Windows-Quellcode: Mainsoft reagiert auf Vorwürfe

Windows Nachdem am Donnerstag Teile des Windows 2000 und NT4 Quellcodes in das Internet gelangten, deuten alle Spuren auf das Unternehmen Mainsoft hin. Es ist durchaus möglich, dass ein Unbefugter Zugriff auf den FTP der Firma hatte und sich den Quellcode ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Mainsoft ?! Was machen die denn ?! Und warum haben die den MS QUellcode auf nem Ftp liegen ?!
 
Nicht Microsoft hatte den auf dem FTP Server sondern Mainsoft.
Viele Firmen haben den Source oder Ausschnitte davon.
 
Mit der Betonung auf "war" ...
 
du meinst wohl auf "hatten" ....
 
Mainsoft hat z.B. die Portierung vom Internet Explorer auf Unix gemacht.
 
nicht auf unix, auf freebsd, nein unix derivat :)
 
Antwort auf den Kommentar von rechtshaender: Auch für RICHTIGE Unixe z.B. HP-UX !!!
 
Wer ist Main Soft tja Internet Explorer ? dann Info der Copyright Dialog

Unix-Version enthält lizenzierte Software von Mainsoft Corporation. Copyright (c) 1998-99 Mainsoft Corporation. Alle Rechte vorbehalten. Mainsoft ist eine Marke der Mainsoft Corporation.
 
Irgendwie lustig, durch eine Sicherheitslücke im wuftpd/linux ftpd wird die source von ms geleaked :)
 
Antwort auf den Kommentar von chrusher. Jetzt ist wohl linux Schuld, ihr seid mir echt Helden. Erstens wird wuftp seit langem auf keiner aktuellen Distribution als standard installiert. Zweitens, muss man ein bisschen Stroh im Kopf haben, wenn man den Sourcecode von Windows auf nen FTP Server legt. Jeder Vollidiot weis, dass man auf FTPs nur unkritische Daten legen darf, da FTP keine verschlüsselte Anmeldung unterstützt. Deswegen, ist das jetzt evtl. von Mainsoft ein Schachzug um sich als ahnungslose gehackte Firma darzustellen und die Schuld nem anderen zuzuschieben, oder sie sind wirklich so blöd, das bezweifle ich aber. Ich auf jedenfall hab erst super gelacht als ich gehört habe, dass die angeblich wuftp einsetzen und der Source auf dem FTP gelegen haben sollte.
 
Antwort auf den Kommentar von MDK: Es hat keiner gesagt, dass Linux schuld ist. Es wurde nur gesagt, dass es irgendwie lustig (weil ironisch) ist, dass ein Loch in einer Linux-Software genutzt wurde.
Ich hab auch erstmal geschmunzelt - zunächst darüber, dass eine Lücke in einer Software aus der ach so sicheren Linux-Welt genutzt wurde und anschließend darüber wie man nur so blöd sein kann, solche Sachen auf einem FTP abzulegen.
Ich möchte wetten, dass Microsoft das eigentlich verbietet, aber im Falle Mainsoft nichts davon wusste.
 
ach?! Linux hat Sicherheitslücken? Das ist ja mal was neues... :)
 
Da stehen knüppelharte Geschäftsinteressen dahinter. Alle wollen MS an Leder. Da muss der Marktleader mit leben. Ich bin sicher, dass hausintern bei MS alles so weiterläuft wie bisher. Den Wirbel machen andere. U.a. die Medien, denn die müssen ja was zu schreiben haben. Uns kleine Leute brauch das nicht zu kümmern, oder?
 
Heise: So fehlen große Teile des Systemkerns: auch die berühmt-berücksichtigten RPC-Dienste glänzen durch Abwesenheit __ sie waren in letzter Zeit für zahlreiche Sicherheitslücken verantwortlich... - ROFL, DIE SIND DRIN >:-)
 
Antwort auf den Kommentar von Rika: Hä? Glänzen sie nun durch Abwesenheit oder sind die im Source drin??
 
Hoffentlich macht Microsoft die Platt
 
Antwort auf den Kommentar von Polizia: Hoffen wir das nicht alle ins geheim???
 
Das heise plattgemacht wird??? Wieso?
 
Unglaublich das hier mit der Firma Mainsoft. Ich finde es schon ne Schweinerei, denn auch M$ hat nicht verdient, dass Code geklaut wird. Ich denke, dass es aber weniger schlimm ist, da es ein "altes" Produkt ist, das die eh bald nicht mehr unterstützen wollen. Die wollen doch TCPA und DRM ect. puschen mit Longhorn und XP sowieso!
 
Der GEHEIME CODE (@ www.autsch.de)

0010110 10110100 ERROR 101101011 0101101 01011100 101011010 ERROR 0 01011010 010101101 010110 ERROR 101011001 0100101010 0101110100 001010010 010101101 0101010010 01010 0010110 10110100 101 ERROR 101011 0101101 01011100 1010110100 010 ERROR 11010 010101101 010110 101011001 0100101010 010 ERROR 1110100 001010010 010101101 0101010010 010110110 10110100 101101011 0101101 01011100 1010110100 01011010 0 ERROR 10101101 010110 101011001 0100101010 0101 ERROR 110100 001010010 010101101 0101010010 01010 10110 10110100 101101011 0101101 01011100 1010110100 01011010 010101101 010110 101011001 0100101010 010 ERROR 1110100 001010010 0101 ERROR 01101 0101010010 010110110 10110100 101101011 0101 ERROR 101 01011100 10101101 ERROR 00 01011010 010101101 010110 101011001 0100101010 ERROR 0101110100 001010010 010101101 0101010010 01010 10110 10110100 101101011 0101101 01011100 10 ERROR 10110100 01011010 010101101 010110 101 ERROR 011001 0100101010 0101110100 0010 ERROR 10010 010101101 0101010010 010110110 10 ERROR 110100 101101011 0101101 01011100 1010110100 01011010 0101 ERROR 01101 010110 101011001 0100101010 010 ERROR 1110100 001010010 010101101 0101010010 01010 ERROR

Aber nicht weitersagen !!
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen