Game Boy Advance knackt 10-Millionen-Marke

Hardware Nachdem Nintendo bereits für die USA und Japan neue Verkaufsrekorde für die tragbare Videospielkonsole Game Boy Advance vermelden konnte, erreicht der Absatz nun auch in Europa einen neuen Höhepunkt: Insgesamt konnten bislang mehr als 10 Millionen ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Das gibts doch nicht ! Wie kann ein Stück veralterter Elektromüll bloß so ein Verkaufsrenner sein ? Der Gameboy ist seiner Zeit lange zurück ! Der Grund dafür sind fehlende , technisch neue, Alternativen, die viele Werbung und Anime, die den GB nochmal einiges Bekannter machten.
 
Des ist so wie bei Nokia. Viele Geräte anderer Hersteller sind von der Ausstattung besser etc, aber es wird Nokia gekauft, weil Nokia. Ist aber nicht so, das Nokia die Features später dann nicht auch hat :-)
Außerdem sind die Kiddies ganz wild auf diese Japan-Drachen-Games und Pokemon etc, was halt eben nur auf Nintendo gibt und des ist die größte Zielgruppe/Abnehmer der Teile
 
Sag ich mal:
Perfekte Marketingstrategie :o)
Brauch man sich nicht drüber aufregen, sondern lernen und anwenden *LOL*
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen