Digicam mit 3 Megapixel und Sony-Sensor bei Pearl

Hardware Mit der Bezeichnung "ZX1 66 Mega" bringt Versender Pearl eine Digicam mit Bildsensor und Farbdisplay aus dem Hause Sony auf den Markt. Die Kamera arbeitet mit einem CCD-Chip mit 3,34 Megapixel Auflösung. Eine Hardware-basierte Interpolationsfunktion ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Rausgeworfenes Geld!! Media Markt hatte vor 1-2 Wochen ne Pentax Optio mit 3,2 Mil. Pixel, 3x optisch Zoom usw. für 199€!! Lieber ein Auslaufmodell von Marken hersteller als so ein Mist!! Gute infos gibt es hier: www.digitalkamera.de
 
Schrott. Man kann fast schon plakativ sagen: Wenn der Hersteller interpoliert, kanns nur ne miese Kamera sein.
 
1. Digitalzoom ist keine Frage der Technik, sondern der Software. Da der Zoom sich aber keinen präzsieren Daten bedient, ist dadurch gar nix gewonnen. Je höher der digitale Zoom, umso größer sind am Ende die einzelnen Pixel zu sehen :p Je höher der _optische_ Zoom, desto präziser kann da sgezommte Bild aufgenommen werden. 2. In aller Regel ist die Optik der Kamera die beschränkende Größe, aber unter 3 Megapixeln (es sei denn CCD-Tehcnik, aber die ist noch zu teuer) begrenzt dann auch der Photosensor. Gute Optiken in dieser Preisklasse sind selten und nur bei Jenoptik Digicams zu finden. 3. Im Doof-Markt gibt's fast nur noch Betrügermodelle, egal ob DVD-Player, Digicams oder Computer.
 
Das Teil ist doch absoluter Schrott. Nur weil der CCD von Sony stammt heißt das noch lage nicht, dass die Fotos gut werden...
 
Ne, also ne Digicam die nicht von Fuji oder Canon stammt käme mir nicht ins Haus.
 
gut, dann kauf ich sie mir :-)
 
olympus for life.
 
"Eine Makro-Option soll jedoch Objekte aus minimal 20 Zentimeter Entfernung scharf stellen können." Unglaublicher Makromodus. :?
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen