Macht PowerPoint blöd?

Software Wenn es nach dem Computerwissenschaftler Edward Tufte ginge, würde diese Frage mit 'Ja' beantwortet werden. Er ist der Meinung, dass die Präsentationen, die mit PowerPoint erstellt werden, eine echte Gefahr für den Verstand der Menschen darstellen. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
@xylen Wow, hast Du etwa kein Bett ? :)

Nun ja, was kann man von Amerikanern erwarten, längere Texte als ein Powerpoint-Chart überfordert sie ja vielleicht.... wenn man sich das Oberhaupt des Landes mal so ansieht....
 
@xylen Wow, wieder kein Submitter genannt. Toll!
 
Antwort auf den Kommentar von Edragon

Brauchst Du unbedingt Bestätigung auf diesem Wege ???
Weich ist weich, hart ist hart...aber immer weich ist auch hart.
 
@Georg Ich finde wenn man sich aktiv an der Gestaltung von WF beteiligt, sollte das auch erwähnt werden.
 
@Erdagon, wenn kein submitter dransteht, dann hat xylen die news wohl auch nicht anhand eines news-einsendung geschrieben, sondern nach - in diesem fall - heise.de.
 
@mo Ist ja schon gut.....
 
@Edragon Ich werde auch nicht ernannt wenn ich eine News submitte. Aber das ist doch gut so! Stell dir vor, in einer News werden zwei Submitter genannt und der Dritte nicht. Du kannst dir ja vorstellen wie beleidigt der Dritte wäre...Also: ES IST GUT SO!
 
Dieser Edward Tufte ist der einzige der was an der Birne hat !

 
Wo bleiben die Trolle? Im Heise-Forum waren sie schon: "Macht Linux blöd? (chrrtchrrtchrrt)"
 
Sorgen haben manche Leute, unglaublich. Einigfen gehts wohl echt zu gut auf der Welt, da sie sich schön über PowerPoint Gedanken machen.
 
Also, wenn PowerPoint das einzigste wäre was blöd macht, dann wäre das ein gewaltiger Fortschritt *g
 
kann ich nur bestätigen, mit dem blöd....
mein Hund läuft auch wie blöd, wenn das ding an ist...:))
 
ÄHM, was soll den diese News? *heutemorgendummschau*!!!???
 
komprimierung macht blöd...
 
also ich bin ja der Meinung, dass Adaware Version 6.0.181 blöd macht.
 
tolle news *lach* warum sollte PowerPoint blöd machen? wenn der blöde anwender einfach zuwenig infos oder fakten in seine präsentation packt? finde ich überzogen es auf ein programm zu schieben da kann man auch gleich behauptungen aufstelln wie folien projectoren machen blöd oder flipcharts machen blöd oder vieleicht lehrer machen blöd?! wenn einer eine präsentation mit fehlendem inhalt macht dann liegt das sicher nicht an einer software.....
 
naja, allerdings ist doch PP dazu da, um nur relevante Daten dem Nutzer zugängig zu machen. Und leider sind auch die nichtrelevanten Daten teilweise nötig, um das Gesamtbild des Geschehens eindeutig zu klassifizieren. Siehe "Shakespeare in 2h", das in Theatern läuft (zumindest in denen, die ich kenne)...
 
LoL was Leute alles glauben *gggg*
 
*lol* ihc hab mal ne schlechte note in der schule bekommen, weil ich meine pp präsentation so dermaßen mit infos vollgepackt hatte, das ich genausogut ein Word dokument hätte abgeben können *lol*
 
Antwort auf den Kommentar von LoD14 : hehe sowas kenne ich.. aber ob man dabei verblödet weil es zu knapp ist.. liegt doch einfach am ersteller der Präsentation und an niemand anderes, denn schließlich ist der für den Inhalt doch verantwortlich wieviel er nun da reinpackt
oder ? :)
 
Was regt ihr euch über diese News und xylen auf???? Diese Nachricht ist doch sehr interressant. Ich weiß nicht was ihr habt. *kopfschüttel* *grantig*
 
Es zwingt euch keiner sie zu lesen! EINEM GESCHNEKTEN GAUL SCHAUT MAN NICHT INS MAUL! Einfach nur lächerlich. was ihr da abzieht!
 
Wenn News auf einer Newsseite auftauchen, dann wird man sehr wohl gezwungen diese zu lesen. Nicht umsonst ist man ja auf einer solchen Seite :)
Es geht ja auch weniger um die Newsmeldung an sich, sondern um den Inhalt. Ich würde mal sagen: Würde es kein PP geben, würde es noch viel weniger Datenfluss geben, da viel weniger Vorträge stattfinden würden bzw. der Inhalt nicht wirklich verstanden würde. PP-Präsentationen sollen nur ein Wegweiser sein. Der eigentliche Inhalt musss dann vom Vortrager selbst aus dessen Mund kommen. PP ist also nur ein stilistisches Mittel, um den Zuhörern ein wenig Struktur zu vermitteln. Ich finde es aber trotzdem komisch, dass sowas zu Newsmeldungen verarbeitet wird - ein mir bisher unbekannter Mensch reißts Maul auf und ein Satz flitzt raus (wahrscheinlich beim Mittagessen in der Kantine) und schon laufen Millionen Menschen Amok....ob das so richtig ist, wage ich zu bezweifeln.

Aber spätestens, wenn 80% solcher Meldungen auf einer solchen Seite hier zu finden sind und die wirklich wichtigen 20% dazwischen unterzugehen scheinen, werden auch gewisse andere Leute von diesem Angebot absehen oder sich aufregen. Trotzdem vielen Dank für die kleine Recherche rund um den Beitrag
 
Ach ich glaube kaum das ich durch PowerPoint doof im Kopf werde.
Habe ein viel größeres Problem mit MS Access, es will nicht so wie ich will - das macht mich verrückt.
Muß dort ein Programm für Arbeit schreiben und komme nicht weiter.
Vielleicht kann mir ja jemand von euch helfen.
MfG Eric
 
*löl* Das is normal das MS produkte nich das machen, was sie sollen
 
Antwort auf den Kommentar von LoD14 Du hast ja so recht, das habe ich schon zu genüge mit bekommen.
Diese lustigen Hilfen MS, die sowie so nichts bringen oder aus der Hilfe wird keiner Schlau!!!
 
Hey, mit Powerpoint kann man auch gute und übersichtliche Präsentationen erzeugen. Wohlbemerkt: Kann. Nur dass PP auf fast jedem Office-Rechner mit vorinstalliert und so viele unfähge Normalouser dazu verleitet werden, diesem einfachen Bedinekomfort zu folgen und allen möglichen MIst zu erstellen.
 
erinnert mich etwas an "microsoft vs. IBM" (Buch), darin stand geschireben, daß viele Manager bei IBM sich nur auf "coole Präsentationen" verließen und sie selbst vorbereiteten, um gut dazustehen. Das sieht in meinen Augen so aus, daß der Inhalt irgendwann mal egal wird, habupsache, die bunten Bildchen sind da...
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte