Neue Sicherheits-Lücke bei Ebay entdeckt

Internet & Webdienste Viele Kunden von Ebay steigern gern bei Anbietern, die beste Referenzen vorweisen. Vor allem positive Bewertungen und das Icon "Powerseller" suggerieren, dass der Verkäufer von Ebay überprüft und vertrauenswürdig ist. Doch wie die PC-WELT heute auf ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Danke für die Allgemeinplätze, lieber Herr Pressesprecher. Jetzt erklären sie mir mal, was man mit HTML, Bildern und CSS nicht gestalten kann, sodass JavaScript wirklich notwendig wäre.
 
Antwort auf den Kommentar von Rika: Da gibt's viele Beispiele. Zum Beispiel eine Baumansicht à la Windows-Explorer. Gut, mit PHP könnte man das alles ohne JavaScript machen, aber PHP belastet ja den Server.
 
1. Geht mit CSS komplett ohne JavaScript. 2. Solche Spielereien haben doch in eBay-Angeboten nichts zu suchen.
 
Antwort auf den Kommentar von Rika: 1. Wie? Ich meine so richtig mit auf- und zuklappen. 2. Da hast Du zweifelsfrei Recht.
 
Ja, natürlich. geht mit reinem XML+CSS2. Z.B. hier: http://mozilla.linuxfaqs.de/darst-data/menu.xml
 
Antwort auf den Kommentar von Rika: Ist zwar nicht ganz das was ich meinte, aber ich glaub Dir mal, dass es geht.
 
jo sowas ähnliches hab ich mir auch gedacht. Wenn schon so ein fadenscheiniges Argument herhalten muss und dazu der Rest der Mitteilung auch noch sowas von offensichtlich ist.

Also ich lese das "Bla bla bla ... wir haben keinen Plan und wissen nicht was wir tun .. bla bla".
 
Ich surfe mit dem Internet Explorer grundsätzlich nur noch mit abgeschaltetem JavaScript. Man kann sich im IE zwei zusätzliche Buttons einrichten und kann dann mit EINEM Klick für vertrauenswürdige Seiten JavaScript einschalten. Siehe www.ccsev.de/Software/IE_Zonenmodell/ie_zonenmodell.html
 
xdest hats genau erfasst. das les ich da auch...
 
Und wer braucht überhaupt diesen nervtötenden bunten Angebote. Ich will mich informieren und nicht Augenkrebs bekommen.
 
Drugs are BAD!!! *Ist ein Scherz! Bitte nicht böse sein!* :D
 
Antwort auf den Kommentar von DatenDuck: Der ist doch krank, aber irgendwie isses lja lustig :D back2topic: also ebay ist ein werk des teufels es ist aus den überresten von castros kuba herrchaft enstanden um die westliche welt zu poppen. :)
 
Bei Amazon gibt es keine Sicherheitslücken.

www.amazon.de
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Interessantes bei eBay