Große Hoffnungen in Googles Börsengang

Wirtschaft & Firmen An den Börsen und bei den Investoren wird durch den für das kommende Frühjahr erwarteten Börsengang der Suchmaschine Google neue Hoffnung geweckt. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Die sollen lieber davor ein Mittel gegen Linkfarmen finden, denn für die meistgesuchten Begriffe ist Google inzwischen Nutzlos und taugt nur noch was als Suchmaschine für Newsgroups. Kennt emand für Webseiten eine Alternative?
 
Antwort auf den Kommentar von yagee: Dafür gibts kein Mittel (ausser manuelle Auslese, was einfach nicht drin ist). Aber mit Ausschlüssen von auf Linkfarmen typisch verwendeten Wörtern (einfach ein "-" davor) lässt sich sehr vieles ausklammern. Auch das Quotieren von zusammenhängenden Wörtern z.B. "Windows 2000 Advanced Server" statts einzelner Begriffe ohne "" drumrum verbessert das Suchergebnis in 99% aller Fälle erheblich. Wenn du dann noch mit der Google Toolbar die rechts eingeblendeten Suchbegriffe verwendest, mit denen du auf einer gefunden Seite ruckzuck an die Stellen mit den Begriffen springen kannst, ist die komplette Suche deutlich effektiver.
 
Antwort auf den Kommentar von yagee: Die IMHO beste Google-Alternative ist momentan Vivisimo: http://de.vivisimo.com
 
www.alltheweb.com
 
Wann gibt es die Akten geben und was sollen die kosten?
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen