Linux-Kernel 2.4.23 freigegeben

Linux Während die erste offizielle Fassung des Kernel 2.6 kurz vor der Freigabe steht, hat Marcelo Tosatti gestern abend den Release Candidate 5 der 2.4er-Version 23 als endgültig freigegeben. Die Liste der Änderungen von -rc4 zu -rc5 ist mit drei ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
boa 2.6.0-test11 is der hammer :))
 
ich krieg den in mein suse einfach nich eingecodet. mit jedem linux geht das wunderbar nur mit suse will das nich
 
Der Kernel ist gut und schön, aber was fehlt ist eine gute, leichte und innovative GUI. Wenn ich nur professionell programmieren würde...Mich wundert es, dass den professionellen Programmierer bei Suse & CO keine innovativen Ideen einfallen (z.b. wie man die Taskleiste deutlich verbessern könnte) und mir schon.
 
Ich meine nicht einfach die Windows-Taskleiste kopieren, mir ist gestern was ganz Neues eingefallen, aber leider kann ich ja nicht professionell programmieren...Und diejenigen die sagen, dass Windows XP bunt ist sollten mal die GUI's von Suse & CO anschauen, die sind ja grauslicher... *kotz* Das sollte kein Bashing sein.
 
Antwort auf den Kommentar von deluxeboy also ich weis ja nich was du hast. Ich kann auf jedenfall mit KDE und GNOME sehr gut arbeiten, wobei ich GNOME bevorzuge.
 
Antwort auf den Kommentar von deluxeboy Es mag schon sein, das auch die Taskleisten der Linux-Gui's anfangs recht bunt sind, allerdings ist es hier immer möglich den ganzen bunten Kram einfach abzuschalten !
 
Antwort auf den Kommentar von manib Wie bei Windows auch.:)
 
Antwort auf den Kommentar von deluxeboy. Deluxeboy, das was dir fehlt ist Wissen, die Taskleiste unter Linux kannst du nach belieben verädern. es gibt sogar ein Theme für ICEWM, das XP emuliert, sprich Taskleiste genau wie bei XP. Guck dich doch mal bei kdelook.org um, wie wärs z.B. mit ner MaxOS Bar: http://kdelook.org/content/preview.php?file=6516-1.png gibts auch transparent: http://kdelook.org/content/preview.php?file=8030-3.png alles in allem kannst du die Taskleiste konfigurieren wie du willst, die komplette Taskleiste setzt sich unter Linux aus lauter Module zusammen, Suse bringt halt einfach ne Standadbar mit.
 
Antwort auf den Kommentar von MDK: Hi MDK mein Freund. Was ich dich schon immer fragen wollte. Gibt es eine gute Seite im Netz die sich mit der Architektur von Linux beschäftigt? Also vom Aufbau des Systems und die Vor-und Nachteile gegenüber Windows. Danke.
 
Antwort auf den Kommentar von deluxeboy

Für die Kernel-Anpassung gibt es doch eine nette GUI (ich sage nur make menuconfig oder xmenuconfig) :)
 
Am besten du suchst mal nach: Micro Monolith Kernel , dann sollten einige Seiten auftauchen. Linux hat noch immer einer monolithischen Kernel, NT hat einen microbasierten Kernel, jeder hat seine Vor und Nachteile, aber das hier in vollem Umfang zu erklären würde die Rahmen sprengen. Ich müsste mal gucken ob ich noch ein Script irgendwo liegen habe, das die Unterschiede , Vorteile Nachteile gut erklärt, im Netz habe ich noch nie danach gesucht, sollte aber in jedem Buch, das über Betriebssysteme handelt beschrieben sein.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen