Challenger - Freeware-Verschlüsselung

Software Challenger ist eine Verschlüsselungssoftware mit der einzelne Dateien oder alle Dateien einer Ordnerstruktur chiffriert werden können. Zum Einsatz kommt ein neuartiger Verschlüsselungsmechanismus - eine Entwicklung aus Deutschland. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Naja,
ich will diese Ciffrierung ja nicht schlecht machen, aber wollen wir mal schauen, ob sie einem öffentlichen Test standhält.
 
Antwort auf den Kommentar von gjevon: Den Kommentar hätte man sich auch schenken können. Ich finde die Idee super. Wenn ich es richtig verstanden habe, kann ich damit z.B. eine Datei verschlüsseln, sie an einen Dritten versenden (der das Programm nicht haben muß) und dieser kann es dann per Kennwort entschlüsseln. Ok, PGP und GPG können das auch. Trotzdem ist es ein nettes kleines Tool.
 
Öhm, Verschlüssellungstiefe 80 oder 160 Bit? Also fern ab von professionellen Qualitäten und noch einfacher für NSA und Co. zu knacken. Tzzz.
 
Antwort auf den Kommentar von soqjames: Ja toll :D Aber trotzdem sind 1024 bit state of the Art ...
 
Du musst den Unterschied zwischen asymmetrische und symmetrische Verschlüsselungsverfahren kennen. Aymmetrische Verfahren müssen tatsächlich viel höhere Schlüssellängen verwenden, jedoch nicht symmetrische Verfahren. Challenger verwendet ein symmetrisches Verfahren. 80 Bit ist auch nicht von der NSA so schnell knackbar.
Siehe: http://www.seccommerce.de/de/fachwissen/kryptologie/asymmetrische_verfahren.html
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen