Microsoft: Neue Attacken gegen Lindows

Linux Nach Angaben von US-Internet-Informationsdiensten haben sich in Schweden und den Benelux-Ländern Anwälte von Microsoft an Lindows-Vertriebsunternehmen und PC-Hersteller gewandt und ihnen die Nutzung des Namens Lindows untersagt. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Ich bin auf der Seite von Microsoft, hoffentlich gewinnen sie !!
 
Antwort auf den Kommentar von thepoc ... weil du wahrscheinlich keine Ahnung hast worum es geht!
 
...

ich frag mich eigentlich, was die davon haben.... sogar fanseiten aufzulösen nd überall d azu meckern, was auch nur ein bischen jemanden überzeugen könnte, was anderes als windows einzusetzen.
wenn die sich mal um alle sicherheitslücken kümern würden und keiner mehr was sagen könnte, dann würde der verkauf sicher (wieder) deutlich steigen.

ciao
 
Man die Microsoft Pappnasen sollen mal sehen das sie ENDLICH mal eine anständige Arbeit abliefern und diese Sicherheitslöcher stopfen die ständig enstehen.
Diese Verschlimmbesserei ist so was von nervend.
Man bekommt den Eindruck das MS nicht so den Plan hat wie es sein sollte.
Aber dann die kleinen an Bein pissen wollen wie in dem Fall bei Lindows
Mensch Billy Gates stell dich in die Ecke und schäm dich.
 
naja, eigentlich liefert ms ziemlich gute software ab. das begann schon ab windows 2000 (win nt war noch zu unfreundlich), mit xp ist denen richtig was gelungen. 2003 ist schon richtig gut geworden und was mit longhorn wird, weiß ich noch nicht.
aber diese lücken...klar, jede distribution, die auf linux läuft hat mit einer anständigen packetanzahl mehr lücken als win2k, aber was interessiert mich der vergleich?
ich wäre so froh, wenn ich mal mit so einem beuntzerfreundlichem OS wie xp rumarbeiten könnte und damit mal so richtig sicher wäre...

ciao
 
Antwort auf den Kommentar von miro

sorry Mister aber das ist der Witz des Tages
__
"ich wäre so froh, wenn ich mal mit so einem beuntzerfreundlichem OS wie xp rumarbeiten könnte und damit mal so richtig sicher wäre... ciao "
____
lololololololololololololololololololol :o)
 
Lindows kann man eh vergessen und diese Ditsri ist auch nich so billig.
 
wenn ihr keine peilung habt vorum es geht dann haltet doch einfach euer maul! ich hab manchmal das gefühl das ihr einfach was schreiben müsst, auch wenn es der grösste mist is!
 
lol was ist Lindows kenn i garnet und jetzt bitte nicht alle auf mir rumhacken :)
 
ich sag nur www.t-wurst.de
 
Ich weiß nicht wieso ihr euch aufregt, das ist doch nicht euer Problem oder? Das betrifft nicht den Endanwendern, also uns. Mir ist es egal wer gewinnt...Wenn Lindows was Gutes und Besonders sein würde, würde ich mich auch aufregen, aber da es laut vielen Kommentaren von Experten es nicht ist, ist es nicht wert darüber den Kopf zu zerbrechen...Wer da anderer Meinung ist, kann mich gerne aufklären.
 
"...wenn man keine Ahnung hat, einfach mal die fresse halten..." hier geht?s fast wie auf heise.de, unglaublich... Wenn eine News mit MS beginnt, dann fügt jeder Idiot sein Senf dazu, alle andere bleiben leer ausnahmen p2p, cs und noch andere Themen vielleicht... einfach lächerlich?
 
Jeder hat das Recht auf eine freie Meinung. Wenn es dir nicht passt, dann lies es einfach nicht und PUNKT.
 
Ja, du hast Recht. Die Kommentare sind wirklich lächerlich, aber irgnoriere sie einfach... Es ist es nicht Wert darüber aufzuregen. :)
 
Also ich drücke Microsoft alle Daumen das die Lindows zeigen wo der Hammer hängt :-)

 
Mal schauen wie weit die Hörigkeit der M$-Jünger geht, wenn erstmal deren Dose, durch Fehler in TCPA u.ä., deaktiviert wird %-
 
Gut so, denn Lindows "sucks big fat hairy nutsack" :-)
 
mann Leuts, wenn Ihr keine Ahnung habt dann haltet einfach die Klappe !!!

Es geht hier nicht darum, welche OS nun gewinnt oder nicht, es geht darum, dass MS die Oberherrschaft behalten will u. Linux, Lindows, etc.... den Hahn zudrehen will !!! MS hat ein sehr großes Problem, eine Konkurenz am Hals zu haben, die vielleicht doch etwas besser ist, als diese !!!

Und bevor MS so eine scheiße macht .... eine Klage nach dem andren, sollen die Idioten dort erstmal lernen, alle Sicherheitslecks zu stopfen !!! Und nicht einfach mit der Meldung kommen, im Dez. wirds keine Updates mehr geben ..... was für ein Schwachsinn, ist aber MS ....

Desweiteren schreit nur Ihr Windowsjünger, euch wird noch das sehen u. hören vergehen, wenn ihr erstmal keine Software installieren könnt, die nicht zertifiziert ist odr wurde von MS, wenn Longhorn rauskommt !!! Auf das geschreie freue ich mich schon ...... labert nur weiter rum !!!

Bis dahin, wird Linux oder Lindowas etc... MS längst überholt haben !!! MS wird irgentwann so ziemlich dumm in die Röhere gucken !!! Wenn ihnen die Kd. weglaufen, was ja eigentlich jetzt schon der Fall ist !

Solang die User immer noch Windowas kaufen, wird MS immer noch auf dem hohen Roß hocken u. den kleinen ans Pein pinkeln !!!

LINUX RULES !!!!

Faith
 
Antwort auf den Kommentar von Faith
Andererseits wenn es widerum NUR Linuxbasierte OS geben würde dann wäre es ja auch wieder ein Monopol.
Egal, MS braucht eine starke Konkurenz damit die mal von ihrem Elfenbeinturm wieder runterkommen.
Im übrigen habe ich mich nach einer Testphase von diversen Distros auch von Windows verabschiedet und komplett auf Linux umgestellt. (z.Zt. Fedora Core 1).
 
Hallo Lilelleblau,

da stimme ich dir volls zu !!! Mir gehts auch nicht darum, dass MS verschwindet, ich sage auch nicht, dass Sie schh**** Proggis oder OSherstellen, mir gehts auch nur darum, dass diese vom hohen Roß runterkommen u. sich endlich mal um die User kümmern. u. nicht andauernd Klagen um irgentwelche Firmen erheben das ist Geldverschwendung, das Geld wäre in der SIcherheit der User besser aufgehoben.

Ich selber bin auch SuSe u. Mandrake umgestiegen.

Faith
 
Definitiv geht es MS nur darum sich den Markt eigens einzuverleiben! FAKT! Es geht für MS nur darum, und dabei ist es ega, ob Lindows, Linux, Mac, Beos, Unix und weiß der Teufel, was es sonst noch für OS's gibt, diesen den Hahn abzudrehen, weil sie Ihre Marktanteile schwinden sehen! Man braucht sich mal nur anzusehen, was auf dem OS-Markt los ist! Behörden stellen auf Linux um, selbst Mac Donalds hat Linux und fast die ganzen Photoflockies nehmen lieber MacOS! Und was ist bei den normalen Usern? Der Weg geht weg von MS, und klar das MS seine fetten Felle davonschwimmen sieht! Aber mal ganz was anderes, versteh gar nicht warum sich MS mit Lindows rumschlägt! Der Hammer ist Lindows nun wirklich nicht, selten so einen schlechte OS gesehen!

Es wird eh mal Zeit, das MS einen KALTE BRIESE bekommt und sich wärmer anzieht!
Konkurrenz belebt das Geschäft, war schon immer so und wird immer so bleiben Es kommt nur uns den Verbraucher, bzw. den User zugute!
Vielleicht (Man darf ja träumen) bringt MS mal eine vernüftige: ausgereifte: Benutzerfreundliche: nicht spitzelnde: Bugs und Fehlerbefreite Windowsversion raus!
Was für ein Traum, aber eher wird wohl die Hölle zufreiren bevor MS das schafft!
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen