7.1-Soundsystem mit THX-Zertifikat von Creative

Hardware Creative hat ein neues 7.1-Soundsystem auf den Markt gebracht, welches durch besonders hochwertige Komponenten ein optimales Klangerlebnis bieten soll. Bestätigt wird diese Behauptung durch das THX-Zertifikat, welches das GigaWorks S750 trägt. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Fast 500 Watt Sinusleistung... weiß zwar nicht, wozu man die in seinen Privaträumen brauchen sollte, wär aber trotzdem cool :)
 
*lol*, für ejden der Ahnung hat: 500W werden nur als etwa doppelt so laut wie 5 W empfunden...
 
@Rika Wie meinst du das?? Dass 500 Watt doppelt so laut wie 5 Watt empfundeni wird??? Verstehe ich das richtig?
 
Antwort auf den Kommentar von Alecs: das problem ist, alle diese angaben geben nicht die tatsächliche leistung an, sondern die verlustleistung
 
kannst du das mal näher erläutern mit der verlustleistung. sinusleistung ist soweit ich weiß die musikleistung, die der verstärker maximal bringen kann. inwiefern soll das denn verlustleistung sein?
 
Ein Verstärker mit 1000 Watt Leistung nimmt 1000 Watt aus dem netz auf und verbät sie quasi, akkustisch allerdings, ist ein 1000 Watt verstärker gerade mal doppelt so laut wie einer mit 100 Watt......Ausserdem, wenn ich das immer sehe, so niedliche Brüllwürfelböxlein, und dann eine THX Zertifizierung, die man sich eh in die Haare schmieren kann, dann muß ich immer lachen.
 
verbrät sie...... sollte es heißen.
 
Das mag ja sein, dass da ein logarithmisches Lautstärkeempfinden zu Grunde liegt.
Trotzdem ist es Unsinn zu behaupten, 500 W Sinusleistung seien Verlustleistung. Die Verlustleistung berehnet man ja wohl, indem man von der Netzleistung (also UxI vom Eingangsstrom) die Sinusleistung abzieht.
 
@ Alecs: Jo, da haste Recht, da habe ich das mit der Verlustleistung schamlos übetrieben und einen zu kurzen Kommentar abgegeben. Ich habe jetzt nicht viel Zeit zu erklären, aber ganz grob: 1. Einen Teil der aus der Steckdose entnommenen Stromleistung wandelt die Endstufe nicht in nutzbare Signale sondern in Verlustwärme um. Also wäre es mal sinnvoll zu gucken, welche Angaben zur Verlustleistung gemacht wurden. 2. Die Leistungsaufnahme eines Verstärkers steht üblicherweise im Datenblatt und ist die einfachste Möglichkeit, sich einen Überblick über die Leistung zu verschaffen, die der Verstärker abgeben kann. Mehr als das, was der Verstärker an Leistung aufnimmt, kann er auch nicht abgeben :) (sonst würde es schon einen Perpetuum Mobile geben *g*), und das auch nur eingeschränkt: Der Gesamtwirkungsgrad eines Verstärkers liegt selten über 70%, das heißt die allermeisten Transistorgeräte können maximal 70% der aufgenommenen Leistung abgeben. Also wäre es wiederrum sinnvoll auch die Aufnahmeleistung anzugucken :) Mehr dazu vielleicht später *g*
 
Fast 500 EUR Gesamtpreis... weiß zwar nicht, warum man die in diese Lautsprecher stecken sollte, wär aber trotdem cool :-)
 
Antwort auf den Kommentar von Knoedel
Naja. Ich hab mir noch ein PIONEER System
mit 2 60 WATT-Boxen stehen. Die sind wesentlich
größer als diese angeblichen 70 WATT-Kollegen.

Das System wird wohl Power haben. Aber wie die auf
500 Watt SINUS kommen, das muß man mir allerdings
noch erklären. Egal. Die Creative Systeme sind eigentlich
nie wirklich negativ beurteilt worden. Warum sollte das
diesmal anders sein...
 
Wenn ich nur keine dummen Nachbarn bzw. ein Haus statt einer Wohnung hätte. Das wäre ultracool! :)
 
Sagen wir es so: Wenn wir.. Ich wohne ja bei meinen Eltern. :)
 
Naja.

Guck Dir doch mal die Karten an, die Creative rausbringt. Wer eine Audigy 2 (mit oder ohne Platinum-Zeugs) hat, der könnte das gebrauchen. Dann wird auch endlich mal das Potenzial dieser Karten gefordert. Was nützen einem diese Hammerkarten ohne vernünftige Boxen, hehe.... Aber ist natürlich teuer, ist klar.

Ich hab eine Audigy 2 Platinum EX bei mir zu Hause im Tower. Momentan hab ich noch ein 5.1 System von denen. Aber ich könnte mir sowas auch mal vorstellen.

Egal. Wer 'nen EMU10K2 im Rechner hat und sich mit Brüllwürfeln abgibt, der
hat eine wesentliche Eigenschaft seiner Soundkarte verpasst.

Aber 500 Watt Sinus ist doch 'ne Menge. Naja. In der Regel sind diese Cambridge
Soundworks Systeme nicht schlecht und man bekommt was für sein Geld. Nur ob
man das haben will - das muß jeder letztendlich selber wissen. Schlecht sind die
Systeme nach meinen Erfahrungen jedenfalls nicht...
 
7.1 hört sich zwar nett an - aber braucht man es zwingend? Reicht nicht ein gutes, preislich um ein Vielfach günstigeres 5.1 System um ein sensationelles Audio-Erlebnis zu bekommen?

Da spart der weitblickende User lieber noch ein paar Euros zusammen und leistet sich gleich was "Gescheites" a'la Yamaha/Canton! Hier kann man für einen Aufpreis von ca. 100-200€ klanglich sensationelles und im Funktionsumfang um Längen umfangreicheres Equipment sich zusammenstellen!

Aber wie gesagt - nur ein Vorschlag/Anregung

Die finale Entscheidung trifft jeder für sich alleine
'

 
Meiner Meinung nach ist 7.1 völlig übertrieben - selbst der Unterschied zwischen 5.1 und 6.1 ist für die Meisten kaum hörbar.
 
ich find diese 5.1 systeme sowieso sinnlos!!! ich bleib bei der stereo anlage dich ich am pc angeschlossen habe, weil die bläst meine wohnung genug durch :D und auserdem birng ich auch wesentlich mehr watt zusammen
 
Viel spass mit deiner Hifianlage bei DOOM III ... bei mir steht aufm Wunschzettel ganz oben die Audigy 2 ZS und nen 5.1 System...
 
Antwort auf den Kommentar von JaniC: Auf die Audigy 2 ZS kannste Dich freuen, is ne absolut hammergeile Karte, hab die in Verbindung mit einem DTT2500 Soundsystem laufen, kommt schon gut, aber ich werd mir das 7.1 System holen.
 
Also ich finde die Anlage mit 7.1 ist ja wohl echt der Hammer!!!
Ich mein, ist natürlich nichts für Leute die auf 10 m² leben, aber wenn man ausreichend Räumlichkeit hat, und die Boxen auch dementsprechend weit auseinander stellt, ist es bestimmt echt edel.
Momentan beschalle ich mich noch mit 4.1 Sound - Boxen von Creative,
und selbst da haut einen die Sound-, Volumen- und Bassleistung echt aus den Socken.
mfg stefanh
 
also ich hab ne audigy 2 nx (extern usb) daheim, hab aber leide rnur poplige Logitech X620 6.1 Boxen (mehr hat der Geldbeutel dann nciht mehr hergegeben! Aber für dne Hausgebrauch reicht das völlig!
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen