Steuern des Mauszeigers mit den Augen ist möglich

Iriscom heißt eine neue Erfindung aus Spanien. Wie der Name schon schließen lässt, ist es damit möglich, den Mauszeiger auf dem Bildschirm mit den Augen zu steuern. Möglich macht dies eine Kamera, welche die Bewegungen des Auges auswertet. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
naja aber auch nicht immer so praktisch... immer wenn man blinzelt klickt man irgendwo hin.... :)
 
na ja ich denk mal da gibt es dann auch eine doppel blinz feature... *g*
 
*hat nur schon schmerzende augen vom lange vor dem Bildschirm sitzen* Hab das mal kurz ausprobiert mit dem Blinzeln immer wenn ich einen link klicken will... Ich kann mir das einfach nicht vorstellen... mir taten die augen schon nach einpaar mal weh.... meine augen Blinzeln gerne wenn sie wollen... nicht wenn ich einen Link klicken will :D
 
also hab ich beim lesen auch immer diesen senkrechten balken vor der linse... und beim doppelt blinzeln wird ständig ein anderes wort markiert. und bei einem fischblick dreht der mauszeiger komplett durch :-)
 
scheiße, daneben geblinzelt. aber für 6.000 € kann man schon mal zwei augen zudrücken :D
 
denke für Leute die keine andere möglichkeit haben is das ne tolle sache!!
 
wenn man sich daran gewöhnt, versucht man bestimmt dann auch das Auto mit den Augen zu lenken......Ich glaub, dass das ins Auge gehen wird :)
 
das war schonmal vor JAHREN in den medien, ich weis nicht ob es ein serienprodukt war, auf jeden fall war es damals schon funktionsfähig und ein foto von dem teil gabs auch schon, also so neu kann die news nicht sein :)
 
fürs egoshooter zocken is das ja total goilo - kaum sieht man einen gegner ist dieser auch schon erledigt *lol*
 
ich denke, dass diese neue technologie noch kein bisschen ausgereift ist. in 1-2 jahren vielleicht. kommt mir änlich vor, wie sprache zu text software, die hat das auchnochnicht im griff.
 
Dragon Natural Speaking soll aber durchaus
schon sehr alltagstauglich sein. Also in
der Hinsicht ist es in den letzten 10 Jahren
rapide vorangegangen. Nur "draussen" ist
es nach relativ unbrauchbar: Vor Automaten, etc...
PC-Power ist aber schon genug vorhanden am
Desktop für diesen Kram.

Dieses Geblinzel halte ich allerdings auch noch
für Blödsinn...
 
wie siehts mit leuten aus, die schielen (oder wie man das auch immer schreibt)?
 
ja bei ega shooter tuen dan ja die auge weh wenn du nicht gleich triftsund so 20 mal blinzelts*g*
 
Mal ne andere Frage. wenn ich blinzeln soll um nen Linksklick zu machen, was muss ich dann tun um ins Kontextmenü zu kommen ?
*Idee* Ich weiss, blinzel ich mit dem linken Auge, klick ich links, blinzel ich mit dem rechten Auge, klick ich rechts und blinzel ich mit beiden Augen gleichzeitig, gibts nen Bluescreen ...
 
hab auch schon in so nem teil drin gesessen... auf der expo2000 oder auf der cebit...weiß ich nicht mehr so genau... damals was das aber noch sehr experimentell... also nen Link hätte ich da nicht getroffen... war ja schon schwer sich nur für eine seite des bildschirms zu entscheiden...
 
Jetzt kriegt euch mal wieder ein... Ist schon witzig mit dem Blinzeln, aber es ist nicht für euch gedacht... Wie schon in der News steht:"Besonders körperlich behinderte Personen werden diese neue Technologie zu schätzen wissen."
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen