Tiscali-Nutzer: Norton AntiVirus 2004 im Abo

Internet & Webdienste Ab Anfang Februar können Privatkunden von Tiscali Deutschland die Symantec-Produkte Norton AntiVirus 2004 oder Norton Internet Security 2004 im Online-Abo beziehen. Für das Virenschutz-Tool zahlen Kunden monatlich 2,49 Euro, die Sicherheitssuite ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Naja Tiscali halt. Die wollen Kunden anlocken. Aber wer auf den Telefonica (ehemals mediaways) backbone setzt und Portsperrungen veranlasst ist nicht so dolle. Außerdem sind die pings für cs pG's nicht gerade 1337. :)
 
Mal ne blöde Frage, weil ich in dem Gebiet noch Analphabet bin. Was ist ein Backbone?
 
Antwort auf den Kommentar von nokiaexperte:
http://lucas.is-a-geek.net/img/googleBart.png
 
Mich interessiert eher, was "1337" bedeutet.
 
Antwort auf den Kommentar von Foxbat
l33t -> leet -> elite
 
Das ist Schrottsoftware. Sämtliche Newsgroups sind voll von geplagten NIS und NAV 2004 - Leuten. Das reicht von Bluecreens bis zu extremst verlangsamten PCs. Ausserdem gibt es kostenfreie Alternativen. Tip: Gebt mal bei Google "Fehler Norton XP". Ihr werdet über die Trefferanzahl begeistert sein :-)
 
Antwort auf den Kommentar von Kiss4U

Naja...schau mal in der aktuellen c't den virenscanner test an. Keine Topnote, aber AVG, Bitdefender, Panda, Syphos, Norman sind weit weit schlechter getestet worden.
 
Antwort auf den Kommentar von Bogy: Ich sage auch sicherlich nichts gegen die Leistung des Virenscanners, die bringt ordentliche Leistung. Aber: Was nützt es mir, wenn die eigentliche Software meinen PC ausser Kraft setzt oder dauernd zum Absturz bringt? OK, wenn der PC nicht läuft, kann man sich auch keinen Virus holen :o) Und der Hammer: EINE Supportanfrage bei Symantec kostet mal so eben schlappe EUR 29!!
 
Antwort auf den Kommentar von Kiss4U

hehe...nun...das lustige ist, ich hatte mit NAV2004pro keinerlei Probleme bei der Installation oder waehrend der Laufzeit...nun gut...ich mag die beruehmte Ausnahme sein....vielleicht ist mein System auch zu sauber installiert (jaja...ich hoer ja schon auf). Supportanfragen zu 29EUR sind natuerlich fuer Otto-Normal-User zuviel, allerdings noch wenig, wenn man es mit anderen Firmen vergleicht. (wenn ich so an unseren SUN und Citrix support denke... ). Ich bin selber noch auf der Suche nach einer NAV Alternative, allerdings zeigte mir der c't Test mal wieder, dass man ueberall Einschraenkungen hat. Die wirklich guten sind sehr sehr langsam und haben teilweise Zwangsregistrierungen oder bei Powerupdates teure Preise....die guenstigen erkennen zuwenig und haben teilweise eklatante Maengel.....tjaja....solange mein NAV im Moment die paar Duzend Novargs erkennt und loescht, die hier im 5 Minutentakt reinkommen.....
 
@bogy: Danke !
Bei mir läuft NIS schon seit Jahren ohne Probleme. Viren und Trojaner hat es auch noch keine durchgelassen. Trotz 50 Spam-Mails pro Tag
 
okok, ich gebe ja schon auf. Wenn ihr keine Probleme damit habt -> nutzt es. Wenn jedoch eins auftritt, merkt euch den evtl. Schuldigen vor...
 
Antwort auf den Kommentar von Kiss4U

evtl. Schuldigen? Dich? :) mal im Ernst....wie gesagt...ich suche Alternativen....hab aber leider noch nichts brauchbares gefunden.
 
Wenn du alternativen suchst:

F-Secure Internet Security 2004

Firewall und Virenscanner
49 Euronen
in der c't mit am besten abgeschnitten

Ich hab's seit Dezember bei mir im Einsatz und bin sehr, sehr zufrieden damit. Vor allen Dingen merkt man kaum, dass es läuft...
 
Antwort auf den Kommentar von markus10018

Jo...hab den Test gesehen....werd es heute mal testen. danke. Allerdings meinte die c't ja, das es sehr, sehr, seeeeeeeeeeeeehr langsam scannt.....Ich hoffe mal, dass sich das nur auf manuelle diskscans bezieht.
 
Antwort auf den Kommentar von markus10018

erster eindruck...nett :) erkennt gut, gefaellt......aber mein gott....mindestens 8 subprozesse laufen da.....yiek.....der taskmanager laeuft ja fast ueber :)
 
Antwort auf den Kommentar von markus10018 Hab den C't Artikel noch nicht gelesen, aber ich bin vor ein paar Tagen von Norton 2004 auf Kaspersky gewechselt und bis jetzt nur positiven erfahrungen gemacht (AFAIK nur ein Prozess).
 
Aus eigener Erfahrung kann ich sagen: Tiscali ist der letzte Schrott! - was den Tierchentöter angeht - AVG Antivirus Free Edition ist kostenlos und gut!
 
Antwort auf den Kommentar von timeturn

AVG ist im c't Test total untergegangen :)
 
Ich nutze AVG, läuft stabil, erkennt sehr gut und wird sehr schnell aktualisiert. Und vor allem: Sehr performant. Eine Firewall setze ich nicht ein, ist eh sinnlos (Stichwort Tunneling).
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen