Adobe Reader Speed-Up 1.10 - Geschwindigkeits Tool

Software Wer den Acrobat Reader 6.0 einsetzt kennt die lange Startzeit. Mit diesem Tool können Sie unnötige Plug-Ins deaktivieren und die Startzeit des Acrobat Readers verkürzen. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
endlich!!!!!
 
jo so was hab ich gebraucht
 
Geiles Prog... funzt super! Danke für den Tip...
 
Schöne Idee, flinkes Programm. :)
 
Obwohl es nicht viel mehr tut, als den Plug-In Ordner "aufzuräumen" / alle unnötigen Plug-Ins zu löschen. :D
 
Ja, endlich! :)
 
Ich hab's jetzt getestet. PDF Dateien gehen jetzt deutlich schneller auf. :)
 
Ja endlich einen Turbo für den Acrobad Reader. Ich war schon an Überlegen eine andere alternative zu suchen. Jetzt wurde aus dem Trabi ein Porsche. :-)
 
Hab mir den Reader schon lange selbst so kastriert, das der sogar nichtmal mehr installiert werden muss und auch keine Werbung oben rechts mehr anzeigt - ein simples ZIP-Archiv ist er nun :) - belegt entpackt dann auch "nur" noch 22 MB
 
Wenn sich die User mal ein wenig genauer mit den Programmen beschäftigen würden, wäre denen auch der Ordner 'Optional' aufgefallen.
In deren README steht folgendes:
Legen Sie nicht verwendete Zusatzmodule im optionalen Verzeichnis ab.
Man kann den Adobe Reader also mit einfachem Cut & Paste beschleunigen !

 
Antwort auf den Kommentar von cray111 Wer Zeit oder Lust hat kanns ja machen. Ich finde solche Tools sehr praktisch und dieses hier ist sehr gelungen...
 
@cray111: Naja, ich schaetze die Leute haben besseres zu tun als jeden Unterordner zu durchfosten und die readme's duchzulesen. Aber auf jeden Fall ist das Programm super, kann ich nur empfehlen, Lob an den Author.
@timeturn: Wie geht das mit der Werbung wegmachen?
 
Zumindest ich habe keine Lust, mir Programme zu installieren, deren Nutzen ich auch durch Boardmittel bewerkstelligen kann.
Aber, da gebe ich euch recht, dies ist nicht jedermanns Sache.
 
Echt nee tolle Sache- prima !!!
 
oder man drückt einfach die "SHIFT" Taste :-)
 
Antwort auf den Kommentar von wellenreiter76
Jep, einfach aber wahr.
 
Tja, also den Plugin Tipp gibts aber schon lange...
 
Das Tool ist genial, ich wusste das bisher nicht wie man die scheiß plaugins abstellen kann! danke!
 
und ich setzte einfach noch Version 5.05 ein, habe den Pluginordner umbenannt (falls ich doch mal zufällig drauf zurückgreifen muß) und selbst selbst auf einem uraltem 300 MHz PII geht das Laden einer großen pdf ratz fatz.
 
Das Tool funzt auch mit der Vollversion!
 
übrigens .... das was Ihr da saugt ist schon die Version 1.11 vom 27.12.2003 :-)
 
Eigentlich ist das Tool unnötig. Die "Shift"-Taste beim Start betätigen tut's auch.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!