Microsoft strukturiert die Windows-Abteilung um

Microsoft Im Hause Microsoft soll sich zurzeit eine Restrukturierung der Windows-Geschäftseinheit vollziehen, in deren Zuge einige Posten wandern und mit der Windows Core Operating System Division eine neue, auf die Entwickler neuer Windows-Technologien ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
trolle? wo seid ihr? wo bleibt "fuck m$! die windows-abteilung von linux ist doch eh viel besser wie als die von m$! steht in der computerbild!"?
 
... stimmt. Hast Recht.Aber ich sag ma wir sollten die nicht provozieren : ) Sonst tanzt hier wieder der Bär. Dann rasselt es wieder von den anti-M$-Sprüchen, während die Schreihälse selbst mit XP, IE6, etc am eigenen PC hier herumgeistern :)

Schönen Abend noch
 
Ich dachte wenigstens auf Winfuture halten sich solche geistreichen Kommentare in Grenzen :(
 
Linux is viel besser...nur leider ned für die Mehrheit der normalen Leute :o Wenn Games endlich mal Problemlos auf Linux laufen würden (bitte keine Kommentare wie "es gibt WinE/WinX") hätte MS schon sehr viele Kunden weniger. Ach ja: @funky: Computerbild is das allerletzte. Die haben 0 Ahnung. Wenn ich ne Computerbild in die Hände bekomme schmeiß ich mich immer weg vor lachen -_-
 
ich hab mich ja letztens dazu durchgerungen eine computerblöd zu kaufen (nur wegen diesem drecksspiel Cossaks)... vorne ne news, dass telekom dsl mit 3mbit anbietet und hinten der nette hinweis, dass dsl MAXIMAL 764 Kbit schnell sein kann.... ich hab mich so darüber aufgeregt, dass ich das teil in der mitte durchgerissen hab und mich dann wieder seelenruhig meiner c't zugewandt. Außerdem hält die computerblöd Demos für Vollversonen (Moorfrosch XS) - hey vielleicht kann ich mein geld zurückverlangen
 
Antwort auf den Kommentar von Shadi
die sache mit den spielen ist aber weniger ein problem von linux, sondern eines der spielehersteller ... dasz linux geeignet fuer sowas ist sieht man doch wunderbar an spielen mit quake3-engine ...
 
und es kommt doch ...
 
@toko: Du solltest genauer unterscheiden. "Computerbild" und "Computerbild Spiele" sind 2 paar Schuhe. Die Zielgruppe dieser Zeitschriften ist eindeutig nicht die der EDV-Profis. Also erwarte nicht soviel Inhalt. Nimm´s wie es ist und freu Dich über die Spiele, auch die XS Varianten.
 
@bierfass: Das mit den "Vollversionen ist trotzdem eine Frechheit: Ich hab mir einmal eine Computerbild gekauft, weil angeblich eine Vollversion von SmartFTP enthalten gewesen sein soll. Und was muss ich lesen, als ich das Teil installiere: "Nur zum Privatgebrauch". Konnte ich also nicht in der Firma einsetzen. Tolle "Vollversion" oder anders gesagt: Blanker Betrug! Die meisten Vollversionen auf der Computerbild-CD ist ohnehin Freeware.
 
Es ist aber eine vollversion, das is ja eigentlich für autonormal verbraucher!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen