Israel entscheidet sich endgültig gegen Microsoft

Microsoft Der Umstieg der israelischen Regierungsbehörden auf Open Source-Software ist endgültig beschlossen. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
obwohl ich israel nicht mag, ich gratuliere ihnen zu diesem schritt :)
 
jo ich gratuliere uach. hätte ich auch so entschieden
 
Hätte nie gedacht dass uner der Regierung von einem Sharon was vernünftiges zu Stande kommt...
 
Gut das MS in letzter Zeit etwas Konqurrenz bekommt.
 
das bedeutet Krieg.... find ich aber gut, Konkurrenz belebt das Geschäft
 
Das ist mir eigenltich egal, ich finde das Sinnlose Morden da unten viel schlimmer.
 
Wer braucht schon israel.
 
Antwort auf den Kommentar von Stormbreaker Du bist doch ein dumm
schwätzer
 
Antwort auf den Kommentar von Stormbreaker Du bist doch ein dumm
schwätzer Fuck Linux
 
@daniel sagmal, kannst du den Scheiß lassen ? ( wer braucht schon Israel ) ..... wenn du mit mit Israel ein Problem hast, dann behalt deine Gedanken wenigstens für dich, den deine Antizionistischen Gedanken kannst du gerne für dich behalten u. die will KEINER wissen !!!

Faith ( der vollends hinter Israel steht !!! )
 
@Mods u. Red.

ich denke es wäre langsam mal angebracht, das hier ein Mod.button eingeführt wird.

Faith
 
Hi, wer glaubt ohne Israel leben zu können müsste auf die Produkte und Dienstleistungen dieser Firmen verzichten: AOL Time Warner, Caterpillar, DANONE, Intel, Plüs & Peters AG, Nestlé, SAP, Siemens, Springer-Presse, tro:net GmbH & tro:media, Volkswagen, RWE, Henkel, Deutsche Telekom ...... nur zur info
 
@ faith... daniel mag zwar seine, vielleicht unüberlegte, antisemitistische meinung geäußert haben, dennoch musst du das nicht genau in das gegenteil drängen. "Faith ( der vollends hinter Israel steht !!! )" das war auch unnötig! Religionen & Politik sollten bei solchen Kommentaren einfach außen vor bleiben. Man kann auch ohne diese kommentieren.
 
@Stormbreaker
Was ist dein Problem? Mach dich locker :-)
 
Mich würde mal das Durchschnittsalter, der hier postenden interessieren. Ich schätze mal, dass es mittlerweile bei 15 liegt. So viele unqualifizierte Äusserungen (nicht nur in diesem Thread), WinFuture sollte langsam mal das Commentsystem überdenken und ein paar Moderatoren einsetzen, die hier öfters löschen/ editieren. So macht das lesen der Comments wirklich kein Spass mehr- etwas nützliches findet sich kaum noch...
 
Ist doch einfach nur lächerlich, diese Anmerkungen wegen Antisemitismus usw. Was hat es mit Antisemitismus zu tun, wenn jemand fragt, ob man Israel braucht oder nicht? Wenn er geschrieben hätte: "Wer braucht schon Amerika" oder "Wer braucht schon Brasilien" oder "Wer braucht schon China" (beliebig fortzusetzen), wer hätte denn dann aus welchem Grunde aufgejault? Keiner! Ist doch so was von Schwachsinn......
 
Wieder mal die üblichen Verwechselungen:
Antiisraelisch ist nicht gleich antisemitisch! Gegen den Staat Israel und deren Politik zu sein, heisst nicht, dass man was gegen Juden hat.
Aber es gibt immer wieder Leute, die das nicht begreifen.
 
Antwort auf den Kommentar von Muntermacher: Wenigstens einer, der es begriffen hat :-))
 
Konkurenz belebt das geschäft.. hat uns bei intel amd auch viel gebracht. egal ob man nun amd oder intel besitzer ist... alle hatten was von dem mitbewerberstreit.

das microsoft von ihrer monopolstellung etwas geschubst werden, und merken das sie auch nicht alles machen können was sie wollen, ist sehr gut. klasse israel!! :)
 
cray111,

"Ich schätze mal, dass es mittlerweile bei 15 liegt. So viele unqualifizierte Äusserungen (nicht nur in diesem Thread), ..."

ja, das denke ich mir auch schon lange hier bei vielen dieser Kommentare hier. Schade nur wenn das die naechste Generation sein soll - Antisemitisch - Antiamerikanisch - was noch alles? Wirds bald wieder so wie vor 60 Jahren? Oder ist es das schon?

Vielleicht ist es aber auch nur ein Ausdruck wie unzufrieden die Menschen zur Zeit in Deutschland sind?
 
Witzig das gerade du dich so dazu äusserst steven. Aber Egal, finde ist der richtige schritt den Israel da getan hat. Ich denke auch das Konkurrenz das Geschäft belebt. Und da werden glaube ich noch einige Grossaufträge dieser Art folgen.
 
...ist doch mehr oder weniger egal, ob es nun anti-isrealisch oder anti-amerikanisch usw. ist. Fakt ist, dass solche Kommentare hier nicht hin gehören. Wie auch immer er es gemeint hat. So was führt zu Misverständnissen und was dabei heraus kommt, sehen wir hier. Unqualifizierte Bemerkung für sich behalten und vorher darüber nachdenken, aber damit sind einige schon überfordert...
Wenn ihr dieses Thema diskutieren wollt, dann bitte im Forum.
 
Antwort auf den Kommentar von coronet14: Ob man mit der Politik irgendeines Landes einverstanden ist oder nicht, das kann man doch wohl noch öffentlich sagen. Wo kämen wir dahin, wenn man das nicht mehr machen dürfte? Und dabei ist es vollkommen egal, ob es sich dabei um die Politik Israels (mit welcher ich persönlich in der heutigen Form ebenfalls nicht einverstanden bin) oder um die Politik irgendeines x-beliebigen anderen Staates in dieser Welt handelt. Es ist nur lächerlich, wenn man an derartiger Kritik bzw. an solchen Äußerungen ableiten will, dass jemand antisemitisch oder sonstwas ist, nur weil man ein Land wegen seiner Politik kritisiert. Ich möchte nicht wissen, wieviele Juden in Israel nicht mit der Politik ihres eigenen Landes einverstanden sind. Sind die dann, obwohl sie Juden sind, trotzdem antisemitisch. Blöde Frage, ich weiss, aber man könnte sie doch aufgrund der hier vorliegenden Stellungnahmen und Einstellungen ohne weiteres stellen...

In einem anderen Punkt muss ich dir allerdings auch Recht geben: Solche Diskussionen gehören hier einfach nicht hin, und zwar ohne wenn und aber. Allerdings stand das auch nicht zur Debatte..... Schönen Abend noch allerseits.
 
Die Meldung inhaltlich nicht ganz richtig. Arutz Sheva (=Kanal 7) ist keine Tageszeitung, sondern ein (rechtsextremer) Radiosender.
 
Kann man den ewigen Dummschwätzern nicht endlich mal den Hahn abrehen?
 
Antwort auf den Kommentar von FüWa1:

Kann mich nur anschließen. Dieses ewige Dummgelaber hier ist nicht mehr auszuhalten. Wird inzwischen echt selten, dass hier mal jemand qualifizierte Kommentare abgibt!
 
Ich hätte auch so entschieden, rein aus der Geldperspektive raus...
 
Zum Satement: "Wer braucht schon Israel":
Wenn jemand darin einen Antisemitismus sieht, dann rührt dies nicht von der Aussage an und für sich her, sondern rein aus der Interpretation. Die Aussage hat garnichts antisemitisches, denn Anstelle Israel hätte man jedes andere Land einsetzen können, wie z.B. die Schweiz (wo ich lebe).
Nach zahlreichen Auslandreisen kann ich jedenfalls sagen, (ohne eine antisemitische Anspielung machen zu wollen, dass es ausgerechnet die Israelischen Touristen sind, die eine sehr ausgeprägte Fähigkeit besitzen sich unbeliebt zu machen. Dies bestätigten auch häufig Reisende anderer Länder.
Gerade den Deutschen wurde über jahrzehnte und wird immer noch ein massiver Schuldkomplex eigeredet (auch der jungen Generation, die mit den Ereignissen des 2. Weltkrieges nie was zu tun hatte), dass wenn jemand auch nur ein kleinwenig was gegn Israel sagt, gleich geächtet wird. Beispiele in diesem Forum gibt es genügend. Ich stehe überhaupt nicht hinter den Machenschaften Hitlers, aber zumindest jene Israelis mit denen ich zu tun hatte zähle ich nicht zu den sympatischeren Bewohnern diese Planeten. Soviel Meinungsfreiheit nehme ich mir heraus und die sollten wir auch jedem anderen zugestehen. Es gibt Buchautoren, die dieses Schuldzuweisungsproblem gut analysiert haben. Denn gewisse Kreise erlangen mit dirch diese Schuldzuweisungen ganz ordentlich Geld. Diese Bücher wurden wegen angeblichem Antisemitismus zwangsweise vom Markt genommen , denn zu gross wäre der Verlust, wenn die Verantwortlichen sich mit diesen Schuldzuweisungen nicht mehr identifizieren würden. Soviel zu sogenannter Meinungsfreiheit und Demokratie.
 
linebacker, alter antiamerkika hetzer,

das naechste mal frag ich dich vorher ob ich hier was posten darf.
 
Hetzer bin ich sicherlich nicht. Im gegenteil ich mag die USA als Land. Nur die Politik und Sozial Gesetze halte ich für eine zivilisierte Welt nicht für erstrebenswert.
Du darfst natürlich posten was du möchtest, ,wann du möchtest, und wie. Aber Deine Meinung zu diesem Thema hat mich Überrascht weil du ja sonst eher der Typ warst der mit pauschalisierungen um sich geworfen hat. Und wenn du Antiamerikanismus( halte ich für das falsche Wort, weil gegen Amerika an sich, haben die wenigsten was, nur halt gegen die momentane Regierung) anprangerst, solltest gerade du dich vielleicht mal an deine eigenen Worte zum Irak krieg erinnern. Weil was du dir selber rausnimmst solltest du auch anderen zugestehen. Und wenn ich ehrlich bin steht die Regierung Scharon für mich auf einer Stufe mit anderen Terrorregimen, weil auch die sich einen Dreck um Menschenrechte scheren. Ob in diesem Land nun Juden, Moslems Christen usw( Wer hier nicht gennant wurde möge mir verzeihen) wohnen ist völlig belanglos.
@Thema:
Was meint ihr wieviele Rechner den nun dort mit Linux laufen werden?
Schade das nie jemand ne aufstellung der Kostenersparnisse ausgibt oder hat jemand sowas schon einmal gefunden?
 
ich finds auch schwachsinnig sich über eine aussage in 20 anderen kommentaren zu "äußern".
aber wo wir grad dabei sind :
hab zwar auch nix gegen amerika, habe aber genug gründe zu behaupten, dass es nicht das klügste volk auf erden ist!
und um gleich mal die luft aus den segeln zu nehmen...deutschland auch nicht!
 
Antwort auf den Kommentar von me_myself: Dürfte auch für die Eidgenossen zutreffen
 
linebacker,

was Du in der vergangenheit hier abgegeben hat war Hetze, nix anderes. Und die meissten hier in USA moegen auch Ihr Land UND Ihre Regierung. Auch wenn Dir das nicht gefaellt, wir sehen das hier anders. Und wenn Du die Sozialgesetzte hier bei uns nicht magst, kann Dir das doch egal sein, Du musst ja hier nicht Leben. Die Amerikaner haben sich halt mal fuer mehr Eigenverantwortung entschieden und nicht fuer so idiotisch hohe Steuern und die Vollkaskomentalitaet wie Ihr das in Deutschland habt. Wohin das fuehrt seht Ihr ja gerade bei Euch.

Ich hatte mit Pauschalierungen um mich geworfen hier? Teilweise ja, gebe ich zu. Der Grund dafuer waren immer so einige radikale Vorposter im entsprechenden Strang, die haetten konstruktive Kritik gar nicht verstanden und wollen sowas auch gar nicht hoeren. Das waren nur Krawallmacher, dumme und eigentlich bedauernswerte Leute. Was sollte man da konstruktives antworten? Du hattest Dich damals auch gut in diesen Typ eingereiht. Kommunist halt.
 
In welchem Staat lebst du eigentlich? Ich tippe auf Texas oder North bzw South Dakota. :)

ach ja Kommunist bin ich bestimmt nicht. Wäre wohl auch nicht förderlich bei meinem Arbeitsplatz.
Und ausserdem hatte ich lediglich gesagt das ich nicht glaube das der Irak Massenvernichtungswaffen hat. was wohl auch stimmt. Das Bush lügt. Stimmt auch. Und das Bush ein Kriegsverbrecher ist. Was nach internationalem Recht auch stimmt. Und das Bush die USA wirtschaftlich vor die Hunde kommen lässt. Und na ja Dollar=Euro, Aussenhandelsbilanz, neuverschuldung, arbeitsplatzabbau, Statistikfälschungen sind ja längst selbst von CNN zugegebene Probleme. Als Hetze würde ich das nicht bezeichnen.
Ich las mich gerne eines besseren belehren, aber dann mit Argumenten. Das deutsche System pauschal zu verurteilen halte ich für falsch, es hat halt eine Entwicklung durchgemacht die den USA noch bevor steht.Und nun wird es Zeit sich anzupassen.Hüben wie drüben. jaja hat alles Vor und Nachteile
Aber wir sollten vielleicht diese Diskussion woanders hinverlegen.
 
Das Bush lügt. Stimmt auch. Und das Bush ein Kriegsverbrecher ist. Was nach internationalem Recht auch stimmt. Und das Bush die USA wirtschaftlich vor die Hunde kommen lässt. Und na ja Dollar=Euro, Aussenhandelsbilanz, neuverschuldung, arbeitsplatzabbau, Statistikfälschungen sind ja längst selbst von CNN zugegebene Probleme.

Faith:

haben dir das die typischen Linken Zeitungen erzählt ? ... kommt mir nähmlich so vor !!!

Und nochwas Bush ist auch nur ein Mensch der Fehler macht !!! Hast du wohl noch nie gelogen hm ? ... wie wäre es mal deine Lügen hier zu veröffentlichen, was meinst du ?

Bush ein Kriegsverbrecher ? .... typische Linke Propaganta !!! Fangen wir hier mal bei unserer deutschen Regierung an, wie wäre das mal ? Den dann müsste ich Schröder u. Co. auch Kriegsverbrecher nennen, soll ich mal das Stichwort: Serbienkrieg erwähnen, oh wie toll haben da Schröder u. Co. mitgemacht. Wenn du Bush schon so nennst, dann sei wenigstens so fair u. nenne auch mal die andere Seite.

Desweiteren werden Menschenrechtsverletzungen in anderen Ländern genauso vorgenommen, wie z.B. Afrika, aber da schreit kein Mensch nach, ist ja auch soweit weg von uns.
Desweiteren solltest du bitte bedenken, dass unsere Regierung, ja genau unsere, aber auch deutsche Firmen, den Irak mit Waffen beliefert hat, aber da meckert keiner, warum auch, es geht ja ums Geld.

Und wenn du schon sagst, dass Bush die WIrtschaft vor die Hunde gehen lässt, dann nimm bitte deine Rosabrille ab u. sehe, was unsere Regierung mit unserer Wirtschaft macht, den die wird im moment so runtergewirtschaftet, das es schon eine Schande ist !!! Vorallem wenn man das Stichwort: Mittelstand nimmt ... u. geht dir da ein Licht auf ?

sorry dass ich so schreibe, aber ich habe diese ANTI Bush Kampange so langsam satt, dass es mir zum Halse raushängt !!!

Bevor wir meinen, den Splitter aus anderen Augen ziehen zu müssen, dann sollten wir erstmal den eigenen Balken vor unseren Augen wegmachen. Alles andere ist heuchelei, aber darin sind wir deutsche ja Weltmeister !!! Heucheln, bis die Welt unter geht, das ist deutsches Volksgut !

Faith
 
ich fange sicher nicht nochmal diese Diskussion mit Dir hier von vorne an, ist auch nicht der richtige Platz hier dafuer. Du hast Deine Meinung (die falsche :-) und ich meine. Und mit den Anschuldigungen die Du W. Busch hier machst waere ich vorsichtig, aber bei Euch in DE ist sowas ja wohl grade "in". Euro/Dollar ist fuer uns rel. uninteressant, der jetzige Stand vom Euro ist noch nicht mal so gut wie vor 7 Jahren DM/Dollar. Also was willst Du damit sagen?? Und eine Entwicklung wie in DE wird es bei uns Gottseidank niemals geben, dafuer sind die Laender und Mentalitaet zu unterschiedlich. Ausserdem kannst Du DE niemals mit USA vergleichen, wenn dann vielleicht Europa/USA. Aber auch das nicht, da muesste sich Europa ja erst mal einig werden und mit einer Stimme sprechen. Weit entfernt seid Ihr davon.

Und das Schroeder Deutschland wirtschaftlich vor die Hunde kommen lässt. Und na ja Dollar=Euro, Aussenhandelsbilanz, neuverschuldung, arbeitsplatzabbau, Statistikfälschungen sind ja längst selbst von RTL zugegebene Probleme :-)
 
Faith, meine Rede!
 
Hallo Steve,

eben, aber des deutschen Problem ist, die eigenen Probleme die Hausgemacht wurden zu sehen, da lassen sie sich lieber voll lullen von Schröder u. Co. u. merken nichteinmal, was das für ein Kasper ist ! Wo sind all die Versprechungen, die ein Hr. Schröder gemacht hat ? ... Wo ist der Wirtschftliche Aufschwung in Deutschland, von dem Schröder u. Co. tröumen ( stimmt tröumen ist das richtige Stichwort ) .... sie berauben uns doch mit immer mehr Steuern u. neuen Gesetzesentwürfen, wir müssen zahlen, zahlen, zahlen, bis wir schwarz werden, aber unsere jetzige Regierung wirtschaftet in die eigene Tasche, sie betrügen u. lügen wo sie nur können. SIe lügen das deutsche Volk an, ohne auch nur Rot zu werden. Ich sag ja ein Kasperletheater ist das, was die Schröder Regierung da spielt.

Es ist ja schon lächerlich, wenn ein Schröder droht, er werde sein Kanzleramt ablegen, wenn man nicht nach seine Nase tanzt, sowas von lächerlich, dass man desegen schon weinen muss, aber nicht weil es einen traurig macht, NEIN, sondern weil man lachen muss !

Aber das traurige ist ja, das Schröder auch seinen Genossen droht, ihre STellung zu verlieren, wenn sie nicht das tun, was er will.

Schröders u. Co´s Bauch wird immer fetter u. der Bauch des Volkes immer dünner, da wir geschröpft werden, wo es nur geht !

Familien können sich kaum noch ein Haus leisten, geschweige denn den Kühlschrank richtig voll machen. Arbeitslose u. Sozialschwache werden immer mehr geschröpft, so dass nur noch eines am ende bleibt, die Straße !!!

Wirschaftsbosse u. Arbeitgeber machen mit den Arbeitnehmern gerade das, wozu sie lust haben, aber es sind gerade die ARBEITNEHMER die die Firma im Aufschwung halten !!!

Wirtschaftsbosse u. die Arbeitgeber, verdienen sich gerne selbst Geld in die eigene Tasche, aber wehe ein Arbeitnehmer will eine Gehaltserhöhung ...... der muss durch alle Instanzen kämpfen, um vielleicht mal einen Euro zu bekommen. Eine Schande ist das !!!

Der Mittelstand wird in Deutschland immer ärmer, es gibt kaum noch Ausbildungsplätze, der Mittelstand in Deutschland wird ausgerottet, durch die Wirtschaftsbosse u. die jetzige Regierung !!! Die jetzige Regierung lässt sich erpressen von den Wirtschaftsbossen, drohen der Regierung, dass sie ins Ausland gehen. Wirtschaftsbosse zahlen keine Steuern, werden eher entlastet, damit die Ihr Maul halten.

Die Rente von Schröder u. Co. u. den Wirtscgaftsbossen ist gesichert, aber was ist mit dem kleinen Mann ? .... Seine Steuern fließen ind ie Diäten der jetzigen Regierung, vorallem, wenn man lesen muss, das die Diäten wieder erhöht worden sind.

Was ist mit Künast u. Co. die verbotene Reisen unternohmen haben auf STAATSKOSTEN, unseren Steuerngeldern ? .... die gehen Straffrei aus. SIe haben Gelder veruntreut, aber kein Anwalt traut sich was gegen zu unternehmen, was für Feiglinge, aber wehe ein kleiner deutscher arbeitet schwarz, weil er die Familie nicht mehr durchbekommt, dem droht ein Verfahren, Steuernachzahlungen u. Knast.

Das ist das Gesamtbild von Deutschland u. das liebe Freunde ist die Wahrheit !!! Aber nein, wir verennen uns in eine Anti Bush Kampange, wie sie die Welt noch nie gesehen hat, aber lenken nur von unseren eigentlichen Problemen ab.

Schande über die jetzige Regierung u. Deutschland !!!

Ich schäme mich ein deutscher zu sein.

Faith
 
gibts da nicht ein einschlägiges Forum ??

Ach ja und der Serbien Krieg hat ein UN Mandat wenn mich nicht alles täuscht, das ändert die lage wohl erheblich.
 
linebacker,

Krieg ist Krieg, oder? :-) Ausserdem hatte Schroeder ja zuerst gesagt, er stehe Seite an Seite mit den Amerikanern und dann hat er sie aus eigenen Machtgruenden verraten. Erinnerst Du Dich? Er hatte von Vornehinein seine Unterstuetzung versagt auch wenn es ein UN Mandat gegeben haette. Also mit anderen Worten hat er nichts anderes gemacht als W. Bush. Aber das wisst Ihr sicher alle nicht mehr, sowas wird Euch in den Medien in DE nicht mehr erzaehlt, gelle? Andererseits ist Deutschland ziemlich unbedeutend geworden hier, eigentlich wird es nur noch bemitleidet wie es denn da soweit kommen konnte? Naja, lasst Euch von Euerer tollen Regierung schroepfen, was Faith da geschrieben hat dem ist nichts mehr hinzuzufuegen und wer das nicht sieht/bemerkt der muss halt dann eines Tages mit den Konsequenzen leben. Aber zur Beruhigung, Ihr neidigen Kaulquappenmummerierer duerft weiter auf die USA schimpfen, das interessiert uns wenig Euer unqualifiziertes Kindergarten Wirtshaus nachgeplappere...
 
Erinnerst du dich ich war bis vor kurzem auch noch in den USA. Also aus Deutschland hab ich eigentlich gar nicht so viel mitbekommen. Na ja aber das was Faith beschreibt ist in den USA ja 2 oder 3 Nummern stärker ausgeprägt.
Aber Krieg ist noch lange kein Krieg. Für mich ist ein Unterschied ob ich mir mit einem Krieg Ölvorräte sichern möchte, und dazu fadenscheinige Ausreden benutze. Oder ein Krieg führe um Menschenrechtsverletzungen zu unterbinden in einem Land das eigentlich gar nichts hat.
 
jetzt faengst Du wieder mit der gleichen Polemik an. keines Deiner Worte in dem Posting da oben entspricht der Wahrheit, ex. das Du vielleicht in USA warst, das kann ja sein, das kann ich ja nicht wissen. Ansonsten wie gesagt, hat sich nix geaendert bei Dir, polemik polemik polemik. Du bist der, der das glaubt was Ihm im den Deutschen Medien vorgesetzt wird, eine andere Erklaerung gibt es da nicht.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles