MSN Easysurfer DSL Flatrate 768 im Test

Breitband Wie bereits Mitte Januar 2004 berichtet wurde, ist die Microsoft Tochter MSN mit eigenen DSL Tarifen an den Start gegangen. Grund genug deshalb den Tarif MSN Easysurfer Flatrate 768 zu testen. Im Preisvergleich zu T-Online für deren T-Online dsl ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Der Test scheint ja nicht schlecht zu sein. Wenn die "Flat" ernst meinen und... wenn die 384 Upload haben bin demnäst bei denen ^^
 
Toll! 'Mal wieder prompter Service bei WinFuture.de. Hatte eine entsprechende Anfrage bzgl. erster Erfahrungen gestern im Forum gepostet. Leider ist wohl - vorsichtshalber - noch niemand der User hier auf das Angebot eingegangen, denn eine Reaktion blieb aus. Umso besser, dass WinFuture gleich eine sehr umfangreiche Informationsquelle zum Thema bieten konnte. Nach Besuch des angebotenen Links sollten man wohl noch einn wenig abwarten, da offenbar noch "Kinderkrankeiten" beseitigt werden müssen...
Thanks to WF, Gruß Peter
 
@Dennis2004: So sehe ich das auch!
 
@Dennis2004: ...bin schon gespannt auf die Kommentare der angeblichen "Microsoft-Hasser". Das Ganze wird sicher 'mal wieder in der Luft zerissen...grins...
 
@008

Ich habe die Flat seit 21.01. konnte dir aber noch keine Antwort geben.
Im Moment ist es so dass fast keine Seite geöffnet werden kann, die haben irgendwelche Probleme. MSN hat schon Emails verschickt, wo sie sich entschuldigen, dass es noch nicht reibungslos läuft.
OK ich habe ja noch Zeit bis 01.02., ab diesem Datum muss man bezahlen.
 
warten wirs ab ^^
 
Nicht für die Tauschbörse geeignet, ISP-Service schaltet ab einer bestimmten Datenmenge auf die Leitungen von Mediaways und diese haben bekanntlich Portfilter
 
derpate007 hat recht... man kann sogut wie keine seite aufrufen. und die einwahlsoftware auf cd hat bei mir nicht einmal funktioniert. und wenn die keine email verschickt hätten das sie technische probleme haben hätte ich schon lang wieder gekündigt... mal hoffen und abwarten...
 
hi,

schaut Euch doch mal folgende Emailkorrespondez mit
einem Mitarbeiter von MSN an, wo einige Fragen geklärt wurden,
und ein unbezahlbares Feature zum Vorschein kam :)

http:///www.powerofmusic.de/data/msn.txt

gruß Dairo
 
Was meinst du?
 
nehme mal an er meint damit das serverbetrieb, routernutzung und p2p erlaubt sind...
 
P2P und Routernutzung sind bei T-Online auch erlaubt, Serverbetrieb weiß ich jetzt nicht, aber das ist ohnehin etwas was dann wieder keiner wirklich kontrollieren kann, genauso wie Routernutzung. Der Preis bei MSN ist natürlich absoluter Wahnsinn. Also ich bin schon am überlegen.
 
Ach mensch sagt mal *ggg*
Man kann der Speicherung der IP Adresse widersprechen,
das bedeutet, das sobald die Verbindung getrennt hast,
man nicht mehr Nachverfolgbar ist...

FREIES INTERNET FÜR FREIE MENSCHEN :-)
 
super die "isp-service ag", über die laufen auch die DSL Produkte von "eXpressNet", "fireline", "newDSL" und jetzt auch MSN!!! Ich bin bei "newDSL" und leider treffen die hier im Thread hier gennanten Probleme voll zu! Was sehr ärgerlich ist! Schlimmer ist noch das "isp service ag" 2 Tage vor dem "Netzzusammenbruch" die Kunden per Mail erst auf die Umstellung auf einen eigenen Backbone hingewiesen hat, und das diesbezüglich "kurzfristige Störungen" auftreten können! Tja, die STÖRENDEN "kurzfristigen Störungen" habe ich nun schon seit 2 Tagen auch einen totalausfall, also garnix!, inbegriffen.
Ich hoffe die beheben das schnellstmöglich!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
 
nutze seit November letzten Jahres Tiscali Flat für 15,90 € im Monat und habe keinerlei Einschränkungen, da ich selber in einem Unternehmen arbeite, welches ISP ist und die ISP-Service AG als Reseller die Flat unseren Kunden zu anfang selbst angeboten habe, weiß ich mit Sicherheit, das dieses Angebot das Geld nicht wert ist.
 
aber über die Tiscali Flat hat man auch schon negatives gelesen. Wird wohl leider jeder seine eigen Erfahrungen machen müssen, ob positiv oder negativ. Egal bei welchem Anbieter.
 
Ich kann euch nur mal die aktuelle Ausgabe der ct ans Herz legen dort haben sie mal wieder DSL Provider getestet.
 
Auch ich nutze seit Juni letzten Jahres die Tiscali Flat für 15,90 € im Monat. In der ganzen Zeit gab es keine längerfristigen Probleme seitens von E-Mail oder Einwahl. Meistens, wenn es doch mal ein Problem gab wahren diese innerhalb kürzester Zeit behoben... In letzter Zeit gab es keine Probleme mehr. Auch bei Online-Spielen konnte ich keine Probleme feststellen, allerdings bin ich auch nicht der Powerzocker... Ich kann nur jedem empfehlen die Flat auszuprobieren und sich selber ein Urteil zu bilden.
 
Antwort auf den Kommentar von pitschnass: solang ich irgendeine Einwahlsoftware für die Flat verwenden muss, ist Tiscali für mich keine Diskussion wert
Kommentar abgeben Netiquette beachten!