Fehlerhafte Links im Internet Explorer

Software Der Internet Explorer ist ja inzwischen für seine Bugs bekannt. Ein neuer Fehler macht den Browser jetzt sogar für Betrüger interessant, die eine Schein-Webseite betreiben wollen. URLs der Form http://Name@Domain dienen zur Anmeldung eines Benutzers ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
na das is ja mal geil :)
 
Antwort auf den Kommentar von flaix Ich würd eher sagen, das so ein schnitzer schon eher peinlich ist :p
 
Wow, das ist wirklich deftig. Ich kannte den "Trick" mit dem @ Zeichen schon - da gabs sogar mal vor einer weile mal richtig aufregung weil irgendwelche Kiddies eine CNN Seite gefaked hatten. Einige Zeitungen haben es nicht geblickt und den Artikel veröffentlicht. Da konnte man sich aber immer noch schützen indem man halt darauf geachtet hat dass kein @ Zeichen in der URL Leiste steht - nun sollte man sich auch garauf nicht verlassen.
 
Ich verwende den SLIM-Browser in der aktuellen Version und der Zeigt mir die komplette URL an, obwohl der eigentlich nur ein IE aufsatz ist...
Anstatt den %01 sehe ich ein Viereck...

slimbrowser rulez :-)
 
Mein IE 6 muß kaputt sein: Wenn ich auf oben genannter Seite auf den Button "Test Exploit" klicke passiert rein gar nichts ...
 
Ach sooooo - jetzt habe ich's kapiert: Ich muß erst die Ausgangsseite "www.zapthedingbat.com" in meine "Vertrauenswürdige Zone" aufnehmen ..... Aber wenn ich das nicht mache (und warum sollte ich das machen ?) dann funktioniert dieser "Bug" nicht. Also ist dieser "Bug" kein Problem für mich.
 
Ich find den Bug cool - wenn man sich dabei nicht strafbar machen würde könnet man das glattweg selbst nuttzen :-)

Naja ich nutze Opera und der weist mich darauf das mit dem Link was nicht stimmt und er zeigt mir anschließen den gesamten Link an
 
Hallooohooooo... dieser Bug ist seit zwei Jahren bekannt und funzte auch schon im IE 5.01...
 
Im Opera bekomme ich eine Warnmeldung, wo steht, dass die Angegebene Seite einen Benutzername enthält und der neue Server steht auch dabei. Das muss ich erst bestätigen! So sollte es sein.
 
stimmt, geht schon ewig, vor allem bei t-online seiten gab es auch so was in der art schon mal...wieder einer von unendlich vielen Bugs im lieben IE :)
 
also mein aktueller Firebird (9. Dez.) zeigt zwar keine Fehelrmeldung an, dafür wird aber die volle Adresse angezeigt.
 
Die Internet-Explorer-Ergänzung "Avant Browser" zeigt auch die vollständige Adresse an :-)
 
Mozilla stört das nich :)
 
wie wirkt das eigentlich genau??
wass muss mann eingeben im internet explorer??

kann jemand mir eine example geben?
Kommentar abgeben Netiquette beachten!