Daten von EC-Karten auch über Funk kopierbar

Große Sorgen bereiten der deutschen Polizei die neuesten Tricks der EC-Kartenmafia. Das ARD-Wirtschaftsmagazin 'Plusminus' zeigt in der heutigen Sendung wie Banden aus Osteuropa EC- und Kreditkarten unbemerkt kopieren. Mittlerweile verfügen die ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
entzückend - ein Fall für Kojak, nur: wer haftet hier, die Bank ?
 
Jo das kahm gestern im Fernsehen ist doch immer wieder interesant was sich kriminelle so alles einfallen lassen.
Und die Banken reden immernoch davon dass Checkkarten mit Pin sicher sind.
 
Viel lustiger wäre doch ne Anleitung zum Bau von so nem Ding*lol
 
Tja, da verschiedene Banken sogar dazu raten die Karten nach betrügerischen Abbuchungen nicht zu sperren... Tja, das kostet einfach zu viel alle Karten mit "sicheren" Chips auszustatten. Allerdings ist auch hier wohl Deutschland mal wieder Schlußlicht, denn in einer vorherigen Plusminus Sendung wurde gezeigt, daß viele andere Länder schon die neuen Karten einsetzen. Aber was solls ist ja nur das Geld der Kunden, das interessiert doch die Banken nicht. Naja jedenfalls schicken sie dann Zahlungsaufforderungen das das Konto sofort ausgeglichen werden soll.
 
@scorp: Karten nicht nach einer betrügerischen Abbuchung sperren lassen... ...das ist wirklich das allererste mal das ich so was höre!Außerdem ist es doch wohl so, das die meisten "betrügerischen" Abbuchungen nicht durch so hochkemplexe und hochtechnisierte Bandentricks zustande kommen, sondern dadurch, das einfach immer noch massenweise Leute ihre Pin auf die Karte schreiben oder einen Zettel mit der Pin zur Karte dazulegen... ...sowas ist nämlich für viele Leute ganz normal (frag mich nur, wie man auf die idee kommen kann _auf_ die karte die pin zu notieren)...
 
Moin,

Es ist richtig das alte DES EC-Karten über Cardreader die am Automaten angebracht sind kopiert werden können (die PIN holen sich die Betrüger z.B. wenn derjenige an der Tankstelle mit Karte zahlt und den PIN-Block nicht richtig abdeckt und somit sichtbar ist). Es handelt sich dabei um eine Lücke des internen ROM.

Entwarnung kann ich hier für alle Volksbank-Kunden geben. Diese Kleintel hat oder wird bis zum 01.01.04 neue Chipkarten bekommen die nicht ausgelesen werden können. Teilweise haben auch Sparkassen das neue Verfahren übernommen bzw werden es im Laufe des nächsten Jahres übernehmen.

Wer allerdings bei den großen deutschen Banken Kunde ist, ist mal wieder der "Dumme". Hypo, Allianz, DB etc werden das neue Verfahren wohl noch nicht im neuen Jahr einführen !!! Somit sind diese Kunden "gefährdet".
Wer jedoch vernünftig mit seiner PIN umgeht wird auch keine Probleme
haben, selbst wenn die Karte vielleicht kopiert wurde. Daher vorsichtig sein wenn PIN-Nummern z.B. beim Tanken in die Kartenleser eingegeben werden. :)

 
@Luckystar Du hast den Plunsminus Beitrag definitiv nicht gesehen.
 
Aha, na wenn DU es sagst ...

Wenn man keine Ahnung hat, einfach mal die ....
 
das mag zwar schön und gut sein mit diesen fernsteuerbaren lesegeräten, aber ich weis nicht, ich als betrüger würde mir nicht die mühe machen jedesmal ein neues gerät zu bauen wenn ich auf klau tour gehe sondern auch das ferngesteuerte wieder mitnehmen, allein um spuren zu verwischen, also hin zu so nem automat muss man als betrüger dann so oder so denn wenn die polizei so ein gerät in die finger bekommt hat sie unter umständen auf jedenfall mal die fingerabdrücke und da könnt ich auch nicht mehr gut schlafen oder eben die schauen sich die großen conrad aufkleber in der sendeeinheit oder sonstwo an und fragen mal freundlich bei conrad nach, neee, also leichter der strafe entgehen tut man als betrüger da nicht, der einzige vorteil ist eben nur das man die karten gleich kopieren kann...naja, ob sich das dafür lohnt. vielleicht hatten die nur das problem wenn da 40 leute kommen ham die nicht mehr genug platz auf ihren ram speichern dort oder sowas und haben dann diese tolle funkerfindung gehabt, oder einfach bastler die spass haben sowas zu bauen :) kA, aber meiner meinung nach macht das das das betrügen nicht einfacher, ja, als das noch kein funk gab konnte man noch einen einkauf tätigen und muss nicht immer in 50m entfernung von bank automaten hocken :D gruß DOCa Cola
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen