Viren und Würmer: Bilanz 2003 und Prognose 2004

Internet & Webdienste Noch nie gab es so viele Spam-Mails, Computer-Viren und Würmer - doch es soll noch schlimmer werden. Die Software-Firma Sophos, spezialisiert auf die Bekämpfung von Viren und Spam, hat eine Rangliste der am häufigsten vorkommenden Viren des Jahres ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Ja ja! Bedenklich, was sich da anbahnt. Viren über Viren, SPAM über SPAM. Ich denke mal, dass sich bald jeder am Besten eine Hardware-Firewall zulegen muss, damit man einigermaßen auch gegen Angriffe sicher ist ( Trojaner ). Zusätzlich natürlich noch eigene Domains, damit die Spammer einen nicht so einfach erreichen können.

Quo vadis computer?
 
Hardwarefirewall soll was gegen Trojaner helfen? Eher gegen Scriptkiddies, die nach Trojanern scannen. Wer's richtig macht, der kann problemlos Trojaner hinter übelsten Firewalls nutzen: Lies mal z.B. die Artikel https://ds.ccc.de/079/outfromtheinside .Was hingegen wirklich helfen würde: 1. Aufklärung der User 2. Bessere Standardkonfiguration von Windows 3. Patches, Patches, Patches 4. sichere und gut durchdachte Web-Browser (sprich: weg mit dem IE) 5. ordentliche Virenscanner (NAV=*lol*) 6. Intrusion Detection Systeme kombiniert mit entsprechenden Reaktionsprotokoll der Firewall (damit es nicht nur bei Detection bleibt, sondern auch zu Protection wird!)
 
is doch zum ....
warum könn die nichma was gescheites schreiben? ewig diese dummen viren...
 
Naja...bisher bleib ich eigentlich verschont von so nem Mist...allerdings läuft seit dem 31.12. irgendwas anders. Zuvor hatte ich keine infizierten Mails...in den letzten 3 Tagen nun bereits so ca. die 10te Mail, die mit dem Wurm Sober.C infiziert ist. Also was is denn nu los da ? :) ...
 
da gibt´s nur eine antwort:
LINUX!
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen