Sharman Networks wehrt sich gegen Razzia

Wirtschaft & Firmen Nachdem vor kurzem die Geschäftsräume des Kazaa-Entwicklers Sharman Networks durchsucht wurden, wehrt sich die Firma nun. Die Musikindustrie habe die Erlaubnis nur bekommen, weil sie dem Gericht wichtige Fakten vorenthalten hat, so Sharman Networks. ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Richtig so lasst euch nichts gefalen
 
Richtig so lasst euch nichts gefalen
 
Genau laßt euch nichts gefallen, wehrt euch, den nur Ihr könnt einen Wurm supergut verbreiten *LOL*
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen