Zwei Jahre Haft für Betrug auf eBay-Auktionen

Internet & Webdienste Wegen Betrugs im Internet-Auktionshaus eBay hat das Landgericht Siegen einen Mann zu zwei Jahren Haft verurteilt. Der 56-Jährige hatte in 148 Fällen unter verschiedenen Namen gar nicht vorhandene Handys zum Verkauf angeboten. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Richtig so....
 
ich finde die Strafe so OK. Geldstrafe ist eh meistens für den Ar***, da die Kohle meistens nicht mehr da ist und die Typen einen auf Sozialassi miemen. So kann er mal 2 Jahre in Ruhe nachdenken, wie sich die Geschädigten fühlen.
 
Was ist "Richtig so"? Daß er betrogen hat, oder das Urteil??

Das Urteil finde ich nicht so richtig. Für viel schwerere Straftaten (Vergewaltigung, Kindesmißbrauch u.s.w.) gibt es wesentlich mildere Strafen.
Der Mensch gilt nichts, die Knete alles!

Gruß Hotte
 
Antwort auf den Kommentar von Hotte Right said, Hotte! In Deutschland geht es bei allem nur ums Geld.
 
Hallo, schon richtig so. Denn es war Betrug in 148 Fällen! Wenn er das einmal oder zweimal gemacht hätte, währe er mir mit einem blauen Auge dafon gekommen.
 
Antwort auf den Kommentar von Hotte: Nur weil andere Straftaten aus deiner Sicht nicht hart genug bestraft werden ist das zuviel? Ganz ehrlich, er hat -> 148
 
Da geb ich Hotte recht.
Ne Geldstrafe und endschädigung für die Opfer häts auch getan.
 
Neee. Ich finde die Strafe genau richtig. Die anderen sind halt nur wirklich viel zu milde. Solche Dinge hier sind geklärt, und selbst wenn man zu schnell fährt, ist alles geregelt. Nur eben bei solchen schlimmen taten wie Hotte sacht läuft nix. Man muss die Luete einfach härter bestrafen. Für den Betrug da oben halt 2 Jahre, für Mord etc. lebenslänglich.
 
Ich persönlich sehe hinter diesem Urteil ein sog. Poltitikum. Es soll abschrecken und den anarchistischen Internetraum etwas befrieden. Im Gegenzug müsste man mal im StGB/StPO/AO nachschlagen was auf mehrfachen Betrug: fortgesetze, arglistige Täuschung: Vertragsbruch nach BGB: Steuerhinterziehung oder die dazugehörige OWiG gem. § 370 AO oder § 378 AO... in Tateinheit so gibt. :)
 
Lebenslänglich hätte der kriegen sollen
 
Hi Ihr`s,

möchte mich doch noch mal kurz zu Wort melden.
Das bei so einer Sache die Meinungen auseinander gehen, wundert nicht.
Viele (auch von Euch) sind hinter Schnäppchen hinterher wie der Teufel hinter der Großmutter.
Wenn sie dann auf Grund ihrer (entschuldigung) eigenen Gier oder Dusseligkeit gelinkt werden, ist das Geschrei groß.
Jedenfalls kauf ich meine Sachen die ich benötige im Einzelhandel.
Die die da geneppt wurden, sollten mit auf der Anklagebank gesessen haben.

Das wars. Schönen Tag trotzdem noch!

Gruß Hotte
 
Antwort auf den Kommentar von Hotte: Ja ja, wenn man das Geld hat ..... Alles kein Grund das ein Betrüger machen darf was er möchte und davon mal abgesehen, die Handys die er verkauft hat sind zum Teil teurer weggegangen als sie beispielsweise bei Guenstiger.de zu finden waren, wie vieles andere bei Ebay auch. Und auch die Dummheit der Käufer hat nichts damit zu tun ob ein Verkäufer ein Betrüger ist oder nicht.
 
lol...hotte du alter komiker, scheint so als ob du dich mit jedem post unbeliebter machen willst^^ So en quatsch von wegen: "Die Sparsamen und intelligenteren sollen auf die Anklagebank"(
 
lol...hotte du alter komiker, scheint so als ob du dich mit jedem post unbeliebter machen willst^^ So en quatsch von wegen: "Die Sparsamen und intelligenteren sollen auf die Anklagebank"(
 
lol...hotte du alter komiker, scheint so als ob du dich mit jedem post unbeliebter machen willst^^ So en quatsch von wegen: "Die Sparsamen und intelligenteren sollen auf die Anklagebank"(Übersetzung)
Mir kommts so vor als ob du selber so ein Betrüger bist! Jedenfalls scheint das so fuer die meisten! Ausserdem will net jeder 50% mehr fuer etwas ausgeben (außer du *lol*) was es gar net wert ist und das es billiger ist! Der sagt erstmal nix mehr! Hoffe ich jedenfalls ^^
Gr33tZ EraZer
 
@EraZer

kleiner Tip.
wenn man von nichts Ahnung hat, einfach mal Klappe halten.
Und mit Deiner Äußerung, ich wäre auch so ein Betrüger, würde ich äußerst Vorsichtig sein. Du bist nämlich nicht anonym hier. Und ich hoffe für Dich, Du nimmst diese Beschuldigung wieder zurück.
Vor allem weil Du gar nicht in der Lage bist, abzuschätzen wer Dein Gegenüber ist.
 
lol Hotte, er hat dich so beschuldigt wie du alle die bei ebay kaufen beleidigst hast...
 
Der Betrüger was bestimmt n NaZI!!! X(
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Interessantes bei eBay