Sound-Chip für CD-Hüllen

Bisher war es ja im Musikhandel schon möglich, dass man vor dem Kauf die gewünschte CD erst einmal Probe hören darf. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Ich schätze mal die Musik kommt aber dann vom chip und nicht von der CD ?
:-)
 
"eine mögliche Marktlücke"

Was interessiert es den Käufer?
1. Er bezahlt mehr
2. Zum Probehören kann man die CD benutzen
3. Wofür der Chip noch in der Hülle wenn man eine vollwertige CD hat?
4. ":::eine unmögliche Marktlücke"
5. Jedes Unternehmen hat seine Daseinsberechtigung
 
Antwort auf den Kommentar von DJ Tomekk -> wie heisst es so schön.. manche machens geschickt, machen millionen mit shit!
 
naja das andere würde schwer zu machen sein mit der cd
 
Marktlücke? So ein Quatsch. Wann dann sollten die lieber einen kleinen Player krieren auf dem man dann von jedem Musikstück im Laden ein kleines Sample hat. Dann kann der Kunde einfach die CD-Nummer eingeben und die Samples anhören. Das bringt doch nichts auf jede CD so ein Chip drauf zu packen...
 
Sorry für den Double-Post... bitte Löschen.
 
Dein Account wurde soeben wegen Doppelpost gelöscht*lach
 
Waaaahhh :D *g*
 
LOL @ DJ Tomekk

Finde auch das die Erfindung doch recht schwachsinnig ist. Lieber die CD's Preise senken, als so nen Quatsch!
 
1.) Teuer 2.) Wie machen die das mit der Stromversorgung? Irgendwann ist Flasche leer.
 
juhuuuuuuuuuu... wieder ne unsinnige erfindung!!! :)
 
muß ich dir zustimmen... witzig wirds wenn die kleinen/großen kinder durch den laden rennen und an alle cd's die chips anmachen - wie lange die dinger dann wohl halten mögen
 
Also es gibt schon ein System,bei dem man den Barcode der CD einscannt und dann per kopfhörer die CD quasi antesten kann im vollen Umfang versteht sich (ich glaub WOM benutzt dieses System).Also warum noch mehr Müll produzieren und die Kosten hochtreiben,wenn man mal versucht die Dinge einfacher anzugehen.CD-Player und Kopfhörer reichen doch vollkommen aus und sind unserer Umwelt angenehmer als lauter Elektronikschrott.Die Briten und Amis sind dafür bekannt,sich nicht viel aus der Umwelt zu machen,von daher kann auf so einen Scheiß nur ein britisches Unternehmen kommen. Kostenersparnis wird ja von allen Unternehmen verlangt.Ich denke,dass die CDs dadurch eher teurer werden und auch die Lagerung / Transport noch mehr kosten würde (wenn man allein an das zusätzliche Gewicht denkt - denn Kleinvieh macht auch Mist).Also den Schrott braucht die Welt nun wirklich nicht!
 
Im Media Markt in den Niederlanden gibt es die Teile mit den Barcodes auch, machen Spass die Teile...
 
das ist gut!
 
Ich finde die wollen nur mehr verdienen. Die sollten sich lieber die Umwelt und den Geldbeutel schonen.
Natürlich ist es eine Erfindung für die Zukunft aber für was wird da noch die CD benötigt.
Die könnten ja gleich nur die Chips verkaufen, die man dann in eine Art Kartenleser steckt und anhört.
Dadurch würden die Transportkosten sinken (wegen Gewicht)
UND DER GELDBEUTEL WIRD GESCHONT
da ich als Schüler sowieso nicht viel Geld habe *G* *G*
 
jup, so ein datenmodul bei emule, wo mein reinhören kann, bevor man's runterlädt :D

spaaaaass, ich kauf meine cd's natürlich legal im laden......... ciao
 
wer braucht denn soetwas bitte? Kostet nur mehr Geld und verursacht noch mehr Müll auf der Welt ...
In jedem Musikstore sollten alle Alben online zum Probehören verfügbar sein.
 
Mensch, das reicht doch vollkommen, dass man sich mit der CD zuvor eben an einen der CD Player im Laden stellt.
Erfüllt den Zweck doch genauso gut.
 
also bei saturn gibt es dieses barcode system auch und ich bin damit sehr zufrieden. so kann ich wenisgtesn alle titel in voller qualität und länge anhören anstatt mir son ein kelhftes 8kb monogequäke sample aus nem chip anzuhören. wie sstellen die sich das eiegntlcih vor? wenn 1o leute gleichzeitig mit soeinem chip eine cd probehören, was das für ein nerviger lärm dann im laden sein wird. wollen die noch merh leute vom cds kaufen abhalten, oder was???
 
Also ich stell mir das vor, wie so ne olle Happy Birthday-Qüääcke-Grusskarte, die sobald man diesselbige aufklappt auch schon zu dröhnen anfängt... schrecklicher Gedanke! *Schauder* Nur weil sich ein grossteil der Menschen mit MP3@128k begnügt, heisst das nicht, das man sich jetzt automatisch mit 25k abgibt! Ich kauf eh keine CD`s mehr... das heisst, heut ist meine Animusic CD & DVD angekommen, ist echt n Tipp für jemanden der mal wirklich was Hochqualitatives mit Mehrwert haben will!!! __> http://www.animusic.com
 
Ist im Übrigen fast ein Webtipp wert ^^!!! Gruss LOBSI
 
Antwort auf den Kommentar von LOBSI wofür ist das gut? das sind doch gerenderte filme mit midi musik oder?
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.