FreshUI 6.80 released - Download Inside

Software Es wurde nun eine neue Version des beliebten Programms FreshUI veröffentlicht. FreshUI bietet folgende Optionen: Optimierung der Systemeinstellungen mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Das Prog hört sich ja ganz gut an ... wenn man die EInstellungen nicht selbst manuell ändern kann/will : )
A propos "Fresh" ____ saukalt __ -7°C sind doch nicht wirklich normal für den Köln/Bonner Raum !! : ((

Jute Nacht Leutz
 
Hey sau gut, hab meine Bootzeit durch dieses Programm von 30 auf 49 Sek. verbessert. Zieht es euch nicht, nehmt lieber Tweak XP , das einzig ware Tuningtool für Windows. MFG Comaxy
 
Antwort auf den Kommentar von comaxy: das nenne ich optimierung :D danke das du es gepostet hast. ich hätte es ansonsten getestet. :) :)
 
Das beste Tuningtool ist, wen man die Einstellungen manuell vornimmt. :-) Vor allem nur dort, wo man weiss was man macht, dann gibt es auch weniger böse Überraschungen.
 
Bootvis von M$ ist auch nicht schlecht! Läuft aber nur mit XP und SP1
 
War das nicht das Microsoft-Tool welches für übelste Berichte aller Art in diversen Foren und Newsgroups sorgte da es mehr Probleme machte als sie zu lösen? Und war es nicht auch dieses Tool von dem Microsoft sagte man bietet es u.a. deswegen für Endverbraucher auch nicht mehr zum Download an da es mehr für Entwickler gedacht war bzw. ist und ohnehin nicht allzuviel bringt? Ich für meinen Teil gehöre zu derjenigen Sorte Menschen die dieser Software aus gutem Grund misstraut: Erfahrung! Im Frühjahr 2003 hatte ich es einmal installiert und ohne dass es überhaupt aufgerufen wurde lies sich der PC nach dem obligatorischen Neustart noch nicht einmal mehr hochfahren. Bluescreen. Alle darauffolgenden Reparatur-Massnahmen scheiterten. Ausser die Systemwiederherstellung. Ich kann davor nur warnen!
 
Antwort auf den Kommentar von Ferrum
Bootvis wird nicht installiert, es wird einfach nur gestartet. Ich benutze Bootvis schon seit Eh und Jeh, habs auf dutzenden PCs benutzt. Nirgends gab es Probleme. Die häufigste Fehlerursache ("das funktioniert nicht bei mir") ist, dass die Leute - supertoll wie sie sind - mit XPAntispy o.ä. einfach alles deaktivieren, inklusive dem Dienst für den Taskplaner.
Das sind die selben Leute, die sich beschweren, dass ihr (geklautes) Norton Antivirus nicht funktioniert. BSODs sollte das aber eigentlich nicht verursachen, dein PC hatte also offensichtlich noch ein anderes Problem.
 
Antwort auf den Kommentar von madden2: 1.:__Einige ältere BootVis-Versionen wurden zwar als direkt ausführbare *.exe-Dateien ausgeliefert aber später wurde BootVis dann als *.msi-Datei verbeitet also mit dem Microsoft-Installer der das tool sehr wohl installierte und auch sogar in der Registry und Systemsteuerung/Software usw. eintrug. So müsste man sie bestimmt immer noch unter download.de o.ä. Adressen herunterladen können. 2.:__Was deinen Wink mit dem Zaunpfahl betrifft: Ich habe zu keinem Zeitpunkt irgendeine so extrem systemnahe und evtl. -belastende Software wie NAV auf dem Rechner gehabt. Und schon gar nicht geklaut! 3.:__Das man Dienste die man nicht benötigt deaktiviert ist doch OK. Umgekehrt ist es doch ebenfalls OK dass man Dienst in Anspruch nimmt die Windows bereitstellt aber nicht aktiviert sind. Nur - da stimme ich dir zu - sollte man halt wissen was man macht. 4.:__Das mein Rechner damals möglicherweise ein anderes Problem hatte kann ich jetzt selbstverständlich nicht mehr nachvollziehen. Andererseits kann ich es natürlich auch nicht ausschliessen. Und es wäre durchaus auch denkbar dass es dadurch zu Inkompatibilitäten kam. Dennoch hab ich mir mal einen kurzen Blick nach Google gegönnt und der Verdacht gab mir Recht: Ich bin bzw. war bei Weitem nicht der Einzige: http://www.chip.de/forum/thread.html?bwthreadid=520861 http://www.informationsarchiv.net/foren/beitrag-1128.html http://dslclub.de/forum/archive/index.php/t-69761 und zu guter Letzt: http://www.mcseboard.de/archiv/28/2002/10/4/2252 (3.letzter Absatz von esgehtso)
 
also ich kann von FreshUI auch nur abraten, hatte damit ebenfalls nur probleme ... Tweak XP und TuneUp kann ich nur empfehlen.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen