SAP-Chef Kagermann droht Microsoft mit Preiskampf

Wirtschaft & Firmen Das Walldorfer Unternehmen SAP will seine Weltmarktführerschaft bei Unternehmens-Software mit allen Mitteln gegen Microsoft verteidigen. Um mehr mittelständische Kunden zu gewinnen, würde er sich mit dem US-Konkurrenten auch einen Preiskampf ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Kagermann betonte, derzeit sei SAP beim Preis zwar noch gegenüber Microsoft konkurrenzfähig

__-> und das soll nicht so bleiben oder wie?!?
 
Scheiß SAP.Seit ca. einem Jahr haben wir in unserer Firma SAP. Seit dem ist soviel schief gelaufen,das könnte man nicht mit der kleinsten Schrift auf ein Din A4 Blatt dokumentieren!Anstatt Ihre "Möglichkeiten einer intelligenten Preispolitik aus zu schöpfen" sollten die mal alle Möglichkeiten der intelligenten Programmierung ausschöpfen! MfG
 
Antwort auf den Kommentar von Duke Extreme .. Du solltest weniger auf Chefs Kosten im Internet sein und für Dein Geld arbeiten :-))
 
@222222: hey, ich habe Pause!
 
das ist das typische Geklappere vor einer gewünschten Übernahme - es ist doch ein Sch... spiel, dem die Verbraucher ausgesetzt sind. Die Aussage Kagermanns heißt doch nichts anderes als dass SAP ihren Preis nach unten korrigiert um Microsoft zu ärgern und deren Politik zum Überdenken zu zwingen. Bis zu dem Zeitpunkt werden die erhöhten Preise weiter der Bilanz für die Aktionäre hinzugebucht!! Das ist kein Einzelfall sh. SCO oder andere ....
 
@Duke Extreme
Bei solchen riesigen und komplexen Programmen sind Fehler einfach unvermeidbar - das ist ärgerlich, bei ERP Systemen aber eigentlich immer die Regel. Deshalb hat unser ERP-Beauftragte vor der Einführung des neue System 2 Jahre lang in die Mangel genommen - er kam zu dem Schluss, dass es zwar heftige Fehler aufweißt, aber trotzdem zu verwenden sei ..... wir haben das System dann innerhalb unseres Hauses noch auf unseren Bedarf angepasst und Fehler behoben

@Henning Kagermann, SAP Chef
Wenn ihr euch Microsoft anlegen wollt dann seid ihr innerhalb von 5 Jahren vom Tisch !
 
@FormA ich denke auch das wenn SAP auch nur den hauch von ärger macht, wird Microsoft ganz schnell antworten, denn dafür ist der nette Bill Gates ja bekannt! Aber ein Preiskampf zwischen MS und SAP könnte evt. ein paar Monate für viel Tumult in der Software brance sorgen?!
 
Wenn MS richtig los legt, hat SAP sowieso ausgeschissen. Wenn sie wollen, dann liefern sie die ganzen Software kostenlos zum nächsten Betriebssystem. Wenn sie dann noch gut ist, dann kann SAP leider dichtmachen.... Die Millionen minus werden einfach verbucht und gut ist.
2. Möglichkeit, Microsoft kauft SAP auf.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Microsofts Aktienkurs in Euro

Microsofts Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr