Knoppix V3.4 ct Edition - Infos und Screenshots

Linux Wer in Linux einmal reinschnuppern möchte, kann das mit Knoppix tun: Knoppix ist ein spezielles Linux, das ohne Installation von CD-ROM läuft. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
@intertorsten - Vielen Dank für den Hinweis!! War ein Bug in unserem System!!!
 
kein problem... speichern konnte ich leider nicht...

schade eigentlich :)
 
Hat das ganze schon wer mit knoppix26 als bootparameter gestartet?
Bleibt bei mir leider hängen. Genauso befindet sich die Soundkarte leider in einen Loop/hängt sich auf.
 
Geht bei mir (Audigy, TV-Karte, USB+Firewire-Platten/Brenner) problemlos.
Habe mir auf einem USB-Stick mein Homeverzeichnis angelegt.
Das wird dann mit
linux26 home=scan
mit eingebunden. Ich finde Knoppix ziemlich genial.

Kann mir jemand sagen, ob da auch TeX bzw. LaTeX bei ist?
 
ging 1a, ohne jeglicher probleme ( mobile p4 3.06, 512 ram, 60gb toshiba, panasonic dvdbrenner, creative extigy, sxga, radeon 9600 pro ) bis auf die gkarte wurde alles erkannt( läuft nur in vesa mode ) , aber da die treiber keine distribution hat, ists ok
 
Windows ist um längen besser :-)

 
Du schon wieder mit deiner verbalen Zwangsinkontinenz. Schonmal ein Windows gesehn dass von CD läuft? Weißt du was an dir schlimm ist? Dass du keiner von diesen Heise-Trollen bist die nur so tun als würden sie glauben was sie daherlabern. Du glaubst den Unfug den du daherredest auch noch selber.
 
@Darkfire: Windows PE :-)
 
ja im donkey netzwerk findeste was...
 
ach ja für die die das auf pladde installieren wollen

wget ftp://ftp.heise.de/pub/ct/projekte/knoppix/knoppix-inst.sh
chmod a+x knoppix-inst.sh
sudo ./knoppix-inst.sh
 
NEBENBEI... echt interessant wie ihr eure News Administriert... echt cool das Editing Tool. Selber programmiert oder gibts das irgendwo schon fertig implementiert?
 
Natürlich selbst programmiert (wie alles bis auf das Forum an WinFuture.de). Aber inzwischen sollte man ja nicht mehr rankommen - wenn doch würde ich mich über eine kurze Info freuen! :)
 
$$$ darkfire $$$
es gibt von windows XP genau so eine boot cd projekt mit 100erten von programmen vorinstalliert - heisst "barts windows XPE boot edition" oder so ähnlich - link zum downloaden bei www.*****
 
http://www.nu2.nu/pebuilder/
 
Hallo, ja, Knoppix live von der CD ist schon was feines! Allerdings geht so etwas auch mit Windows. Man benutzt das eigene vorhandene Windows und bastelt ein bißchen mit "PE Builder" von Bart Lagerweij.
Hier die Webseite dazu: http://www.nu2.nu/. Macht auch spaß... :-)
Hatte mir gerade die "offizielle" neue Knoppix Version geladen, aber die CT-Version muß ich wohl zum Vergleich wohl auch mal ausprobieren. Gruß, Fusselbär
 
Uups, xylen war schneller. :-)
 
Ich dachte, auf dieser Webseite gehts um Windows, nicht um Linux. Wenn hier alle auf Linux umsteigen, könnt Ihr Eure Seite bald dichtmachen oder umfirmieren :-)
 
da hast du falsch gedacht - wir können auch über den Windows-Rand schauen und das sogar gerne!!!
 
Antwort auf den Kommentar von Malti
sprach er ein wahres Wort gelassen aus.
Nicht nur sein 'eigenens OS beherrschen, sondern auch informiert sein.
Das ist der Punkt.
Danke Malti für deine Antwort.
 
http://www.linuxfuture.de/
 
hehehe :) (habs auch noch net gewusst)
 
Unterstützt diese Version NTFS?
 
Antwort auf den Kommentar von Screamz Wenn Du das Knoppix mit dem 2.6 Kernel lädst dann hast Du ne Super NTFS unterstützung :)
 
Also Lesen ist kein Problem. Wenn du einen schreibzugriff brauchst, dann musst du das Programm Capture (ist auf der CD enthalten) starten. Danach startet ein Assistent, wo du nach der ntfs.sys und ntoskrnl.exe gefragt wirst. Die beiden Dateien dürfen aus lizensrechtlichlichen gründen nicht auf die CD. Danach geht das schreiben 100%ig.
 
Linux wird nie ein ernsthaftes Betriebssystem. Auch im Jahr 2004 (und damit wohl ca. 40 Jahre nach Erfindung von "Unix") funktioniert es nicht auf Notebooks - zumindest nicht, ohne dass man an irgendwelchen Kernel-Parametern rumschrauben muss.

Ist mir völlig unverständlich, dass etwas, was bei Windows problemlos funktioniert, hier immer noch nicht geht. :-( Linux ist Dreck!
 
Antwort auf den Kommentar von Karmageddon. Naja, iss schon OK dass Du es nicht verstehst :-)
 
Antwort auf den Kommentar von Karmageddon: Keine Ahnung und am trollen. :(((( Soll ich jetzt noch Geschichten von Windows erzählen und das sich dieses mit mancher Hardware gar nicht so einfach installieren lies? Besser nicht, jeder der klar denken kann weiß das beide Systeme Vor- und Nachteile sowie Macken haben.
 
Antwort auf den Kommentar von Karmageddon:

Kommt sicher auch darauf an, was Du für ein Notebook hast. Mit nem Gericom (wenn man das überhaupt Notebook nennen kann) oder solchen "Aldi-Dingern" siehts schlecht aus.

Bei mehreren IBM Geräten hat es prima geklappt und es wurde alles erkannt. :) (das nur am Rande)

Ich finde Knoppix toll.
 
auf der CD befindet sich übrigends auch ein vorkonfiguiertes GNOME. Wer eine Festplatteninstallation vor hat, hier die lösung: heise.de/ct/foren/go.shtml?read=1&msg_id=5054411&forum_id=52597 Heise hat nehmlich einen Fehler drinn.
 
Kann man sich jetzt knoppix 3.4 downloaden ?? Wenn ja wo??
 
nein: gibt es offiziell erst zur Cebit
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles