Nvidia kündigt neue ForceWare an

Treiber NVIDIA wird am Dienstag, den 9. Dezember um ca. 17:00 zwei neue Treiber zum Download zur Verfügung stellen - die WHQL zertifizierte Version 53.03 für Windows XP/2000 und die Version 53.04 für Windows 9x/Me. Bitte besuchen Sie zum Herunterladen der ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Yepp. Stellt das auf Eure Server...

Sozusagen als "Aufwärmübung"...
 
auf der hp ist noch der 52.16 zu finden ....
... hat jemadn den richtigen link zum neuen treiber?
 
ähmm sorry nicht bös sein, aber....... dort steht das die neuen Treiber am 9. Dezember rauskommen, also morgen den heute ist der 8. Und die überschrift heisst ja: Nvidia kündigt neue ForceWare an (betonung liegt auf kündigt) aber is ja nicht schlimm, knn ja mal passieren ^^ .
Was verspricht ihr euch den vom neuen ForceWare ?
 
Antwort auf den Kommentar von PowerUSerDSL: Ich versprech mir gar nichts davon, weil ich mehr auf den süssen Catalyst von ATI stehe :)
 
lol ... sorry hatte ich überlesen ... :)
 
Ich glaube der größte Download-Traffic im Internet (nach MP3, Video und anderem eMule Zeugs) besteht aus ForceWare und Detonator Treibern. Würde man alle 5 Minuten einen neuen ForceWare Treiber ins Netz stellen würde das Internet zusammenbrechen. Hallo Leute, das was ironisch, haut mich jetzt bitte nicht! Ein neuer Treiber am Morgen vertreibt Kummer und Sorgen….
 
@Sidewinder:

"ForceWare" ist hauptsächlich erstmal ein Chipsatz-Treiber - Für nForce - Hauptplatinen. Es enthält aber auch einen Deto-Treiber.

Entpackt man aber das Ganze, und löscht den entsprechenden GraKA-Ordner
kann man es natürlich auch mit einer ATI-Karte verwenden. Ist ja nicht so,
das man nForce-Boards nur mit nVidia-Karten verwenden muß.
 
Antwort für Meltdown84: "ForceWare" ist hauptsächlich erstmal ein Chipsatz-Treiber? Hä??? Da verwechselst Du was. "ForceWare" steht für den alten Detonator. "nForce" ist der Chipsatz-Treiber.
 
Den Deto... äh Forceware gibt es schon länger als Download, allerdings ohne WHQL Zertifikat von MS. Die Funktion ist dadurch allerdings nicht eingeschränkt. Die aktuelle Version 53.03, die ich etwas modifiziert habe und weitere Informatioen erhaltet Ich unter diesem Link (in Browser kopieren): http://www.2good4you.net/phpnuke/modules.php?name=News&file=article&sid=148
 
Kann es sein das Du die Begriffe Detonator und ForceWare nicht auseinanderhalten kannst ?
Der Detonator ist ein Grafiktreiber, ForceWare ein Chipsatztreiber (FÜR MAINBOARDS mit nVidia nForce-Chipsatz - der aber auch den Detonator enthält).
So - nur damit wir das mal gesagt haben hier.Irgendwie klingt das bei Dir noch
etwas konfus.
Und Du meinst wohl auch den Detonator (und eben nich Forceware!) das
jetzt wohl aktualisiert wird in dem nForce-Paket.
Irgendwie habe ich sowieso das Gefühl das xylen uns nur etwas über den neuen Detonator erzählen will. Der alte nForce-Treiber hat nämlich
die Versionsnummer "3.13" - und ist WHQL - zertifiziert.
Dieses nForce-Paket enthält(!) u.a.(!) auch den Detonator 52.16 mit WHQL-Zertifikat.
Wenn es jetzt einen neuen Deto gibt , heißt das für mich (als nForce 2 Ultra 400-User) das ich den Chipsatztreiber nur noch ohne den Deto installieren muß -
das geht durch die von mir oben schon mal erwähnte Methode. - Also genau so
wie es auch ATI-Nutzer machen müssen.
Jedenfalls solange es keine neuen nForce-Pakete mit dem neuen WHQL-zertifizierten Treiber gbt. Aber das wird sich morgen wohl ebenfalls ändern.
 
Antwort auf den Kommentar von Meltdown84 : fakt ist , beides ... sowohl der "ehemalige" Detonator, als auch die nForce Treiber werden auf der nVidia Seite als ForceWare betitelt... da sollte wohl eher nVidia nachbessern.. was nun das/die/(?) eigentliche ForceWare ist und was nicht :)
 
Ok, jetzt für alle zum mitschreiben! Detonator ist ein r = Ja!!! ForceWare = Chipsatztreiber mit Detonator aber ohne = Ja!! nForce
 
@Luzifer

Die mögen halt ihre eigens geschaffenen Markennamen nicht mehr.
Eigentlich führen die ja jetzt alles unter "Forceware" - für alles was halt
Chipsatz/Graka-technisch von nVidia kommt.

Nur kann man wohl davon ausgehen, das weiterhin die GPUs das Hauptfeld
von nVidias Treiberbemühungen sein werden. Die erscheinen ja regelmässig
als Betas für die Mutigen unter uns denen das nichts ausmacht, oder das
auch benötigen weil Fehler behoben wurden.

Insofern kannst Du das beides "FORCEWARE" nennen - da der Chipsatztreiber
ja auch beides enthält. Sogar die DOWNLOAD-Seiten sind so benannt.
Sowohl bei Chipsatz als auch bei den GraKa-Treibern.

Was bleibt uns also anderes übrig. Wahrscheinlich braucht nVidia nur einen
zugkräftigen Namen für seine GPU-Treiber. Und "Detonator" klingt denen wohl
nicht mehr angemessen genug. :(

Schade, ich hatte mich an diesen Begriff gewöhnt. Aber als nForce-User mit
GF FX-Karte kann ich mich ja dann vollends der ForceWare widmen - Und
habe damit sozusagen eine 2-in-1 Treiber. Auch ganz praktisch.
 
hmm hab ihn auch schon etwas länger... -> http://home.arcor.de/olcayb/53.03_win2k-xp-OLCAY247.rar oder hab ich jetzt was falsch verstanden?? wenn ja sorry :P
 
ihr habt bestimmt nur die 53.03 beta treiber :P...wat morgen rauskommt is final und whql :P
 
Bleibt mir bloß wech mit den scheiß aktuellen NVidia-Treibern! Monatelang hab ich verzweifelt versucht herauszubekommen, warum Windows 2000 nicht mehr den Moni abschaltet wie unter XP. Hab dann mal wieder den guten alten 30.82 geladen und installiert - und siehe da: Es FUNZT! - Außerdem scheint der 30.82 mit meiner GF4 schneller zu sein als der aufgeblähte 4x.xx/5x.xx, wenn 2xAA aktiv ist. Der 50er hat außerdem noch eine weitere negative Eigenart: Er ließ sich trotz NVRefresh Tool nicht dazu überreden, die Wiederholfrequenzen für Spiele festzulegen - der 30.82er schon! Daher mein Appell: Wer eine GF4 oder kleiner hat, sollte den 30.82 nehmen und von allen neueren die Finger lassen!
 
Nachtrag: Bezieht sich natürlich auf die Detonatoren :)
 
Also das sehe ich anders. Der 45.23 WHQL läuft sehr wohl stabil
mit meiner alten GF 4 TI 4200. Sowohl auf einem KT333-System als
auch auf meinem NFORCE2 Ultra 400-System. Mittlerweile nutze
ich diese Kombis allerdings nicht mehr.

Das muß systembedingt bei Dir sein. Das rechtfertigt noch keinen
Gerneralverdacht. Die 50er Treiber brauchst Du allerdings in der Tat
wohl kaum. (ausser du hast Anzeigeprobleme mit einigen Games -
die neueren sind in der Hinsicht angeblich fehlerbereinigter)

Was meinst Du mit aufgebläht ?! Der 45.23er ist gerade mal knapp 8 MB
groß. Oder hast Du diese 3DMARK'03 "optimierte" Variante gemeint -die
war in der Tat "aufgeblasen". (wegen der vorberechneten Dreiecksdaten
die unter Futuremarks 3D-Benchmark zu ungeahnten Ergebnissen kamen)
Dann hättest Du allerdings was verpasst.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Weiterführende Links