WinFuture-Test: McAfee Internet Security Suite 6.0

WinFuture Dank der freundlichen Unterstützung von McAfee hatten wir die Möglichkeit, die neue Internet Security Suite 6.0 zu testen. Dabei gingen wir auf Verbesserungen seit der letzten Version ein und beschreiben unsere Erfahrungen beim täglichen Umgang mit ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Also ich habe seit neuestem die McAfee Personal Firewall Plus auf meinem Rechner und bin sehr damit zufrieden.Vorher benutzte ich Outpost von Agnitum, wobei ich merkte das mein Rechner sehr lange brauchte zum hochbooten und außerdem war er insgesamt langsamer.
Seit ich McAfee Personalfirewall Plus benutze, ist dies nicht mehr der fall.
Diese ist meiner Meinung nach sehr zu Empfehlen! ED
 
Ich hab mir McAfee Virusscan 8.0 (2004) gekauft.
Super Ding ... sehr schnell beim scannen. Ich merk nochnichtmal irgendwelche Leistungsseinbußen beim PC - läuft immer noch genau so schnell / langsam wie vorher :)

Edit: Übrigens SUPER Test :) .. Danke
 
bearbeitet? wien das?
 
klicke rechts oben auf Mywinfuture. Dort kannst du deine Kommentare bearbeiten.
 
Antwort auf den Kommentar von soqjames: Oben über MyWinfuture. Zum Artikel: Bei dem Test würde ich mir einige Details mehr wünschen, kann der Spam Blocker IMAP, in wieweit ist die Firewall denn in der Lage konfiguriert zu werden? Bei einfach zu konfigurierenden FWs habe ich leider oft die Erfahrung gemacht das diese dann auch nicht wirklich sicher zu konfigurieren sind(besonders wenn etwas automatisch geht, woher soll die FW wissen was auf welchem Port und mit welchem Prot. wohin darf/soll und was nicht) weil z.B. für ein Programm entweder alles an oder ausgemacht werden kann. Na und so weiter, würde mich freuen wenn man dazu noch etwas lesen könnte.
 
is das mti dem bearbeiten neu oder hab ich das einfach nur bisher immer übersehn?
 
Antwort auf den Kommentar von born2flame: Also Spam-Mails aussortieren bei IMAP-Accounts ist leider nicht möglich. Die Firewall macht sehr viel allein, aber wie ich bereits im Artikel geschrieben habe, kann man auch sehr leicht eingreifen und eine ganze Menge einstellen.
 
Antwort auf den Kommentar von xylen: Danke für die Info.
 
also ich habs mir vor ca. 3 Tagen gekauft und bin auch recht zufrieden damit. Der findet mehr als der Norton 2004
 
@ methos sprichst du jetzt von norton antivirus 2004 oder von internet sec. 2004 ? der titel ist von internetsec. 2004
 
Ich nutze immer noch Zone Alarm Pro und bin bis jetzt recht zufrieden.
 
also mit norton internet security 2004 hatte ich bisher keien probleme, nur das der manchmal dafür sorgt, das keien bilder angezeigt wird... und wenn man die abschaltet und dann wieder an macht, fliegt icq aus inet...
 
Also ich habe mir mal die 8. Version (AntiVirus) ausm netz heruntergeladen um zu testen. Das programm flog von meinem pc nach 20 minuten, der grund: allein die zwangregistrierung für updates wäre für mich ein grund die software nicht zu kaufen. dazu kommen noch probleme mit outlook 2003 - der hat die gleiche mail unaufhörlich versendet, bis ich diesen mc-affe vom pc geworfen habe. Auch die ständigen pop-up meldungen wie "es wird dies und das gemacht, und was möchten sie tun?" nerven unheimlich - ich will in ruhe mails versendet, dateien entpacken etc. und nicht unnötig gefragt werden, ob ich es wirklich tun will. Wenn so eine meldung kommen muss, dann in einem ernstfall, wenn eine datei infiziert ist etc. Die Update-Funktion ist auch nicht das wahre. man muss sich erst durch die internet-seiten durchklicken um die updates herunterladen zu können - da ist norton schon besser.

MFG
Clay
 
mit anderen Worten: allein die Zwangregistrierung für Updates wäre für mich ein Grund die Software nicht zu kaufen, weil ich vorhab die illegale Version ausm Netz weiter zu benutzen und ich zu blöd bin, mir die Updates mit vier klicks von der www.nai.com seite runterzuladen, weil ich zu schlau bin eine illegale version zu registrieren. lol. Besorg dir mal eine legale Version mit Handbuch und Support, dann brauchste auch keine Angst zu haben Dich zu registrieren und die Updates werden dann auch automatisch runtergeladen und ins Handbuch kannste dann auch schauen, weil Du anscheinend keine Ahnung hast, wie man das Programm bedient. Hast ja ausgiebig getestet das teil. 20 Minuten, Respekt! Du wirst bestimmt objektiver Programmtester, :-)
 
@ Malow: ich kann dir versichern, dass ich noch nie für irgendein programm ein handbuch gebraucht habe und ich benutze nicht nur ein programm. Und wenn ich nach 20 minuten so einen dreck wie mcafee sehe, dann entschuldigung, ich brauche nicht weiter zu testen. und es ist wirklich bedauerlich, dass solche leute wie du überhaupt einen internetzugang haben und ihre arroganz und dummheit zur schau stellen...
 
kein Wunder dass Du noch nie ein Handbuch gesehen, geschweige denn gebraucht hast. Ist ja meistens bei Deinen Versionen ausm Netz nicht dabei :-P. Hättest mal machen sollen, man kommt sehr oft schneller ans Ziel, als man denkt. Sei froh, dass es Leute wie mich gibt. Denn dann überlegen sich Evolutionsbremsen, wie z.B. Du+obermeier, die bedauerlicherweise auch über einen Internetzugang verfügen, zweimal, ob sie ihren sinnlosen Mist schreiben, oder nicht. Falls sie es doch tun, müssen sie jedes mal mit einer öffentlichen Belustigung rechnen und klicken sich danach depressiv ins off. Aber lassen wir das, ist Out of Topic.
 
lol - etwas anderes, als die anderen zu zitieren oder sich zu wiederholen ist dir wohl nicht eingefallen? tut mir leid, ist unter meinem niveau, ich kann das dumme gelaber nicht mehr lesen, kein kommentar mehr
 
jemanden mit seinen eigenen Waffen zu schlagen, tut am meisten weh, :-)
 
Dank der freundlichen Unterstützung von McAfee hatten wir die Möglichkeit, die neue Internet Security Suite 6.0 zu testen.......lach grööölllll wer's glaubt wird sehlig :-)

 
Oh...da hat uns jemand durchschaut. In Wirklichkeit stammt das Rezensionsexemplar nämlich von Harvard Public Relations. www.harvard.de
 
oberaffe macht seinem Namen alle ehre
 
Naja, MCAfee ist eigentlich nur mit McAfee Quick Clean 3.0 gut, und natürlich der Virenscanner. Aber ansonsten sind die anderen MCAfee nicht so der Renner! Und zu dem Thema Symantec, wer's haben will, zu empfehlen ist es nicht! Obwohl es viele Norton-Nützer gibt, heißt das noch lange nicht, das das Programm gut ist, das sieht man ja bei MS!
 
Ich bin gerade von Norton IS2004 auf McAfee umgestiegen und bin voll zufrieden. NIS2004 hatte mein ganze System sehr verlangsamt.
 
also NIS ist wirklich der letzte dreck: irgendeine mit funktionen überlandene security guide mit vielen schönen bunten buttons zum rumspielen! wirklich beschissen :)
ich benutzte als firewall einfach die vollversion von sygate personal firewall (hat mehr optionen als nur shareware) und mcaffe virusscan enterprise edition 7.1 für mein windowsk 2k3! ich kenne die home editionen von mcaffe virusscan nicht, aber ich kann nur sagen, dass das, was ich hier grad am laufen habe, besser ist als der antivirus von norten und dieses kostenlose antivir. das programm hat alle funktionen die ich brauche, ich merke keinen performanceverlust und es ist nicht klickibunti :)
 
@xylen das dazu :-) http://www.chip.de/artikel/c_artikelunterseite_11314310.html?tid1=&tid2=

 
Warum ist eine Software-Firewall schon von Prinzip her unsicher und damit überflüssig: http://home.arcor.de/nhb/pf-austricksen.html
 
Antwort auf den Kommentar von Kiss4U: Och nee, spielen wir jetzt de.comp.security.firewall? Eine Firewall kann durchaus etwas bringen, dazu muß man aber wissen wie diese funktioniert und wie man sie konfiguriert, und sie muß auch was taugen. Das war eben auch der Punkt warum ich oben gefragt habe wie da was automatisch geht bzw. ob man dazu noch weitere Einstellungen vornehmen kann, automatisch geht nämlich leider gar nichts vernünftig. Bevor das hier ausartet, überflüssig ist sie - richtig angewandt - keineswegs, nur muß man wissen was man tut.
 
Antwort auf den Kommentar von born2flame: Nee spielen wir nicht. Bloss $DAU weiss doch garnix mit der Meldung "svchost hat eine Internet-Verbindung angefordert. Wollen sie diese zulassen?" anzufangen. Und darum geht es dabei. Und wenn du dir die Frage von chaossos ansiehst, weisst du was ich meine...
 
Antwort auf den Kommentar von Kiss4U: Schon klar, darum habe ich ja geschrieben man muß Wissen was man tut. Darum liegt mir diese "Automatik" auch irgendwie schwer im Magen, woher soll eine PFW wissen was welches Programm darf wenn ich ihm nur sage "es ist vertrauenswürdig"? Einfach ausgedrückt, wenn sie automatisch weiß was welches Programm darf(Port u.s.w.) bräuchte sie doch gar nicht erst Fragen. :-)
 
Mal ganz dumm gefragt: Wenn ich einen WLAN Router habe brauche ich dann noch eine Firewall wie Norton oder MCAfee??? Habe einen WLAN Router von Netgear MR814!!!!
Kommentar abgeben Netiquette beachten!