Shareaza 1.9 Beta (1.8.10.4) - Download Inside

Software Das inzwischen recht beliebte Filesharingtool Shareaza liegt seit heute in der Version 1.9 Beta (1.8.10.4) vor. Es vereint zahlreiche Filesharing-Netzwerke unter einer Oberfläche, darunter jetzt auch das serverlose BitTorrent. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Hmm, ob das nun besser ist?
Was haltet Ihr so von Shareaza? Ich benutze es zwar, aber der Download ist nicht so besonders schnell...:(
Oder gibt es Tipps dafür?
 
Scheint neue Version zu sein, aber die Versionsnummer scheint nicht neu zu sein :p
 
dacht ich mir auch gerade. aber wies mit der speed bie dem teil aus...
 
Nicht nur der Speed ist schlecht, auch die Suchergebnisse sind sehr dürftig.
 
Kommt darauf an wie und was man sucht. Das Suchen ist genauso gut oder genauso schlecht wie bei Emule. Kommt drauf an, wie man es benutzt.

Der Edonkey-Speed ist wirklich schlecht. Hab Sharazaa getest ne zeitlang. Bin aber wieder auf Emule umgestiegen. Shareaza ist halt noch im Versuchsstadium. Nichtsdestotrotz ist ganz Konzept nicht schlecht, nur die Umsetzung hapert noch.
 
also doch lieber Emule...aber das bekomm ich garnet ans laufen :(
 
Warum nicht ? Ist doch gar nich so schwer !?!
 
mal ganz ehrlich: wenn ihr mit dem integrierten suchtool arbeitet seid ihr selbst schuld :)
 
Antwort auf den Kommentar von xdest: Äh, gibts da noch was anderes? (Ich kenn Shareaza nicht, aber irgendwie wäre es doch nett zu erläutern, wenn man schon "selbst schuld" ist, das triviale in einem Programm zu verwenden, dass man die "funktionierende Alternative" erzählt bekommt :) )...
 
Tja, wer keine Alternative nennt, den bezeichne ich mal als Dummschwätzer.
 
mich irritiert ja nur das man z. B. sachen wie das WF-Updatepack gar nicht runterladen kann... ...zumindest bei mir hat das torrentfile überhaupt nicht geladen (kein quellen)... ...es kann doch nicht sein, das wirklich niemand solche files im share hat!?!
 
Warum sollte denn jemand das Updatepack in einem P2P-Netzwerk freigeben, wenn es das doch hier gibt ? Kapier ich jetzt irgendwie nich.... !
 
Antwort auf den Kommentar von mir: das gabs zumindest am Anfang auch mal als torrent um die server zu schonen... ...und warum sollte man freie Software nicht insgesamt im p2p finden? Nicht jeder Software-Autor kann sich unbegrenzt traffic leisten! (z. B. gabs das NfS Underground Demo anfangs nur auf total überfüllten Servern oder per Torrent... ...Ok NfS ist nicht Freeware...)
 
Diese News gab es bereits am 04.01.04, http://www.winfuture.de/index.php?page=wfv4/news/news-showspec.php&news_id=12653
 
kann mir an dieser stelle bitte jemand erklären wie das mit emule läuft...
für (einzelne) mp3s scheint es ja nicht besonders empfehlenswert zu sein und für langsame leitungen ist es sowieso zu vergessen, oder...???
 
Mit langsamen Leitungen kann so ziemlich alles vergessen.
 
Benutzt Gnucleus. Es hat mehr Funktionen ist resourcenschonend und außerdem Open Source und kostenlos

http://sourceforge.net/projects/gnucleus
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen