E+ umzusteigen, find ichs gut
 
Ich kann nur sagen Hände weg von E-Plus. Damit gibt es oft Sende- und Empfangsprobleme. SMS sind manchmal einen Tag lang unterwegs oder kommen garnicht an. Und viele Servicedienste sind über E-Plus teurer als bei den anderen Anbietern. Ich bin seit November bei O2, das ist meiner Meinung nach bis jetzt das beste Netz. Noch keine Probleme gehabt und ein Super Kundenservice. Bei uns in der Tageszeitung stand heute ausserdem, daß die anderen Anbieter nachziehen werden.
 
Antwort auf den Kommentar von miranda:...sehe ich genauso. Bin seit 1999 bei O2 und habe nicht vor,zu wechseln!
 
Schlimm das es Leute gibt die von ihrer Einzelerfahrung aufs Allgemeine schließen. Ich zB. habe seit über 5 1/2 Jahren E-Plus, hatte so gut wie nie Empfangsschwierigkeiten (Cottbus, und Tour CottbusMannheim), außer mal auf dem Truppenübungsplatz und nem Haus mit wer weis wie dicken Stahlbetonwänden. Auch kann ich mich nicht an den Effekt erinnern das eine SMS mal länger als 20s bis zum Empfänger gebraucht hat, im Gegenteil, die letzten Sylvester war ich einer der wenigen meiner Leute (alle Netze vertreten) die SMSen und Telefonieren konnten. Ich kann aus all dem nur schließen das mittlerweile alle Netze so ziemlich die selbe Abdeckung haben. Klar ist das Netz von EPlus aufgrund der 1800MHz-vielleicht Frequenz einen _Tick_ kleiner allerdings ist defür die Sprachqualität auch einen _Tick_ besser. Also nicht immer auf E+ schimpfen und das eigene Netz wer weis wie hoch anpreisen, sondern erstmal Recherche betreiben und andere Meinungen einholen. Grüße Freeman
 
Antwort auf den Kommentar von miranda
1. O² hat überhaupt kein eigenes Netz
2. SMS Versand Probleme gibt es in jedem Netz
3. Die Probleme kommen noch
 
Und ich hab erst zu O2 gewechselt und gar keine andere Möglichkeit, lol.
 
Also ich kann Miranda überhaupt nicht zustimmen! Ich hab bereits alle Netze ausprobiert und kann behaupten, dass ich die wenigsten Probleme mit E-Plus habe (seit nun mehr 4 Jahren!!!). Sende- und Empfangsprobleme gibt es bei allen Netzen und bei E-Plus habe ich noch keine gehabt, zumal das auch stark geräteabhängig ist. Auch das SMS ewig unterwegs sind oder auch gar nicht ankommen, kann ich nicht bestätigen. Und bei MMS hat E-Plus eindeutig die Nase vorn, da kacken die D-Netze vollkommen ab.
 
Hatte auch mal e-Plus vor Jahren, kurz danach zog innerhalb der Stadt um. Der Effekt: ich konnte nur von EINER EINZIGEN Stelle in der Wohnung telefonieren, sonst musste ich außer Haus und ein paar Meter an die frische Luft (tat sicher auch gut). Obs heute noch so ist, weiß ich nicht, wohn nicht mehr da. Bin anschließend zu D1 gewechselt, da gabs keine Probleme mehr. Bin jetzt mit Genion (im Moment) vollauf zufrieden. (Ok, habs erst nen halben Monat). Und ich bin viel unterwegs!
 
seit 6 Jahren 0 Probleme mit e+, von Hamburg bis Passau.
Liebe O2er, die ihr so einen guten Empfang habt, ihr wisst ja schon welches Netz das ist :-D

Aber um all das geht's ja in der Info nicht, sondern darum, dass E+ eine super Idee hat, und die hoffentlich auch für bestehende Verträge umsetzt.

Und früher oder später, werden auch die anderen Netze Nutznieser sein, denn die werden die Preise auch senken :-)
 
@twini

Willst du sagen, dass es am E-Netz liegt?????? Es liegt wohl eher daran, dass O2 einen Vertrag mit D1 hat!!! Immer, wenn das Netz von O2 nicht geht wechelt automatisch zu D1, aber ohne zus. Kosten.
 
Jo, ich hab mittlerweile e-plus auch schon seit 4,5jahren und kann auch nur sagen: sms die tage unterwegs sind? hatte ich noch nie. sende und empfangsprobleme? hatte ich noch nie. netzabdeckung im vergleich zu anderen? es kommt schon immer mal vor, dass ich kein empfang habe vor d1 und 02 leute welchen haben... es kommt aber auch oft andersrum vor. vodafone is hier in der gegend besonders schlecht, da will ich keine allgemeine bewertung drueber abgegeben.
ich habe seit anfang sommer '03 einen der e-plus jubilaemus tarif (professional) und zahle schon die ganze zeit nur 3cent/min ins festnetz.
unser festnetz telefon habe ich (zum anrufen) seit dem erst 2mal benutz... einmal um 0180 und einmal um 0190 anzurufen. wozu auch? sogar mit unserem isdn xxl tarif ist es teurer jmd der weiter al 30km weg wohnt anzurufen als von meinem handy... (city/orts gespraeche kosten bei isdn xxl minimal weniger als mit meinem handy)
e-plus hat schon vor langem bekannt gegeben, dass sie ihre neuen kunden vor allem aus den festnetz telefonierern haben wollen.
die jubilaeums tarife waren wohl der testlauf und jetzt wird es komplett eingefuehrt.
=>e-plus ist meiner meinung nach der beste anbieter in deutschland. sonst haette ich ihn ja auch nicht :)
 
Ich habe E+ auch schon seit über 4 Jahren und keine Empfangsprobleme, weder im Inland noch Ausland. Besonders den guten Service von E+ möchte ich nicht mehr missen. Kostenlose und freundliche Hotline, die einem schnell bei Problemen hilft, oder auch schnell die günstigsten Anbieter im Ausland nennt! Desweiteren kostenlose SMS Benachrichtigung beim Email-Eingang. Haben dieses auch andere Anbieter inklusive?
SMS sind auch schnell: sind generell in der Sekunde des abschickens auch schon angekommen.
 
Leider ist das größte Manko von EPlus: die Abdeckung ist bei mir über die Jahre [unangenehm] weniger geworden, ansonsten wäre ich zufrieden.
Fazit: eine der Nummern wird gekündigt.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!