GMX muss Vertragsbedingungen abändern

Wirtschaft & Firmen Das Landgericht München hat aufgrund einer Klage eines Verbraucherschutzvereins den Münchner Service- Provider GMX aufgefordert, die Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGBs) zu verändern. Unter anderem sei die Drohung, dass Mail-Accounts bei ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Solche Leute gehören bestraft.
Von wegen Kunde ist König ...
 
niemand zwingt dich zu GMX zu gehn..
 
es wird ihm aber zumindest schmackhaft gemacht, wenn dann solche kleinen gemeinheiten in den agbs versteckt sind, ist das schon doof..
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Video-Empfehlungen