Microsoft-Plattform senkt Betriebskosten

Microsoft Von dem Einsatz einer neuen IT-Plattform erwarten Unternehmen im laufenden Betrieb neben Nutzensteigerungen auch geringere Kosten. Zahlreiche Untersuchungen und Kundenprojekte zeigen, dass sich die Betriebskosten der aktuellen Microsoft-Plattform im ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
oohhh jaaaa.... man sieht, Linux wird immer besser, denn Wenn Microsoft wirklich so gut währe, dann hätten sie's nich nötig..
Humm.. und das grad wo KDE 3.2 rauskommt *amkopfkratz* stimmt einen scho ein wenig nachdenklich *bg* liebe Grüße Blacky
 
Na,nana, wer wird denn hier... ich hab ja nur gemeint, daß M$ sich nun anstrngt wieder desinformationen zu verbreiten, kommt warscheinlich daher, daß Linux(MD/RH/Suse u.s.w) immer mehr aufholt.. und M§ sich wärmer anziehen und sich ranhalten muss um auf einem guten Stand zu bleiben.... das iss lediglich nur ne Feststellung und kein Flaming.. aber Dennis2004 beschäftig dich doch mal mit Linux, dann wirste sehen, von was ich spreche :} (p.s.: nimms positiv und konstrucktiv) liebe Grüße Blacky
 
Für Firma zustimmen! Privat? Nein, nicht zustimmen.
 
frage und was ist mit novll
 
was mit novell ist?
ich bin der meinung und sehe es auch bei uns...novell is einfach nur geil...für die ganze netzwerkverwaltung ist es einfach nicht schlecht...weil sicherlich ist die administration aufwändiger aber man so ziemlich alles einstellen was z.b die rechte betrifft...außerdem hat novell einen großen vorteil...schon mal viren gesehen für novell??es gab nur einmal ein virus für novell...und das war als novell mit java(-script) angefangen hat...weil sich microsoft darauf festgesetzt hatte :)

also meine meinung...novell ist echt nich schlecht...nur auch relativ teuer..und halt der höhere aufwand -> siehe Linux

so far
bakerking
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen