XBox2: Kopiersichere Spiele-Disc als Ziel von MS

Hardware Offensichtlich will Microsoft für die Xbox 2 ein eigenes Speichermedium für die Spiele entwickeln, das in hohem Maße kopierschutzsicher sein soll. Dies geht aus einer Stellenanzeige des Redmonder Konzerns hervor, in der nach einem Experten für ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Sobald die fertig ist und auf dem Markt steht, ist sie nach ner Woche wieder geknackt....
 
Antwort auf den Kommentar von thepoc
Vielleicht schon, aber wenn das Medium mit einer DVD nicht mal die groesse gemeinsam hat... Dann kanns vielleicht irgendein Profi knacken, aber mit der Verteilung siehts schon derbe anders aus...
 
Und verkauft sich dan genao so gut wie das Game Cube! :-)
 
dann hohlt man sich die spiele aus der viedothek und zieht sie sich auch die xbox platt null prob
 
Also ich schließe mich der Meinung von thepoc an. Es gibt nichts, das nicht gaknackt werden kann!
 
naja und beim gamecube ? also wie willste da ne ne raubkopie anfertigen.. ?
 
Antwort auf den Kommentar von cosmo - gar nicht - du sollst schliesslich kaufen!!
 
Gamecube kannste auch kopieren, die games kann man per Breitband Adapter rippen und auch spielen (Streamen)
 
Antwort auf den Kommentar von maxwell: cooool... :)
 
Antwort auf den Kommentar von maxwell - eine anleitung zu zum begehen einer Straftat ist auch schon ein Vergehen, dass rechtlich verfolgt werden kann. - Ich bin immer wieder über das nicht vorhandene Rechtsempfinden hier im Forum entsetzt.
 
Sollen sie doch mal bei Nintendo nachfragen wie sowas geht :) Beim GC gehen die Disks ned so im Inet rum wie bei PS2 oder XBox. Die waren da schon immer eine Nasenlänge vorne
 
Antwort auf den Kommentar von Tweety_2000
Dafür darfst bei Nintendo mit jedem neuen System die laten Spiele quasi wegschmeißen. Vorbildlich find ich da Sony, deren PS2 auch abwärtskompatibel ist.
Sollte dies bei der XBOX2 nicht der Fall sein und diese die alten Spiele nicht mehr annehmen, werd ich sie mir NICHT kaufen!
Laß mich doch net für blöd verkaufen.
 
Ich gebe da den weblord recht... Falls die XBoX 2 NICHT abwärtskompatible sein sollte, wird Microsoft ziemlich auf deren Konsolen sitzen bleiben, bis da wieder der Schutz gek***** ist...
Alles, was mit CD / DVD zu tun hat, wurde bis jetzt Kopierfähig gemacht und so eben interessant für User... Ansonsten werden sich bestimmt nicht so viele Stückzahlen verkaufen lassen......
 
Antwort auf den Kommentar von djmythex - das ist doch das problem: was für stückzahlen? - Die Hardware ist doch sowieso ein Verlustgeschäft. MS legt pro verkaufter Konsole 100 Steine drauf. Der Profit wird mit der Software gemacht.
 
ich muss euch recht geben: Widerstand zwecklos
 
Bin ja gespannt, wie des jetzt ab Dezember (rund zwei Jahre später) ausschaut....
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Beliebteste Xbox 360 im Preisvergleich