MyIE2 0.9.12 - Internet Explorer Aufsatz

Software Dieses Tool ist ein Internet-Explorer Aufsatz der mit vielen Funktionen daher kommt, die Sie vielleicht schon lange vermisst haben! mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Les ich richtig? Gecko engine support? Mozilla/Firebird brauchen ganz gewiss keine Browseraufsätze!
 
die braucht der IE eigentlich auch net, für mich íst sowas sowieso nur reine spielerei die den Speicher voll klatscht...
 
Ach ja? Tabbed Browsing ist m.E. sehr nützlich.
 
dann benutzt halt opera :)
 
Na genau das meine ich doch. Alle können es, nur der IE nicht. Der IE sollte es auch können - aber das geht derzit nur mit einem Browseraufsatz.
 
Ich war auch skeptisch bei solchen Aufsätzen. Mit dem Internetexplorer hatte ich mich noch nie anfreunden können (vor allem der unflexiblen Favoritenverwaltung), darum habe ich bis vor einiger Zeit meist noch das Uralt-NetScape 4.8 benutzt.
Mozilla war mir zu lahm und zumindest in den ersten Versionen zu instabil bzw. überhaupt nicht zum Laufen zu bekommen auf meinem System. Opera (ab Version 4) kam meinen Vorstellungen noch am nächsten, doch das funktionierte nicht vernünftig mit meinem Download-Manager, und für manche Seiten mußte ich immer noch den IE laden.
Dann habe ich mal nach dem Lesen der ganzen angeblichen Vorteile aus Neugier MyIE ausprobiert und finde das Teil genial! Es bringt für mich alle Vorteile von IE, Mozilla und Opera unter einen Hut und ist dabei immer noch klein, schnell und vollkommen nach meinen Wünschen konfigurierbar. Keineswegs ein lahmer Speicherfresser!
 
jupp. tabbed ist sehr nützlich, gerade in Foren
 
Dolle Sache, das mit dem Gecko... man muss allerdings ein bisschen Geschwindigkeitsverlust in Kauf nehmen (damit kann man leben)... und der Menüpunkt "Internet-Optionen" geht leider dann auch nicht mehr. Ansonsten fast wie Firebird, nur mehr Symbolleisten. :-D
 
Auch im Mozillazine denkt man über diese Funktion nach:
http://mozillazine.org/
http://forums.mozillazine.org/viewtopic.php?t=42338

Trotz Browseraufsatz, IE bleibt IE, die Aufsätze sind gut durchdacht, und liefern wichtige Funktionen nach, allerdings erben sie auch die Sicherheitslücken des IE.

Ein Alternativbrowser ist eben mehr als ein reiner Browseraufsatz.
 
das seh ich auch so. Den Aufsatz für IE nehm ich nur, um den IE im Fall aller Fälle wenigstens so ähnlich wie möglich zum Opera zu machen. Ansonsten klick ich z.B. dauernd die rechte Maustaste und nur ein z.Z. nicht benötigtes Kontextmenü öffnet sich. Aber leider muß es halt ab und zu der IE sein. Trotzdem bietet der Aufsatz hier einen entscheidenen Sicherheitsvorteil gegenüber einem reinen IE ohne alles. Immerhin kann ich hier hinter meinem Proxy in den Intertnetoptionen den Proxy weglassen und trage diese dann expliziet in den Optionen des MyIE2 ein. Damit können zumindest keine Programme die nur die Systemweiten Internetoptionen auslesen und benutzen wollen einfach so ins Internet. OK, Firewall gibts natürlich auch noch. Aber besser etwas mehr Sicherheit als zuwenig, vor allem wenn es um den IE geht
Kommentar abgeben Netiquette beachten!